PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Netzwerk, Tipps und Tricks : » DNS Cache löschen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page DNS Cache löschen
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,637
Herkunft: Lübeck

Achtung DNS Cache löschen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das Leeren des DNS Cache kann sehr viele Verbindungs- und/oder Zuordnungsprobleme lösen, insbesondere dann, wenn das System von Spybots o.ä. überrannt wurde, oder wenn sich 3rd-party Sicherheitssoftware ungefragt in Systemabläufe einmischt, in denen es nichts zu suchen hat. Wenn sich die Serveradresse einer wichtigen Domain ändert und bestimmte Webseiten nicht erreichbar sind, stehen wir oft vor dem gleichen Problem, zumal sich die TTL (time-to-live) Einstellungen der DNS-Server sehr unterschiedlich gestalten. Denn wie wir ja alle wissen, ist DNS für die Umwandlung von Domainnamen in IP-Adressen zuständig: was ist DNS ?

Ohne DNS müßten wir uns beispielsweise die IP-Adresse von PC-Experience anstatt http://www.pc-experience.de in unseren Browser eingeben und das ist schon extrem unkomfortabel.
Aber wir wollen hier keine Netzwerk Basics erklären, sondern euch erläutern, wie man schnell und zielorientiert den DNS Cache löschen kann, ohne das gleich der PC-Notruf benachrichtigt werden muß und dies funktioniert unter nahezu allen Windows Versionen folgendermaßen:

Start ->ausführen->cmd eintippen ->mit enter bestätigen

dort in der Konsole aufs Verzeichnis System32 wechseln, also cd C:\Windows\System32 und mit enter bestätigen



Jetzt befinden wir uns im korrekten Zielverzeichnis und können dort ipconfig /flushdns eintippen und mit enter bestätigen ->macht das zur Sicherheit ruhig zwei oder dreimal

Unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 funktioniert es genauso, ihr solltet die Konsole dort allerdings mit Adminrechten starten ! wie das funktioniert steht in diesem Artikel


Achtung: das Ganze funktioniert nicht, wenn der Dienst DNS-Client deaktiviert wurde !

Wer sich für alternative DNS-Server interessiert, der sollte sich unseren entsprechenden Artikel bookmarken:

Alternative DNS-Server nutzen




Cerberus

__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
19.11.2010 16:30 Cerberus is online Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Netzwerk, Tipps und Tricks : » DNS Cache löschen


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2016 PC-Experience.de