PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 7, Tipps und Tricks: » Windows 7: Energieoptionen testen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 7: Energieoptionen testen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 7: Energieoptionen testen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ihr der Meinung seid, das eure eingestellten Energieoptionen nicht korrekt ausgeführt werden, oder wenn sich Probleme einschleichen, wird es Zeit die Engergieoptionen zu testen. Microsoft hat auch dafür das Rüstzeug bereits implementiert.
Dazu benötigen wir eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten. in dem wir sie mit der rechten Maustaste auswählen und aus dem Kontextmenü heraus die Konsole mit Adminrechten starten (als Administrator ausführen):



In die Konsole geben wir jetzt folgende Syntax ein:

powercfg -energy -output c:\energy.html






Die Pfadangabe für die HTML-Datei ist besonders wichtig, sonst könnt ihr das Ergebnis der Analyse weder lesen noch finden !

In dem fertigen Bericht könnt ihr nun dezidiert nachlesen, welche Geräte möglicherweise nicht korrekt in den Sparmodus wechseln, oder was an Besonderheiten gefunden wurde.
Wie ihr seht, ist auf unserem Windows 7 System einiges an Stromsparmaßnahmen optimierbar, was aber auch einen plausiblen Grund hat, denn auf diesem System wird Hardware getestet und da sind Stromsparmaßnahmen nun völlig fehl am Platz.
Der Hinweis auf das USB Verbundgerät ist allerdings nicht ganz korrekt, denn der übergeordnete USB-Root-Hub ist in der Energieverwaltung auf Stromsparen eingestellt, was im Verbundgerät gar nicht explizit möglich wäre.


Cerberus
27.04.2010 15:46 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 7, Tipps und Tricks: » Windows 7: Energieoptionen testen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de