PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » Wasserkühlung zum Nachrüsten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Wasserkühlung zum Nachrüsten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Wasserkühlung zum Nachrüsten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

EXOS nennt sich das erste externe Wasserkühlungssystem des Cooling Spezialisten Koolance. Sämtliche Steuer- und Regelungstechnik, Radiator, Lüfter und Flüssigkeitsbehälter wurden im Gehäuse des EXOS integriert. Die äußeren Verbindungsschläuche werden mit einer im Lieferumfang enthaltenen Schnittstelle durch einen Extension-Slot nach außen geführt und mit dem EXOS verbunden.

Die Stromversorgung erfolgt über einen Standard 4-Pin 12V Molex Stecker, der indirekt seinen Strom vom Netzteil des PCs bezieht. Der Powerbutton des PCs wird über eine Steuerplatine des EXOS geführt, so dass sich das Gerät mit dem PC zusammen einschaltet.
Das System bietet Ausfallsicherheit durch Dualpumpen, ein ausgeklügeltes Alarmsystem mit integrierter Auto-Shutdown Funktion und die Auswahl von drei Operationsmodi bei der Lüftersteuerung.

Das schwarze Metallgehäuse passt auf alle handelsüblichen Towergehäuse. Zum Lieferumfang gehören eine Slot Schnittstelle, Ventile, ein englisches Handbuch, Kühlflüssigkeit, Trichter und Schläuche. Ein Wermutstropfen ist der geschätzte Verkaufspreis. Satte 399 € soll es die Wasserkühlung kosten. Selbst ein komplettes Gehäuse mit Wasserkühlung von Koolance kostet nirgends mehr, als diese separate Lösung.
(K-Hardware)

Cerberus
05.11.2002 19:37 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » Wasserkühlung zum Nachrüsten

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de