PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Reviews : » Reviews : » Kurztest: Logitech Illuminated Tastatur » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Kurztest: Logitech Illuminated Tastatur
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,617
Herkunft: Lübeck

Achtung Kurztest: Logitech Illuminated Tastatur Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Logitech Illuminated Tastatur






Einleitung:

Produktnamen verheissen oft mehr, als sie tatsächlich bedeuten, so auch im Fall des neuen Logitech Illuminated Keyboard. So bezieht sich der Name weniger auf die vermeintlichen Drahtzieher gerne gesponnener Verschwörungstheorien, sondern ganz profan auf die Beleuchtung der Tastatur.
Die Tastatur ist ultraflach, verfügt über einiges an Zusatztasten und soll nicht nur Designliebhabern, sondern auch Vielschreibern das nötige Potential bieten können, zumindest steht das so in der Logitech Beschreibung.
Da wir gerne übers Jahr verteilt stichprobenhaft testen, was beim Händler im Regal steht, haben wir für unseren Test eine Logitech Illuminated gekauft, um Optimierungen zu vermeiden, die man eventuell Testsamples unterstellen möchte.
Was die Logitech Illuminated Tastatur zu leisten imstande ist, erfahrt ihr in unserem etwas gerafften aber dennoch praxisnahen Kurztest, viel Vergnügen beim Lesen...




Lieferumfang:

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

• Logitech Illuminated Tastatur in Retail-Verpackung
• Treiber-CD
• Anleitung (mehrsprachig)





Die technischen Daten: Logitech Illuminated Tastatur

• Gewicht: 980g
• Material Tastaturkörper: Kunststoff
• Material Tasten: Kunststoff
• Konstruktion Tastenmechanik: Logitech PerfectStroke™
• Abmessungen: 458mm x 9,3mm x 192mm (Höhe x Breite x Tiefe)
• unterschiedliche Länderverionen: nein
• zu erwartende Lebensdauer: ca. 10 Millionen Anschläge pro Taste
• Tasten Beschriftung: laserbeschriftet
• Tasten beleuchtet: ja (dimmbar)
• Multimedia Zusatztesten: vorhanden
• Kabellänge: 1,8m
• Schnittstelle: USB
• empfohlene Betriebssysteme: Windows XP, Vista
• Farbvarianten: schwarz
• Preis: ca. 60 €
Garantie für die Tastatur: 3 Jahre (eingeschränkt)




Der Testrechner:

CPU
Intel Core 2 Duo E8600@4GHZ
CPU-Kühler
Thermalright True Copper
CPU-Kühler-Lüfter
Scythe Slipstream 1200
Mainboard
Asus P5E64 WS Evolution Bios 0701
Arbeitsspeicher
Corsair XMS3 DHX PC3-12800 DDR3 4GB Dualkit
Grafikkarte
Powercolor Radeon HD4870 PCS+
Soundkarte
Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatality
Festplatten System
2x Western Digital VelociRaptor a´300GB (10000 U/min, S-ATA) Raid-0
Festplatten Daten
1x Samsung SpinPoint F1 320GB SATA II
Festplatten Backup
1x Samsung F1 320GB SATA II
DVD-Brenner
Plextor PX-760 SATA
DVD-ROM
Plextor PX-810 SATA
Diskettenlaufwerk
Scythe Combo
Netzteil
Tagan SuperRock 500 Watt
Gehäuse
Lian Li PC-A77
Betriebssystem
Windows XP Prof. SP3, Vista Ultimate SP1 64 Bit, 2008 Enterprise Server SP1 64 Bit
Zubehör
4x Noiseblocker Multiframe MF12-S2 @5V Zalman ZM-MFC1 Plus Lüftersteuerung




Verarbeitung und Technik:

