PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Arbeitsspeicher: » 1536MB Ram installiert, 768 werden nur angezeigt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen 1536MB Ram installiert, 768 werden nur angezeigt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reggie_Bull Reggie_Bull ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 13

1536MB Ram installiert, 768 werden nur angezeigt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

Eigentlich war ich bisher immer nur auf PC-Experience um mir ein paar Tipps abzuschauen und zu gucken wie man den PC noch optimieren kann. Also ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem und bekomme dieses nicht mehr behoben. In meinem PC sind 1,5 GB Ram eingebaut und seit ungefähr 2 Wochen werden nur noch 768 MB Ram erkannt. Vielleicht weiß ja noch einer Rat, sonst bleibt mir nur noch der Weg des Kaufes eines neuen Mainboards. Ich habe meines Erachtens bei meinem PC alles versucht, damit wieder die volle RAM Menge erkannt wird. Nun aber zu meinem PC-System:

Mainboard: ASUS P4S533-E (ist schon etwas älter)
CPU: 2,4 Ghz Intel P4 Northwood
RAM: 1x 512 Samsung Original + 2x 512 Infineon Original

Nun wie oben schon beschrieben läuft seit einigen Tagen der PC nicht mehr mit der vollen RAM-"MB" Zahl - wohl angemerkt, er lief bereits bis zu diesem Zeitpunkt schon 2,5 Jahre mit 1,5 GB Ram hervorragend. Alles begann eigentlich damit, dass ich mir für meinen PC ein neues Gehäuse kaufte und die einzelnen Komponenten in dieses neue Gehäuse umbaute. Nach dem Umbau wurden jedoch nur noch 768MB Ram erkannt.

Da aufgrund der etwas längeren "Auszeit" (der PC war so 1,5 Wochen auseinandergebaut) die Bios-Einstellungen resettet wurden (bzw. komplett weg waren), dachte ich zu Beginn es würde an einer Einstellung im Bios liegen. Ich habe nun sämtliche Bios Einstellungen bzgl. des RAMs ("Memory Frequenzy", usw.) ausprobiert jedoch führte nichts zu einer Änderung.

Daraufhin habe ich die Reihenfolge der RAM-Bausteine in allen möglichen Positionen getauscht (obwohl ich diese beim Umbau gar nicht geändert hatte), dies brachte aber auch keinen Erfolg.

Kurz entschlossen flashte ich das Bios des Mainboards auf die neueste Version (1008-009 Beta), obwohl ich Betas bei Mainboards Bios gar nicht mochte. Ebenfalls wieder kein Erfolg. Es wurden immer nur 768 MB Ram erkannt.

Daraufhin flashte ich das Bios wieder zurück auf die stabile Version 1007 und baute sämtliche Erweiterungskarten (TV-Karte, Soundkarte, usw.) aus und überprüfte es noch einmal. Wieder das selbe Ergebnis, 768MB Ram.

Nun nach diesen teilweise recht aufregenden Stunden und Tagen am PC, weiss ich keinen Rat mehr, ich hoffe aber, dass der eine oder andere von euch vielleicht noch einen Kniff weiss, mit dem ich mir den Kauf eines neuen Mainboards ersparen kann. Mir fällt ansonsten keine Lösung mehr ein...



Lieber Gruß

Bully

P.S.: Habe eine Everest Report Datei angehangen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Reggie_Bull: 31.10.2005 21:50.

31.10.2005 21:48 Reggie_Bull ist offline E-Mail an Reggie_Bull senden Beiträge von Reggie_Bull suchen Nehmen Sie Reggie_Bull in Ihre Freundesliste auf
Ghost75 Ghost75 ist männlich
Foren-As


Dabei seit: 10.12.2003
Beiträge: 333

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi

Zitat:
Da aufgrund der etwas längeren "Auszeit" (der PC war so 1,5 Wochen auseinandergebaut) die Bios-Einstellungen resettet wurden (bzw. komplett weg waren), dachte ich zu Beginn es würde an einer Einstellung im Bios liegen. Ich habe nun sämtliche Bios Einstellungen bzgl. des RAMs ("Memory Frequenzy", usw.) ausprobiert jedoch führte nichts zu einer Änderung.


normalerweise Resettet sich das Bios nicht durch den Ausbau,würde mal die Batterie überprüfen.

