PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » PC-Experience : » Kolumnen : » und es war doch Fußball... » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page und es war doch Fußball...
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,416
Herkunft: Lübeck

und es war doch Fußball... Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

können sie es denn nun oder nicht?

ja ich weiß, das es an die 40 Millionen Bundestrainer gibt, aber das allein kann mich nicht davon abhalten, meine Meinung zum Abschneiden der deutschen Fußballnationalmannschaft beim Conferderation Cup 2005 kund zu tun und diese Analyse ist durchweg positiv oder?
Aber mal im Ernst, wer hätte vor diesem Turnier denn ernsthaft darüber auch nur einen entfernten Gedanken verloren, das es nach langer Zeit wieder deutsche Stürmer gibt, die Tore schießen?
Warum dieses süffisante Statement? ganz einfach, weil der deutsche Fußball in den letzten Jahren nicht nur eine eher untergeordnete Rolle gespielt hat, sondern weil er schlicht und wenig ergreifend nicht konkurrenzfähig war, auch wenn Herr Meyer-Sowienoch dies mögicherweise anders sieht...aus welchen Gründen auch immer...
Natürlich existieren noch Schwachstellen in der wohlgerügten deutschen Abwehr, aber moment a mal, sind denn nicht die guten Verteidiger Lahm ->Wörns ->Metzelder verletzt?
Sind sie liebe Freunde, sind sie, aber das hält uns eben nicht davon ab, über diese vermeintlich schwache Abwehr zu diskutieren...Ob sie denn nun in der Lage gewesen wären, uns (oder euch oder sich selbst) das eine oder andere Tor zu ersparen, sei mal dahingestellt. Fakt ist eines, Jürgen Klinsmann setzt auf den Nachwuchs und damit ist eigentlich schon sehr viel über diesen dringend notwendigen Neubeginn gesagt, denn er war mehr als überfällig und hätte schon vor 15 Jahren stattfinden müssen...
Ich will hier keine unnötige Lanze für unseren Neu-Amerikaner brechen, aber es ist schon ulkig, wie seine permanenten wie immer feige getarnten Kritiker so langsam aber stetig verstummen, angesichts der unstreitigen Erfolge..., wobei ich ehrlich gesagt nicht glaube, das dies an seinem Wohnort liegt... großes Grinsen
Ich glaube vielmehr eher daran, das Jürgen sehr früh verstanden hat, das es für den bisherigen doch sehr altmodischen und ergebnisorientierten Fußball keine ernsthafte Chance gibt und das es an der Zeit ist, die alten Kohlköpfe zu rasieren, wo sie auch immer wachsen...
Auf relevante Details der letzten Tage möchte ich nur sehr ungern eingehen, schon allein weil sehr viel kompetentere Fachleute ihre Meinung diesbezüglich verbreitet haben. Aber eines möchte ich denn doch noch anmerken, es war nach langer langer Zeit mal wieder ein richtig gutes Gefühl, bei all den deutschen Spielen zuzuschauen... ich habe mich für unsere Jungs (sind auch meine Jungs, wenn sie verlieren) jedenfalls tierisch gefreut und es geht endlich einfach wieder nur um die simple Freude am Fußball und wow... die kam wirklich nicht zu kurz...Gratulation Jürgen and Friends... oki

Gönnt mir bitte noch einen prophetischen Satz, denn ich bin doch auch nur einer von diesen 40 Millionen Bundestrainern Augenzwinkern

Ich sage nicht, das wir 2006 Weltmeister werden, aber ich sage das wir noch sehr viel Spaß mit dieser Nationalmannschaft geniessen werden, wenn denn der DFB den Jürgen so läßt, wie er möchte...und da habe ich so meine Zweifel..., der Mann ist einfach zu erfolgsorientiert...



Cerberus

__________________
"Wir werden von Schildbürgern regiert. Die fahren mit dem Boot aufs Meer, werfen den Schatz über Bord, und markieren die Stelle am BOOT...!"

Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
30.06.2005 07:07 Cerberus is offline Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Florian $posts[username] is a male
Premium Member


Registration Date: 10.06.2003
Posts: 1,661
Herkunft: Limburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

sehr geil Cerberus

endlich mal ne Kolumne oki und das zu meinem Thema Freude

__________________
was bedeutet Cyberdialog? ->die NSA ruft zurück...
30.06.2005 08:44 Florian is offline Search for Posts by Florian Add Florian to your Buddy List
johNson $posts[username] is a male
Mitglied


Registration Date: 14.10.2004
Posts: 232
Herkunft: düss-El-dorf

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

großes Grinsen sehr schön geschrieben cerberus.... oki

...und obwohl ich gestehen muß, dass ich mich in den letzten 15 - 20
jahren mehr und mehr vom fußball entfernt habe (nicht nur wegen
mangelnder erfolge) und ebenfalls gestehen muß, das gestrige spiel
überhaupt nicht gesehen zu haben......

...hat mich deine kolumne zumindest dazu bewogen, mich wieder für die
jungs zu freuen und zu hoffen, dass der DFB nun endlich die alten
hüte in die ecke stellt und durch klinsi ein frischer wind durch die
verstaubten DFB-hallen weht....
das nächste spiel werde ich dann vielleicht auch mal wieder sehen.....
wollen.... Freude

gruß
johNson
30.06.2005 09:45 johNson is offline Search for Posts by johNson Add johNson to your Buddy List
The Unlocker $posts[username] is a male
Kühler-Spezi


Registration Date: 03.07.2003
Posts: 1,181

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

endlich erklärt mir mal jemand Fußball oki
30.06.2005 19:25 The Unlocker is offline Search for Posts by The Unlocker Add The Unlocker to your Buddy List
w.diederich $posts[username] is a male
Legenden-Anwärter


Registration Date: 17.05.2003
Posts: 1,704
Herkunft: dortmund

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wo kann ich unterschreiben Cerberus ?

Wenn ich mir überlege,wie sich am Anfang der Trainerschaft von Klinsi alle sogenannten Fussballexperten darüber echauffierten,dass er seine Männer gymnastische Übungen auf dem Trainingsplatz machen liess - muss ich sagen - es hat ne Menge gebracht.

Seit vielen Jahren habe ich keine deutsche Fussballmannschaft gesehen,die so ausdauernd und kämpferisch auifgetreten ist wie die Jetzige.

Unsere Jungs können wieder Bälle annehmen,ohne dass diese 10 Meter vom Fuss springen.

Selbst die Überwindung des gesamten Spielfeldes in 3-4 Spielzügen ist wieder möglich.

Hoffen wir mal,dass die Gibsköpfe im DFB Klinsmann in Ruhe weiter arbeiten lassen,dann ist bei der WM sicher einiges für uns drinn ! oki

__________________
w.diederich


30.06.2005 22:03 w.diederich is offline Send an Email to w.diederich Homepage of w.diederich Search for Posts by w.diederich Add w.diederich to your Buddy List
Steini $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 04.12.2002
Posts: 71
Herkunft: Mannheim

Zwiespältige Gefühle oder: Die Kolumne in der Kolumne.... Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich bekenne: Ich bin auch einer von den besagten 40 Millionen.

Und: Ja, ich habe mitgefiebert. Und werde es nächstes Jahr auch tun.

Mir hat der gesamte Auftritt der deutschen Mannschaft im oft geschmähten FIFA Confederations Cup sehr gut gefallen.

Aber dieser Erfolg läßt mich (als leidgeprüfter BVB-Fan, der ich nun mal trotzdem bin) gedanklich nicht von den rabenschwarzen Kapiteln abbringen, die sich bereits lange vor dem jetzt glücklichen Abschneiden der Nationalmannschaft im DFB zugetragen haben und die sich unwiderruflich mit einem Namen verbinden: Mayer-V.

Der althergebrachte Spruch "Panem et Circenses", einst Inbegriff dafür, dem leidenden Volk Roms durch Brot und Spiele das Vertrauen in die knutenschwingende Ausbeutung durch die teils gnadenlos und tyrannisch regierenden Herrscher "schmackhaft" zu machen, hat auch in der heutigen Zeit nichts von seinem sarkastischen Beigeschmack verloren. Wie ähnlich sind sich doch das Volk damals wie heute; zu vertraut erscheinen dem Betrachter die Handlungen der machtbesessenen und bigotten Herrscher im Altertum wie in der Neuzeit.

Die Gladiatoren von damals sind die Fußballer von heute. Der Pöbel erklärt den zum Helden, der siegt. Und hält den Daumen nach unten, wenn er verliert. Ein altes Spiel eben. Nur mit neuen Vorzeichen.