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

Wie definiert Wikipedia Tasturen? "Eine Tastatur ist ein Eingabegerät, das als Bedienelement eine Anzahl von mit den Fingern zu drückender Tasten enthält" lautet das zugehörige Zitat, dem kaum etwas hinzuzufügen wäre, wenn die Formulierung auch etwas bürokratisch gestelzt klingen mag. Auch bei der Logitech Illuminated müssen die Tasten noch per Hand bedient werden, dazu sollte sie aber zunächst einmal ausgepackt und per USB Port angeschlossen werden, was auf einem aktuell gepatchtem Windows Betriebssystem keine Hürde sein sollte. Als Zutaten zur unspektakuären Verpackung garniert Logitech eine Treiber-CD, auf der sich Logitech Setpoint 4.60 Software befindet, die wir allerdings vernachlässigt haben, zumal bei Logitech bereits die Version 4.7 zur Verfügung steht. Die Tastatur wird schon ohne Logitech Software unverzüglich erkannt und kann bis auf die umfangreichen Zusatztasten sofort genutzt werden, USB sei Dank.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

Der erste Eindruck gestaltets ich sehr positiv, auch wenn man der unglaublich flachen Bauweise zunächst sehr skeptisch gegenübersteht respektive sitzt. Warum Logitech die erste Reihe der Tasten (STRG, ALT, SPACE usw.) etwas höher positioniert und die Pfeiltasten tiefer, erschließt sich uns nicht, das erscheint uns zumindest fragwürdig. Die Verarbeitung bewegt sich auch ohne massives Aluminium auf hohem Niveau, so daß wir auf den ersten Blick kaum einen qualitativen Unterschied zu unserer Enermax Aurora ausmachen konnten. Was das Gewicht angeht, bringt die Logitech mit ihren fast 1000 Gramm von Haus aus genug Potential mit, um dem Verschieben auf glatten Tischen entgegenzuwirken.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

Knapp unter 10mm ist die Tastatur flach, das dürfte auch für Logitech neuer Rekord sein, wem das nicht zusagt, der kann die Tastatur dank ausklappbarer Anstellhebel etwas anwinkeln. Die Tastenoberflächen sind spiegelglatt, das ist sehr gewöhnungsbedürftig, wir bevorzugen doch etwas angerauhte Oberflächen, damit die Finger etwas besseren Halt finden.
Ansonsten folgt auch Logitech dem Trend zum Notebook-Outfit. Wer also bereits ein Notebook besitzt wird sich kaum über eine besonders lange Eingewöhnungsphase ärgern müssen. Die Tasten Hübe sind deutlich kürzer, als auf herkömmlichen Standard Tastaturen und dies bewirkt in der Praxis weniger Ermüdung bei langen Tipp Perioden. Auf unserer alten Microsoft Tastatur hat man den Eindruck, man würde seinen Finger versenken, wenn man eine Taste drückt, da wird der Unterschied eklatant deutlich. Sehr gut hat uns die Lasergravur der Tastenbeschriftungen gefallen, die ein langsames "Abblättern" der Beschriftung nahezu unmöglich macht.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

Wenn man unsere Enermax Aurora daneben legt, wirkt sie im Vergleich zur Logitech fast schon etwas unscheinbar, aber dieser Eindruck täuscht. Lediglich die Handballenauflage ist etwas kürzer, was wir als positiv empfinden, aber da dürften die Vorlieben auseinander driften.
Das versprochene Highlight kommt zum Schluß: die Beleuchtung.
Voll aufgedimmt werden die Tasten sehr gut ausgeleuchtet, ohne sonderlich aufdringlich zu wirken, wobei wir die Leuchtleistung in drei Stufen dimmen können, was einer Individualisierung diesbezüglich natürlich sehr entgegen kommt.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

Wer seine Standard Funktions-Beleuchtung für den Nummernblock usw. vermißt, findet diese Hinweis Dioden am unteren Rand der Tastatur wieder (rote Pfeile im ersten Bild), daran gewohnt man sich aber relativ schnell. Ganz oben rechts signalisiert die Taste mit dem Glühlampensymbol die Dimmfunktion der Beleuchtung.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

Die Aktivierung der Zusatztasten erfolgt wie so oft über die nicht zu übersehende FN Taste, die sicherlich vielen Notebook Anwendern bestens bekannt sein dürfte. Dabei steht "Fn" für Funktion oder eben Function aus dem Englischen. Über diese Taste kann herstellerspezifisch eine weitere Ebene erreicht werden, vergleichbar mit der Alt-Taste oder Strg-Taste. Dabei schaltet die Funktionstaste aber keine Kombinationen analog zu den Shift-, Alt- oder Strg-Tasten frei.
Insgesamt betrachtet stellt die Beleuchtung der Logitech Illuminated Tastatur eine sehr hilfreiche Unterstützung dar, wobei man wie immer anmerken sollte, das eine Eingewöhnungsphase unabdingbar ist, denn anfangs wirkt das Ganze zuweilen etwas irritierend. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Beleuchtungsstufe 3 eingestellt ist, die hellste Stufe erzeugt ein diffuses Licht, weil andere Tasten übertrahlt werden und so eine klare Idenfizierung der Tasten kaum möglich ist. Die mittlere Stufe wirkt dagegen genau passend, nicht zu hell aber hell genug, um sich auf dem Tastenangebot nicht zu verirren...