So zum RAM lass die Software Memtest mal durchlaufen,jeden Riegel einzeln.
Wie sieht das aus erkennt das Board die Riegel,wenn sie einzeln sind, mit der Richtigen Größe?

Edit:
Habe mir mal Everest durchgelesen Unter SPD stehen die 3 Riegel korrekt mit je 512MB bei Chipsatz jedoch nur 3 mal 256MB verwirrt verwirrt verwirrt
Haste den neusten Treiber aufgespielt?

MfG


Ghost75

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ghost75: 31.10.2005 22:22.

31.10.2005 22:10 Ghost75 ist offline E-Mail an Ghost75 senden Beiträge von Ghost75 suchen Nehmen Sie Ghost75 in Ihre Freundesliste auf
Helkern Helkern ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 88
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tippe jetzt mal auf Bioseinstellung : Bei mir werden teilweise , je nach Biosversion auch nur die Hälfte erkannt , bei mir lässt sich das aber beseitigen mit "Bank Interleaving " unter Memsettings . Ob das oder sowas ähnliches aktiviert ist kannst du bei Everest unter Motherboard-->Speicher ganz unten bei "Physical Adress Extension " sehen , wo bei dir ja auch deaktiviert steht.
Mein Tipp : Such nochmal im Bios ob du irgendwas finden kannst , probier einfach durch oki

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Helkern: 31.10.2005 23:18.

31.10.2005 23:10 Helkern ist offline E-Mail an Helkern senden Beiträge von Helkern suchen Nehmen Sie Helkern in Ihre Freundesliste auf
Reggie_Bull Reggie_Bull ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 13

Themenstarter Thema begonnen von Reggie_Bull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab im Bios jetzt alles mögliche durchprobiert, es ändert sich aber nichts daran, dass nur 768MB Ram erkannt werden.

"Bank Interleaving" gibt es in meinem Bios nicht (Board ist halt schon 3 Jahre alt).

Eines ist mir jedoch aufgefallen, dass ich den maximalen Memory Speed beim Board auf 400 Mhz stellen kann, was eigentlich gar nicht möglich sein kann, da der Chipsatz maximal 333 Mhz unterstützt. Aber auch ein manuelles Runtersetzen des Memory Speeds auf 333 Mhz und der einzelnen Latencies hat nichts gebracht.

Weiss echt nicht was ich jetzt noch machen kann :(


@Ghost75: Welchen Treiber meinst Du?
01.11.2005 01:13 Reggie_Bull ist offline E-Mail an Reggie_Bull senden Beiträge von Reggie_Bull suchen Nehmen Sie Reggie_Bull in Ihre Freundesliste auf
Helkern Helkern ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 88
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du könntest noch unter http://www.bioskompendium.de schauen obs da noch was in die Richtung gibt , die Option heisst , wenn vorhanden, sicher anders ist ja auch ein Intelboard.

Edit : anscheinend gibts die seite nicht mehr verwirrt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Helkern: 01.11.2005 10:05.

01.11.2005 10:04 Helkern ist offline E-Mail an Helkern senden Beiträge von Helkern suchen Nehmen Sie Helkern in Ihre Freundesliste auf
Reggie_Bull Reggie_Bull ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 13

Themenstarter Thema begonnen von Reggie_Bull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heisst http://www.bios-info.de/ inzwischen, ich schua denn jetzt da mal alles durch :) danke!
01.11.2005 11:38 Reggie_Bull ist offline E-Mail an Reggie_Bull senden Beiträge von Reggie_Bull suchen Nehmen Sie Reggie_Bull in Ihre Freundesliste auf
Mango Mango ist männlich
Mr. Sport


Dabei seit: 10.05.2003
Beiträge: 1.699
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vergiss nicht, deine Ram Module einzeln mit Memtest zu überprüfen, so wie Ghost75 es bereits vorgeschlagen hatte!

