PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Mainboards: » IT7 MAX 2 von Abit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen IT7 MAX 2 von Abit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

IT7 MAX 2 von Abit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der insbesondere bei Overclockern beliebte Hersteller ABit stellt das IT7 MAX 2 vor. Das Mainboard basiert auf Intels Pentium 4 Chipsatz 845E (533MHz FSB, 200/266MHz DDR RAM) und bietet wie alle Boards der ABit MAX Serie eine reichhaltige Ausstattung: 10 USB 2.0 Ports, 3 FireWire(IEEE 1394) Ports, RAID (Highpoint 374), 2-Kanal Serial ATA Interface, on-Board LAN, 6-Kanal Audio und ABIT Softmenu™. Zusätzlich zu der opulenten on-Board Austattung stehen auch noch 4 PCI Steckplätze zur Verfügung. Als besonderes Schmankerl liefert ABit ein spezielles Konverterkabel mit, daß den Anschluß herkömmlicher paralleler ATA Festplatten an seriellen ATA Ports ermöglicht.

Quelle: Hardwareluxx

Cerberus
10.08.2002 10:58 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Rommel Rommel ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 06.08.2002
Beiträge: 65

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe das IT7 ohne Max..

Rennt wie der Teufel Freude
11.08.2002 22:50 Rommel ist offline E-Mail an Rommel senden Beiträge von Rommel suchen Nehmen Sie Rommel in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Rommel,
erzähl bitte ein bißchen mehr von deinen Erfahrungen,denn das ist für andere sicherlich auch interessant.

Cerberus
11.08.2002 23:18 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Rommel Rommel ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 06.08.2002
Beiträge: 65

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun ja,

die Config sieht folgendermaßen aus:

Abit IT7
P4 2,26 Ghz mit Boxed Kühler
1x Samsung PC2700 512 MB Ram Original
GForce 4 Leadtek TI4600

Nachdem ich den Raid 0 mit zwei Udma 133 Maxtor Platten ( je 40 Gig ) erstellt habe ging ich dran das System aufzuspielen.
Keinerlei Probleme im Gegensatz zu dem vorher in einem anderen Thread genannten Asus Board.

Nachdem das System komplett installiert war nutzte ich die zahlreichen Features des Abit Bios um zu testen was es mir bringt.

Im ersten Schritt hob ich den FSB auf 150 an ohne die VCore zu verändern. Den AGP/PCI Teiler stellte ich auf 33 Mhz FIX. Die Speichertimings lies ich auf "by spd"
Mit nun 2550 Mhz bootet das System ohne Probleme hoch. Auch der nachfolgende Benchmarktest lief sauber durch.

Danach der 2. Schritt.
Anheben des FSB auf 166 was bei einem CPU/Speicherverhältnis von 1:1 einen 166 MHZ Speichertakt zur folge hat.
Der fruchtlose Neustart zeigte mir das der Proz ohne VCore Veränderung nicht auskam.
Nach Anhebung des Vcore auf 1,625 lief der Rechner stabil mit 2820 MHZ und einer Temp von 57 Grad.

Für einen Luftgekühlten Proz schon erstaunlich.

Mehr kann ich euch an dieser Stelle noch nicht berichten.

Fazit: Das Board glänzt mit einer sehr guten Ausstattung und ist zu empfehlen.

Gruß

Rommel Freude
12.08.2002 07:47 Rommel ist offline E-Mail an Rommel senden Beiträge von Rommel suchen Nehmen Sie Rommel in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Rommel,
dein Bericht ist sehr informativ !

Gruß

Cerberus
12.08.2002 12:41 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Mainboards: » IT7 MAX 2 von Abit

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de