PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Soundkarten und Multimedia: » Soundkarte in Dockingstation läuft nicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Soundkarte in Dockingstation läuft nicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Doppler Doppler ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 25.05.2004
Beiträge: 46

traurig Soundkarte in Dockingstation läuft nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Maaaahlzeit... Augenzwinkern

ich hab mal wieder ein schwerwiegendes Problem...
Aber vielleicht erstmal die Hardware-Umgebung:
Hewlett Packard Omnibook 4150B - PIII 500 - 512MB - Win2KSP4
Hewlett Packard Dockingstation F1477A mit integr. Netzteil, SCSI-Controller und 2 x PCI-Steckplätzen

Nun zum Problem:
Ich wollte dem Notebook (Standard 2-Kanal ESS Soundchip onboard) die Möglichkeit verschaffen Mehrkanal-Audio abspielen zu können. Da aber die Zukaufhardware für PCMCIA (z.B. Echo Indigo DJ) ein wenig kostspielig ist und mein einziger USB-Port bereits für andere HW verwendet wird, fiel mir nun meine alte Dockstation wieder ins Auge. Diese verfügt über extra PCI-Slots wovon ich auch schon einen für eine NIC verwende (s.h. die Slots funzen).
Also dachte ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn, einfach eine PCI-Soundkarte (C-Media 8738 - 6 Ch) dort einzusetzen.
Die Installation verläuft auch problemlos, im Gerätemanager wird sie ohne Konflikte erkannt und ich kann sie auch einfach in der Systemsteuerung anwählen.
Nur laufen tut sie nicht!
Weder mit den Win-eigenen Progs (WinMedPl) als auch mit anderer Software.
Noch schlimmer: Die meisten Audio-Progs laufen noch nicht mal los!
Erst wenn ich wieder die Onboard-Karte in der Systemsteuerung anwähle kommt wieder n Ton raus.

Nun hab ich natürlich schon im BIOS nachgeschaut, ob ich die interne Karte deaktivieren kann... Fehlanzeige!
Des weiteren dachte ich daran mal nach den IRQs zu schauen. Und siehe da, beide Karten verwenden den selben IRQ (10). Nur abändern kann ich es bei keiner von beiden...

Hat irgendjemand von euch noch n Tipp für mich??

Digge Grüsse
25.10.2005 16:38 Doppler ist offline E-Mail an Doppler senden Beiträge von Doppler suchen Nehmen Sie Doppler in Ihre Freundesliste auf
Fantomas Fantomas ist männlich
Datenspeicher-Freak


Dabei seit: 02.08.2004
Beiträge: 1.457
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn du den Onboardsound nicht deaktivieren kannst, sehe ich mehr als schwarz, denn dann wird des bei den Konflikten bleiben

__________________
°F° was here
25.10.2005 16:46 Fantomas ist offline Beiträge von Fantomas suchen Nehmen Sie Fantomas in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Soundkarten und Multimedia: » Soundkarte in Dockingstation läuft nicht

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de