PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » PC-Experience : » News : » Middelhoffs Abgang - Napsters Ende? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Middelhoffs Abgang - Napsters Ende?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.238
Herkunft: Lübeck

Middelhoffs Abgang - Napsters Ende? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Abgang von Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff könnte nach einem Bericht der "New York Times" ein lähmender Schlag für die bankrotte Musiktauschbörse ******* sein.
Bertelsmann dürfte jetzt weniger geneigt sein, ******* zu kaufen, spekuliert die "New York Times". Auch sei es jetzt weniger wahrscheinlich, dass das Unternehmen Millionen zur Beilegung von Urheberrechtsklagen ausgebe oder um Lizenzen zu erwerben. Middelhoff galt als Motor hinter den Investitionen in die einst populäre MP3-Börse. Bertelsmann äußerte sich nach Angaben der Zeitung nicht.
Bertelsmann hatte ******* 85 Millionen US-Dollar geliehen. Die Musikbörse hatte im Juni Gläubigerschutz im Rahmen des Kapitel elf des US-Konkursrechtes beantragt. Bertelsmann wollte ******* kaufen und hatte unmittelbar vor dem Konkursantrag mitgeteilt, man wolle acht Millionen US-Dollar für dessen Vermögenswerte zahlen.

Im Rahmen des Konkursverfahrens können aber auch andere Interessenten bieten. Es gibt nach Angaben der Zeitung mehrere Interessenten, unter ihnen auch Medienfirmen. Die Frage sei allerdings, wie viel von den 85 Millionen US-Dollar, die Bertelsmann ******* geliehen hatte, ein Käufer zahlen müsse.

Selbst wenn Bertelsmann oder jemand anderes ******* kaufen sollte, könnte die Musikbörse keinen Musikdienst einrichten, bevor nicht Lizenzen von den Musikfirmen erworben und die Klagen der Musikfirmen zu den Bedingungen des Konkursgerichts beigelegt wären, schrieb die Zeitung.

Die Musikfirmen hätten ihre Forderungen stark zurückgeschraubt. Im Frühjahr hätte ein Vergleich und der Erhalt der Lizenzen möglicherweise 250 Millionen US-Dollar gekostet. Jetzt dürfte dies nach Darstellung der Zeitung nur 25 Millionen US-Dollar kosten. (dpa/uba)

Athena

__________________
Benutzt bitte die Suchfunktion und lest die Forenregeln, es tut garantiert nicht weh, Kein Support über E-Mail oder PN ! .
31.07.2002 23:20 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Experience » PC-Experience : » News : » Middelhoffs Abgang - Napsters Ende?

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de