__________________
Trump: "Belgien is a nice City"
01.11.2005 12:54 Mango ist offline Beiträge von Mango suchen Nehmen Sie Mango in Ihre Freundesliste auf
Ghost75 Ghost75 ist männlich
Foren-As


Dabei seit: 10.12.2003
Beiträge: 333

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Reggie_Bull

den Chipsatztreiber meinte ich.
Haste mal getestet ob dein Rechner wenn nur ein Speicher drin ist die richtige Größe erkennt?
Wenn ja teste mal jeden Speicher so,bei dem wo die falsche Größe ist läßt du Memtest laufen das spart viel Zeit ein wenn du das so Eingrenzen könntest.

MfG

Ghost75
01.11.2005 13:43 Ghost75 ist offline E-Mail an Ghost75 senden Beiträge von Ghost75 suchen Nehmen Sie Ghost75 in Ihre Freundesliste auf
Reggie_Bull Reggie_Bull ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 13

Themenstarter Thema begonnen von Reggie_Bull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sodele wollt euch mal nen Update über die aktuelle Lage geben:

Ich habe Dienstag den halben Tag vorm PC gesessen und alle möglichen Bios-Kombinationen durchprobiert, keine hat zu einem Erfolg geführt.

Gestern habe ich den Ram bei mir ausgebaut und in den PC meiner Freundin "verfrachtet" dort wurde er einwandfrei erkannt und lief dort mit althergewohnten 1,5 GB Ram. Schließe jetzt mal daraus, dass der RAM nicht defekt ist.

Ich vermute jetzt, dass ein kleiner Riss oder sowas ähnliches ans Board gekommen ist, als ich es umbaute. Werde mir wohl oder übel ein neues Board kaufen müssen.

Ich bau das Board aber nochmals vorher aus und gucke ob es ausserhalb des Gehäuses funktioniert (um evtl Massekontakte auszuschließen; meinten andere in einem anderen Board noch)

Naja wollte mich auf jeden Fall für eure Hilfe bedanken!


Gruß

Bully



P.S.: Was würdet ihr von folgendem Board als Ersatz halten, es würde mich auch um die 40 Euro kosten (brauche für meinen alten PC ja kein Highend-Board): Asrock P4V88+

Link zum Hersteller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reggie_Bull: 03.11.2005 16:15.

03.11.2005 16:08 Reggie_Bull ist offline E-Mail an Reggie_Bull senden Beiträge von Reggie_Bull suchen Nehmen Sie Reggie_Bull in Ihre Freundesliste auf
Ghost75 Ghost75 ist männlich
Foren-As


Dabei seit: 10.12.2003
Beiträge: 333

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Reggie_Bull

laß doch erstmal Memtest laufen nur um ganz sicher zu gehen.So kannste evtl die 40€ sparen.Denn der Speicher wird lt Everest ja mit 512MB angezeigt.
Haste das mal gemacht mit dem Speicher einzeln einbauen und schauen was dann angezeigt wird.Es kann ja sein das nur eine Bank die Fehler verursacht.



MfG

Ghost75
03.11.2005 17:03 Ghost75 ist offline E-Mail an Ghost75 senden Beiträge von Ghost75 suchen Nehmen Sie Ghost75 in Ihre Freundesliste auf
Reggie_Bull Reggie_Bull ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 13

Themenstarter Thema begonnen von Reggie_Bull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So wollte euch doch nochmal eine Erfolgsmeldung bringen :)

Habe es geschafft, dass das Mainboard doch wieder die 1,5 GB Ram erkannt. So wies es ausschaut, gab es Probleme mit dem Massekontakt des Boardes -> es hatte anscheinend bei einer Schraube einen Massekontakt mit dem Board, wo eigentlich keiner sein sollte :)

das dolle ist ja nur, dass jetzt, nachdem alles wieder läuft, meine mutter gefragt hat ob ich ihr nicht meinen alten verkaufen könnte und ich mir einen neuen zusammen stellen wollte :D

Ich sag dann schon mal bis bald Augenzwinkern
08.11.2005 13:20 Reggie_Bull ist offline E-Mail an Reggie_Bull senden Beiträge von Reggie_Bull suchen Nehmen Sie Reggie_Bull in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke fürs Feedback

wir danken allen Helfern und klappen diese Akte zu


-closed-

Cerberus
08.11.2005 14:15 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Arbeitsspeicher: » 1536MB Ram installiert, 768 werden nur angezeigt

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de