Der im ersten Spiel zum tragischen Held gewordene Robert Huth avanciert - getragen durch die ausdauernde Gunst des Volkes - zum Publikumsliebling und krönt seine dadurch von Spiel zu Spiel wachsende Selbstsicherheit im Spiel um Platz Drei sogar mit einem Tor. Mit links. Mit einem knallharten und platzierten Schuß. So werden Helden gemacht: Vom Volk. Denn alle Macht geht ja bekanntlich vom Volke aus.

Der als "ewiges Talent" verschriehene Michael Ballack besinnt sich seiner Kapitäns-Binde und tritt mal nicht in die Fußstapfen eines "Loddar" Mathäus: Er kämpft endlich dann, wenn es um etwas geht und macht das, was man von einem Spielführer erwartet. Das Spiel an sich reißen, Impulse geben, den Ball fordern und den Ball zurückerobern, Verantwortung übernehmen beim Freistoß und beim Elfmeter, das Spiel lesen und gestalten. Kurzum: Dem Spiel der deutschen Mannschaft seinen Stempel aufdrücken!

Und so schwingen sich unsere Jung-Adler von Sieg zu Sieg. Von Erfolg zu Erfolg. Und gewinnen womöglich sogar mit diesem neuen Schwung und Elan im eigenen Land die WM 2006. Dann, werden alle sagen, hat es der "Klinsi" schon richtig gemacht. Er hat sein Konzept durchgesetzt. Und seinen Kopf.

Doch mit jedem Sieg und mit wachsendem Erfolg sitzt im Hintergrund ein Mann weiterhin unbeschadet an der Spitze des deutschen Vereinsfußballs und reibt sich verschmitzt die faltigen Hände! Denn er hat ja zwangsläufig dann wohl auch alles richtig gemacht....

Und weiter verhärten sich die eh' schon verkrusteten Strukturen im DFB-Vorstand. Und die alten Männer müssen keinen Deut von ihren Pfründen abrücken, können weiterhin ihre intriganten Spielchen spielen. Keiner muß den Hut nehmen und wird ins Exil gehen müssen. Der "Klinsi" und der "Löb" werden's schon richten. Und der Pöbel klatscht dazu und vergisst alle Ungemach. Und man kann weiterhin an seinen Stühlen kleben.

Es ist doch nur Fußball.....

Gruß,

Steini
01.07.2005 00:40 Steini is offline Search for Posts by Steini Add Steini to your Buddy List
Clooney $posts[username] is a male
Mitglied


Registration Date: 02.10.2004
Posts: 209
Herkunft: Göttingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Habe beim entspannten PC-Experience-Stöbern gerade erst das Kolumnen-Forum entdeckt - und dann gleich so ein Text. Schöner hätte ich es nicht sagen können, Cerberus. Und wenn ich mir die weiteren Einträge anschaue, schreit das ja förmlich nach Gründung einer PC-Experience-Mannschaft oki

__________________
XP Pro SP2, IE 6.0, Office 2000, ASUS A7V880 mit AMD Sempron 2800+, 2GHz (+AMD Kühler), 2x Dual Channel PC400 Kingston, AGP Powercolor ATI Radeon 9600 Pro, HDD: IDE Maxtor 40GB, SCSI IBM 9GB, Laufwerke: SCSI HP CDWriter+9200, Philips DVDR1625K Netz: beQuiet! Titan Rev.1.3, 350W
17.07.2005 00:36 Clooney is offline Send an Email to Clooney Search for Posts by Clooney Add Clooney to your Buddy List
Chimera $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 19.05.2004
Posts: 38

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Beide Texte sind wirklich gut gelungen und bringen es auf den Punkt! oki Endlich habt ihr wieder mal was zu feiern gehabt... Augenzwinkern

In der Schweiz ist es ja nicht viel anders. Da sitzen auch die "Alten" an der Macht. Man sehe sich nur mal Ralph Zloczower (Namensangabe ohne Gewähr) an! Seine Reaktion auf die Spuckaffäre um Alex Frei war mehr als nur peinlich!

Aber was will man machen? Es gehört heute wohl schon fast zum Standard, dass die älteren Jahrgänge in den oberen Etagen der Verbände nicht immer ganz klar durchblicken

__________________
Man muss sich einfache Ziele setzen, dann kann man sich komplizierte Umwege erlauben.
19.07.2005 14:00 Chimera is offline Send an Email to Chimera Search for Posts by Chimera Add Chimera to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
PC-Experience » PC-Experience : » Kolumnen : » und es war doch Fußball...


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de