PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Reviews: » Reviews-Diskussion: » Effizienz "bis 20% Last" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Effizienz "bis 20% Last"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
puntarenas
neu im Forum


Dabei seit: 11.09.2008
Beiträge: 18

Effizienz "bis 20% Last" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich finde es sehr gut, dass ihr neuerdings auch bei geringer Last testet, aber was soll man denn unter ""bis 20% Last" verstehen? Allein wenn man sich die abfallenden Effizienzkurven von Netzteilen ansieht wäre da eine präzisere Angabe IMHO sehr sinnvoll. Messt ihr bei 5% Last, bei 10%, 15% oder gar 19%? Anzunehmen wären wohl 10% Auslastung, da dies auch in Reviews anderer Seiten üblich ist, aber man kann leider nur raten.

Gruß
puntarenas
22.05.2009 15:09 puntarenas ist offline E-Mail an puntarenas senden Beiträge von puntarenas suchen Nehmen Sie puntarenas in Ihre Freundesliste auf
Worf Worf ist männlich
Mr. One Thousand


Dabei seit: 24.10.2003
Beiträge: 2.280
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ähm
das steht doch eigentlich überall drin, wenn ich richtig sehe

Zitat:
Was die Effizienz sprich den Wirkungsgrad angeht, so erreichte das Tagan Netzteilbei 80% Last mit 87% den besten Wert, ein sehr gutes Resultat. Bis 20% Last haben wir den Wert gemittelt, d.h. aus 5%, 10%, 15% den Peakwert entnommen. Darüber hinaus stehen 0,7 Watt Stromverbrauch im Standbymodus (ausgeschalteter Rechner) zu Buche, auch das geht in Ordnung.


in den anderen Tests stehts auch so da drin, oder meinst du was anderes?

__________________
Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
dann weene keene Träne.
Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
und baum'le mit die Beene.



Worf
22.05.2009 18:15 Worf ist offline Beiträge von Worf suchen Nehmen Sie Worf in Ihre Freundesliste auf
puntarenas
neu im Forum


Dabei seit: 11.09.2008
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von puntarenas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, ich habe das offensichtlich mehrfach überlesen. Vielen Dank für deine Antwort. Freude

Besonders aussagekräftig ist so ein Mittelwert für die Effizienz IMHO allerdings trotzdem nicht, man kann sich höchstens zusammenreimen ob die Kurve sehr stark abgefallen sein mag oder eher flach verläuft
22.05.2009 18:29 puntarenas ist offline E-Mail an puntarenas senden Beiträge von puntarenas suchen Nehmen Sie puntarenas in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi
wie kann denn eine Effizienz Kurve stark abfallen, wenn sich die Rechnerlast von 1% auf 20% langsam erhöht?

davon abgesehen würden wir das Ganze auch gern mit grafischen Auswertungen untermalen, aber was eine Chroma 8000 kostet, weißt du ja sicherlich


cu

Cerberus
23.05.2009 01:12 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
puntarenas
neu im Forum


Dabei seit: 11.09.2008
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von puntarenas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cerberus
wie kann denn eine Effizienz Kurve stark abfallen, wenn sich die Rechnerlast von 1% auf 20% langsam erhöht?

Nachdem "stark" nicht definiert ist, kann so eine Kurve stärker oder auch schwächer abfallen (von mir aus auch ansteigen, kommt auf die Perspektive an). Interessant ist doch, was das Netzteil in realistischen Idle-Bereichen noch für eine Effizienz bietet und unterhalb von 20% geht es bei manchen Netzteilen eben stärker abwärts als bei anderen, bis 10% Last ist da ein weiter Weg.

Zitat:

davon abgesehen würden wir das Ganze auch gern mit grafischen Auswertungen untermalen, aber was eine Chroma 8000 kostet, weißt du ja sicherlich

Weiß ich leider nicht, aber ich glaube ich will das auch nicht wissen? Ich möchte auch nicht stänkern, aber wenn du dir sowieso die Mühe machst und 5%, 10% und 15% Last ausmisst, dann nutze dieses Kapital doch einfach und häng zum Beispiel eine zusätzliche Tabelle für niedrige Lastbereiche an, ist doch schade drum. fröhlich
23.05.2009 01:29 puntarenas ist offline E-Mail an puntarenas senden Beiträge von puntarenas suchen Nehmen Sie puntarenas in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eher nicht
bei richtig guten Netzteilen bricht da nichts ein, jedenfalls ist das unsere Erfahrung bisher

nichtsdestotrotz hab das mal kurz ergänzt, ich denke so sollte es ausreichen


cu

Cerberus
23.05.2009 01:36 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
puntarenas
neu im Forum


Dabei seit: 11.09.2008
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von puntarenas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cerberus
eher nicht
bei richtig guten Netzteilen bricht da nichts ein, jedenfalls ist das unsere Erfahrung bisher

Wer bin ich, da einem Guru zu widersprechen, der reihenweise Netzteile bis aufs Mark begutachtet. Allerdings sind vermutlich viele deiner Leser Laien wie ich und insofern könnte das Vorherrschen dieser Urban Legend repräsentativ sein. Man liest oft genug in Foren, dass die Effizienz von Netzteilen unterhalb von 20% Last drastisch einbrechen soll.

Zitat:

nichtsdestotrotz hab das mal kurz ergänzt, ich denke so sollte es ausreichen

Absolut, vielen Dank!

Zitat:

cu

Cerberus

Read you, keep up the good work!
23.05.2009 10:48 puntarenas ist offline E-Mail an puntarenas senden Beiträge von puntarenas suchen Nehmen Sie puntarenas in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Reviews: » Reviews-Diskussion: » Effizienz "bis 20% Last"

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de