PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Software Foren: » Software Tech-Talk: » Alternative zu O&O Defrag 10 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Alternative zu O&O Defrag 10
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pascall Pascall ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.12.2005
Beiträge: 24
Herkunft: Bremen

Alternative zu O&O Defrag 10 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Leute,
bin xp-Nutzer und habe hier im Forum schon einiges über O&O Defrag 10 gelesen. Soll ja wohl das Beste sein, nur mir fehlt der nötige Schotter dafür. Welche alternativen Freeware Programme könntet Ihr mir empfehlen, die besser als das XP-eigeneDefrag sind ?
Vielen Dank im Voraus,
--------------------------------------
Pascall
25.02.2008 11:30 Pascall ist offline Beiträge von Pascall suchen Nehmen Sie Pascall in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenns kostenlos sein muß, empfehle ich immer Auslogics Disk Defrag

sehr anständiges Tool

klick

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
25.02.2008 12:03 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Pascall Pascall ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.12.2005
Beiträge: 24
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von Pascall
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Ulle,
Danke
26.02.2008 15:22 Pascall ist offline Beiträge von Pascall suchen Nehmen Sie Pascall in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Pascall,

dann lass uns bitte wissen, ob das Tool deinen Erwartungen entspricht.
26.02.2008 15:39 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Pascall Pascall ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.12.2005
Beiträge: 24
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von Pascall
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin JT452 und Ulle,
es dauert bei mir immer etwas länger.... nenedu
Install und Bedienung ist einfach. Freude
Über Qualität der Defragmentierung kann ich nichts sagen, da habe ich nicht genug Wissen. verwirrt
nochmal Danke
Gruß
-----------------------------
Pascall
27.02.2008 15:05 Pascall ist offline Beiträge von Pascall suchen Nehmen Sie Pascall in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann mach dich doch einfach schlauer mit diesem Artikel (Abschnitt Die grundsätzliche Technik). Dann teilst du uns mit, ob das Prog für dich eine brauchbare Alternative ist Augenzwinkern .
27.02.2008 15:20 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Pascall Pascall ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.12.2005
Beiträge: 24
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von Pascall
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin JT452,
kenne den Artikel schon, habe ihn nun noch einmal gelesen, aber über die Qualität der Defragmentierung kann ich immer noch nichts sagen--- also vergleichbar mit ..... ist meine Werkbank(Arbeitsplatz) jetzt richtig aufgeräumt? liegt Hammer, Schraubendreher und Meißel jetzt in Reih und Glied und sind die Schrauben sortiert? Nachschauen soll ja für die Platte ungesund sein!

Da ich auch keine Spiele drauf habe, sondern nur Word, Excel und Corel, tut sich vielleicht auch an der Geschwindigkeit nicht viel?!?, er läuft jetzt nicht doppelt so schnell wie vorher. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich mein Betriebssystem schon seit den W95-Zeiten alleine auf der Part.C habe. Downloaden, Briefe und Zeichnungen werden auf den anderen Partitionen ablegen.

Für mich war in Eurem Artikel folgendes wichtig ..
Zitat: |Viel wichtiger ist aber, das durch die Minimierung der Festplattenzugriffe die Mechanik der Festplatte weniger beansprucht, was wiederum ihrer Lebensdauer zu Gute kommt.|

Von der Handhabung des Tools, es währe schöner wenn gleich alle Partitionen automatisch nacheinander abgearbeitet würden, aber dafür ist es ja auch ein FreewareTool.
--------------------------
Gruß Pascall
29.02.2008 07:58 Pascall ist offline Beiträge von Pascall suchen Nehmen Sie Pascall in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da hast du wohl einiges falsch verstanden

eine Defragmentierung verdoppelt nicht deine Rechnergeschwindigkeit, dafür braucht man immer noch schnellere Prozessoren und mehr RAM, davonn steht da auch nichts im Artikel

und wie gut das Tool gearbeitet hat, sieht man am Fragmentierungsgrad vorher/nachher

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
29.02.2008 08:59 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Maximus Maximus ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 08.07.2003
Beiträge: 1.745
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
und wie gut das Tool gearbeitet hat, sieht man am Fragmentierungsgrad vorher/nachher


genau

die Anzeigen des Tools sind ja genauso eindeutig wie bei O&O

klick

__________________
ja mei, an Brauch brauchts auch

Internet-Sicherheit FAQs,Tools und News

04.03.2008 14:25 Maximus ist offline Beiträge von Maximus suchen Nehmen Sie Maximus in Ihre Freundesliste auf
Pascall Pascall ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.12.2005
Beiträge: 24
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von Pascall
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin alle zusammen,

zu Ulle:
ich habe doch auch keine Verdoppelung der Rechnergeschwindigkeit erwartet. Wenn man an seinem Arbeitsplatz sein Werkzeug sortiert…..arbeitet man hinterher nicht doppelt so schnell, ist doch klar,…aber man arbeitet fehlerfreier, geordneter und effektiver.

zu Maximus:
das Tools zeigt mir folgendes für das Betriebssystem auf |C:\| an: vorher: 0,11% nachher: 0,00%

zu JT452:
Gut, die %-Zahlen sehen „hübsch“ aus und ich bin damit ja auch zufrieden!

Wenn mir als Unwissender im Forum dieses Tool als Alternative zu O&O genannt wird, es besser als das XP-Eigene-Defrag sein soll, im Forum zu dieser Aussage keine größeren Widersprüche auftreten, und ich dann auch noch mit dem Tool von der Handhabung her klar komme, ist dieses für mich eine Alternative. Über die Defrag-Qualität kann ich dann aber immer noch nichts aussagen.

Mit der Handhabung bin ich zufrieden.

Ich habe das Gefühl, das ich hier jemand auf die Füße…(Finger) getreten bin, dass lag nicht in meiner Absicht.

--------------------------
Gruß Pascall
07.03.2008 10:45 Pascall ist offline Beiträge von Pascall suchen Nehmen Sie Pascall in Ihre Freundesliste auf
Maximus Maximus ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 08.07.2003
Beiträge: 1.745
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

servus

warum solltest du jemand auf die Füsse getreten sein? die Diskussion mit dir ist nur etwas zäh, weil du auf Argumente nicht eingehst

ein Defrag Tool tut der Festplatte und deinen Daten gut, weil es Bits und Bytes ordnet, mehr aber auch nicht

aber was schreib ich, steht alles im Artikel von Cerberus

wenn du dir das nicht reicht oder du es nicht verstehst, weiß ich nicht, was wir tun können

__________________
ja mei, an Brauch brauchts auch

Internet-Sicherheit FAQs,Tools und News

07.03.2008 11:02 Maximus ist offline Beiträge von Maximus suchen Nehmen Sie Maximus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Software Foren: » Software Tech-Talk: » Alternative zu O&O Defrag 10

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de