PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kaufberatungen: » ..muss mal aufrüsten-brauche tips » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen ..muss mal aufrüsten-brauche tips
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kassell
neu im Forum


Dabei seit: 25.03.2005
Beiträge: 3

..muss mal aufrüsten-brauche tips Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen,

Ich muss mal. Mein system auffrischen.Mit wenig Geld.

zZ Athlon 1800 Palom. Kt7 turbo Via 133a chipsatz, 512 sdram Infinion,
win xp prof., HD 80GB,DVD Ram LG pipapo

seit geraumer zeit versuch ich genuch geld zusammenzukratzen um mir ein neues MoBo+Cpu+Ram zu leisten, ich glaube ich bin nu wirklich am limit angekommen, obwohl UT2004 zB noch relativ flott läuft...aber alle extrem CPU lastigen games (Mafia)bringen mein sys in verlegenheit:fröhlich

Ich dachte so mit 300Euro müsste ich eigentlich hinkommen, es stellt sich nur die frage was für ein Board?.....939 oder 754 oder sockel A,- das waere die billigvariante, allerdings wie 754 ein totes Gleis....wegen nachrüstbarkeit

Mein gefühl sagt mir , ein 939 zu nehmen + Athlon300064+ erst mal ein riegelchen 512 ddr ram....später mehr fröhlich

die Grafikkarte muss erst mal weiter werkeln (Gef4200ti)....

(hab das Gerät imo bei @2000Mhz laufen ohne zusatzkühlung,zZ bei:

Temperaturen:
Motherboard 29 °C (84 °F)
CPU 48 °C (118 °F)
Aux 21 °C (70 °F)
Hitachi HDS728080PLAT20 36 °C (97 °F)

aber: das is doch alles Murks...bringt gar nix solange ich mit dem 133a chipsatz arbeite....und noch ein Tip : öfter mal den Kühler entfernen, säubern,frische WL-Paste das hat doch glatt meine temperatur um 5-6 grad gesekt :fröhlich

ach ja!? reicht das 350W netzteil für zB die 939,300064 - Variante??
was meint ihr?

Kassell juhu

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kassell: 02.08.2005 00:14.

02.08.2005 00:10 kassell ist offline Beiträge von kassell suchen Nehmen Sie kassell in Ihre Freundesliste auf
kl@us kl@us ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 16.07.2004
Beiträge: 55
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tach kassel!

Bin zwar schon länger hier angemeldet, aufgrund zwischendurch fehlender Internetverbindung habe ich hier noch nichts gepostet.

Die Frage ist, wie lange willst du mit der neuen Hardware auskommen.
Soll es nur eine Zwischenlösung sein, reicht ein Board mit nforce2 Ultra 400 - Chipsatz, z.B. ASUS A7N8X-X. Dazu ein Athlon XP ab 2500+ mit einem guten CPU Kühler wie etwa einen Arctic Cooling Copper Silent 2 (neu ca. 5-10€ bei ebay) und lieber noch eine DirectX 9 fähige Grafikkarte dazu. Im Bios stellst du dann den FSB auf 400 MHz. Auf diese Art habe ich auch schon aus einem Athlon XP 2500 einen Athlon XP 3200 gemacht. Brauchst aber ordentlichen RAM (PC 3200 von Infineon o.ä.) dazu, sonst kann es sein, dass der Rechner streikt.
Wenn du etwas "Längerfristigeres" planst, kaufe ein Board mit Sockel 939. Das ist auf jedenfall zukunftssicherer als eins mit Sockel 754, da für letzteres keine neuen Athlons gebaut werden. So kannst du später auch mal einen stärkeren Athlon64 z.B. einen X2 draufsetzen. Auch hier würde ich ASUS oder Gigabyte mit einem nforce 4 Chipsatz empfehlen.
Bei dem Netzteil bin ich mir nicht ganz sicher. Wenn P4-Standard oder so etwas draufsteht,sollte es reichen, solange sich nicht noch irgendwelche riesigen Energievernichter in deiner Hardware aufhalten. (ggf. Grafikkarte, die GF 4200ti würde ich allerdings noch nicht ganz dazu zählen)
Je nachdem was du zockst, solltest du dir aber überlegen, ob es nicht gleich 1GB RAM sein können. (z.B. bei Battlefield 2)

__________________
Gigbyte GA-790FXTA-UD5, Phenom II X4 965, GTX 770, 16GB RAM, SSD 250GB + HDD 1TB; Toshiba Satellite X200-21X SSD 250GB + HDD 500GB, 4GB RAM; beide Win 7 home premium 64bit
02.08.2005 00:57 kl@us ist offline Beiträge von kl@us suchen Nehmen Sie kl@us in Ihre Freundesliste auf
Koeppels Koeppels ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.07.2004
Beiträge: 18
Herkunft: Kappelrodeck in BaWü

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Da du im Moment SD-Ram drinnen hast wirst du auf jeden Fall bei einem Mainboardwechsel DDR-Ram benötigen, wenn du viel zockst ist da 1GB Ram sehr von Vorteil da sich die Ladezeiten um einiges verkürzen.
Wenn du auf Sockel 939 aufrüsten willst musst du ein Mainboard mit AGP-Steckplatz kaufen damit du deine GF4 weiter benutzen kannst, damit stehst du aber wenn du später mal deine Grafikkarte aufrüsten willst wieder vor einer Sackgasse, da PCI-Express im kommen ist.
Somit ist die Frage ob du jetzt z.B. nur auf einen schnelleren Sockel A Prozessor mit neuem Mainboard+Ram wechselst oder du dir gleich einen Athlon 64 mit S939-Mainboard+Ram kaufst und später mal wenn du dir eine PCI-Express-Grafikkarte zulegen willst dann einfach nur das Mainboard zu wechseln brauchst.
02.08.2005 09:35 Koeppels ist offline E-Mail an Koeppels senden Beiträge von Koeppels suchen Nehmen Sie Koeppels in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Koeppels in Ihre Kontaktliste ein
kassell
neu im Forum


Dabei seit: 25.03.2005
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von kassell
danke erstmal.. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ding.telefon

hab mich entschieden :

ich denke ne gute billige zwischenlösung.

ASUS A7N8X-E Deluxe, Sockel A NVIDIA nForce 2 Ultra 400, ATX

+ 1024 DDR ram Corsair 2,5 (2x 512)

und denn meinen ollen XP1800 drauf, - jedenfalls bis ich mir den Barton3000XP hole+ anschl. die GraKa auffrischen.

ich denke n guter kompromiss, jedenfalls für Operation Flashpoint2 wirds wohl langen

Cu

Kassell
02.08.2005 18:12 kassell ist offline Beiträge von kassell suchen Nehmen Sie kassell in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

as you believe

wir danken allen Helfern und schließen die Akte


-closed-

Cerberus
02.08.2005 19:39 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kaufberatungen: » ..muss mal aufrüsten-brauche tips

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de