PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP SP2: WPA2 für WLAN ermöglichen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows XP SP2: WPA2 für WLAN ermöglichen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows XP SP2: WPA2 für WLAN ermöglichen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

WPA2 ist der Nachfolger des Verschlüsselungsstandards WPA (Wireless Protected Access) und entspricht dem IEEE-Standard 802.11i. Während WPA das Temporal Key Integrity Protocol (TKIP) und den Verschlüsselungsalgorithmus RC4 benutzt, setzt WPA2 auf AES (Advanced Encryption Standard). Damit werden auch die von vielen US-Behörden zu beachtenden Sicherheitsvorschriften FIPS 140-2 eingehalten.

Der Sicherheitsstandard Wi-Fi Protected Access 2 (WPA2) basiert grundsätzlich auf dem Advanced Encryption Standard (AES), dem stärksten Sicherheits-Algorithmus für Wireless-LANs. Hauptmerkmale sind:

- WPA2 basiert auf IEEE 802.11i und arbeitet mit Session Keys.
- WPA2 ist abwärtskompatibel zu WPA.
- WPA2 ist nicht abwärtskompatibel zu WEP.
- WPA2 unterstützt Authentifikation über Passwort oder "Pre-Shared-Keys" (PSK).
- WPA2 kann in einem Personal- oder einem Enterprise-Modus genutzt werden. Im Personal-Modus müssen beide Stellen, zwischen denen die WLAN-Verbindung aufgebaut werden soll, das selbe Passwort eingeben. Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz eines RADIUS-Servers zur Authentifikation.


Damit all dies auch funktioniert, wenn das Servicepack 2 eingesetzt wird, hat Microsoft jetzt einen entsprechenden Patch veröffentlicht:

Update für WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2)



Cerberus
02.05.2005 10:18 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP SP2: WPA2 für WLAN ermöglichen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de