PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 7, Tipps und Tricks: » Windows 7: ISO-Image brennen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 7: ISO-Image brennen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Achtung Windows 7: ISO-Image brennen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie seine Vorgänger auch, so bringt Windows 7 ein Brennprogramm mit. Erstmalig ist es nun möglich, direkt aus dem Explorer heraus ein ISO-Image ohne externes Brennprogramm zu erstellen. Hierzu führen wir lediglich einen Doppelklick auf die Datei aus und schon sehen wir dieses Fenster. Ein Klick auf Brennen und unser Datenträger wird erstellt.



Wer also nur gelegentlich mal ein paar Daten sichern oder ein ISO-Image brennen möchte, ist mit diesem Hausmittel recht gut versorgt. Das kann nicht darüber hinwegtäuschen, das eine hohe Datenintegrität nicht sichergestellt wird und das hat einen Grund: die Brenngeschwindigkeit ist nicht einstellbar und das ist gleichzeitig das größte Manko. Wer ein qualitativ hochwertiges Brennresultat wünscht, sollte das Tempo reduzieren können, das gilt besonders für ISO Images von Betriebssystemen, wie in diesem Fall von Windows 7, wo jeder quer sitzende oder fehlende Byte über das wohl und wehe der gesamten Installation entscheidet. Es wäre doch sehr ärgerlich, wenn unsere Windows 7-Installations-DVD nicht funktioniert und wir von vorne beginnen dürfen, weil die Brennfunktion von Windows 7 Ausschuß produziert hat.

Auch die Überprüfung des Datenträgers nach der Erstellung konnte nicht überzeugen, da wir nicht sicher sind, ob es überhaupt stattgefunden hat. Denn der Fortschrittsbalken zeigte keinerlei Bewegung und eine Statusmeldung ist ebenfalls nicht erfolgt.

Wer eine Freeware als Brennprogramm benötigt, dem empfehlen wir CDBurnerXP in der neuesten Version, welche Hier erhältlich ist. Diese Brennsuite wird ständig aktualisiert, erledigt zuverlässig alle anfallenden Brennaufgaben und ist zu Windows 7 kompatibel, auch wenn der Name etwas irreführend ist.



JT452
29.05.2009 13:12 JT452 ist offline E-Mail an JT452 senden Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 7, Tipps und Tricks: » Windows 7: ISO-Image brennen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de