Pflegetipps:

Was im Laufe der Monate sich auf der Tastatur ablagert, macht sich in dunklen Schlieren auf dem Keyboard unmißverständlich bemerkbar. Auch in den Zwischenräumen der einzelnen Tasten sammeln sich über die Zeit Staub, Krümel und ähnliches.
Stellt eure Tastatur einmal auf den Kopf und schlagt vorsichtig von oben mehrmals an verschiedenen Stellen auf die Rückseite, um Staub und ähnliches aus den Zwischenräumen zu klopfen. Der Einsatz von Druckluftspray und das Auspinseln mit einem Chinaborsten behafteten Pinsel wäre eine weitere Alternative, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen.
Wischt die Tastenkappen dann mit einem angefeuchtetem Tuch (ohne Zusätze, wie Spülmittel oder Seife) mehrmals ab. Wenn das Tuch groß genug ist, könnt ihr es um die Handfläche wickeln und so mit der flachen Hand über die Tastenkappen wischen. Hierbei könnt ihr ruhig kräftig aufdrücken. Achtet aber darauf, daß beim Reinigen der Tastatur das Tuch nur angefeuchtet ist und kein Wasser in die Tastatur tropfen oder fließen kann. Sehr gute Erfahrungen haben wir auch mit den vorgetränkten Reinigungstüchern von Cleanlike gemacht, mit denen ihr auch hartnäckige Kugelschreiberflecken entfernen könnt.




Fazit:

Logitech schnürt mit der Illuminated Tastatur ein attraktives Paket sowohl für Vielschreiber, als auch für die Gamer unter uns. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, das die angepeilten 80 € für diese Tastatur deutlich zu teuer sind, auch wenn sie bei Geizhals schon für unter 60 € angeboten wird.
Tastenanschlag und Funktionsvielfalt bewerten wir als ausgesprochen hochwertig respektive üppig, diesbezüglich gibt es kaum Kritikpunkte unsererseits. Das ändert sich aber im Detail, denn die viel zu glatten Tastenoberflächen und die etwas diffuse Beleuchtung im hellsten Dimmzustand sind mehr als gewöhnungsbedürftig.
Zur besseren Übersicht noch einmal die Fakten unseres Tests in der Übersicht:

Plus:
• wertige Haptik
• sehr gute Verarbeitung
• X-Type-Membrantechnologie funktioniert ausgezeichnet
• sehr solide Bauweise
• dimmbare Beleuchtung
• exzellenter Tastenanschlag
• problemlos im System integrierbar
• umfangreiche Zusatztasten
• kratzfeste Tastenbeschriftung
• Software erlaubt problemlos individuelle Tastenbelegung

Minus:
• Pfeiltasten sitzen etwas tief, Strg, Alt, Space, Alt Gr usw. dafür etwas höher
• sehr glatte Tastenoberflächen
• diffuse Beleuchtung (in der hellsten Dimmeinstellung)
• zu teuer

Kurzum, unsere Enermax Aurora ist und bleibt die Tastatur-Referenz in der Redaktion von PC-Experience, zumindest solange, bis wir einen Nachfolger gekürt haben. Die Logtech Illuminated tritt diese Nachfolge jedenfalls nicht an...



Gesamtergebnis unseres Reviews:

Die Logitech Illuminated Tastatur erhält den PC-Experience-Award in Silber !






Weiterführende Links:

Logitech


Logitech bei Caseking




euer PC-Experience.de Team



__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
06.12.2008 13:57 Cerberus is offline Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Hardware Reviews : » Reviews : » Kurztest: Logitech Illuminated Tastatur


Powered by Burning Board © 2001-2015 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2016 PC-Experience.de