PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: » Seagate Barracuda 7200.7 | Fehler vor und nach Installation von WinXP » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Seagate Barracuda 7200.7 | Fehler vor und nach Installation von WinXP
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
-=MaxDamage=- -=MaxDamage=- ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 17.02.2005
Beiträge: 9

Seagate Barracuda 7200.7 | Fehler vor und nach Installation von WinXP Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mahlzeit,

ich habe hier einen rechner und die besagte platte. am anfang machte sie schon probleme, wo ich windows aufspielen wollte (fehler beim laden des betriebssystems).
nun gut, ich dachte mir es muss sowieso neu installiert werden und dann hab ich das auch getan. nachdem winxp die daten kopiert hat startet er ja durch. wieder der gleiche fehler nur etwas anders geschrieben. die platte ist an ein msi 6567 ver. 1.0 angeschlossen. im moment steh ich auf dem schlauch und brauch eure hilfe. was sagt ihr dazu? danke!

mfg
max
01.03.2005 17:46 -=MaxDamage=- ist offline Beiträge von -=MaxDamage=- suchen Nehmen Sie -=MaxDamage=- in Ihre Freundesliste auf
Tux Tux ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 04.09.2003
Beiträge: 2.940
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auch das riecht nach Problemen mit dem Arbeitsspeicher

nimm mal ein Modul raus und mach auch mal ein Bios Reset (CMOS Clear, steht im Handbuch)

den Arbeitsspeicher kannst du mit Memtest sehr gut testen, wenn der Rechner wieder läuft: klick

wichtig dabei, den Rechner nicht übertakten und die Module einzeln testen!

__________________
MfG

Tux

Linux is like a wigwam. No windows, no gates and an apache inside!
01.03.2005 18:10 Tux ist offline Beiträge von Tux suchen Nehmen Sie Tux in Ihre Freundesliste auf
-=MaxDamage=- -=MaxDamage=- ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 17.02.2005
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von -=MaxDamage=-
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke für deine antwort,

haste auch mal an die platte gedacht, vielleicht könnte auch was bei ihr sein.

mfg
max
01.03.2005 19:24 -=MaxDamage=- ist offline Beiträge von -=MaxDamage=- suchen Nehmen Sie -=MaxDamage=- in Ihre Freundesliste auf
Florian Florian ist männlich
Sicherheits-Experte


Dabei seit: 10.06.2003
Beiträge: 1.810
Herkunft: Limburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

stimmt dafür gibts hier auch einen Artikel: klicken

__________________
was bedeutet Cyberdialog? ->die NSA ruft zurück...
02.03.2005 00:12 Florian ist offline Beiträge von Florian suchen Nehmen Sie Florian in Ihre Freundesliste auf
-=MaxDamage=- -=MaxDamage=- ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 17.02.2005
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von -=MaxDamage=-
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so ich habe das diagnose tool von der seagate page geladen und ausgeführt. dabei hat er sich aufgehängt was auf den ram zurückführen lässt den hab ich dann auch nochmal getauscht.
dann hab ich nochmal windows installiert und wieder das selbe datenträger fehlt. auch beim diagnose tool is er mit dem anderen ram abgestürtzt.

mfg
max
02.03.2005 19:04 -=MaxDamage=- ist offline Beiträge von -=MaxDamage=- suchen Nehmen Sie -=MaxDamage=- in Ihre Freundesliste auf
B@dman B@dman ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.208
Herkunft: Pfungstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
hast du mal ein anderes Kabel ausprobiert?

Wie sind deine Laufwerke angeschlossen (primary/secondary;master/slave)?

Wird die Platte im Bios korrekt erkannt?

MfG
B@dman
02.03.2005 20:53 B@dman ist offline Homepage von B@dman Beiträge von B@dman suchen Nehmen Sie B@dman in Ihre Freundesliste auf
-=MaxDamage=- -=MaxDamage=- ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 17.02.2005
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von -=MaxDamage=-
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

anderes kabel noch nich, platte wird so korrekt erkannt wie keine andere zuvor Augenzwinkern , platte is am zweiten ide kanal und master und kein anderes laufwerk dran

ich habe noch wat zuzufügen. bisher habe ich euch nich gesagt, dass beim start auch ein realtek bootangent startet, vielleicht liegt es daran, dass er da irgendwie aus dem netz booten will.

mfg
max

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von -=MaxDamage=-: 03.03.2005 18:21.

02.03.2005 21:35 -=MaxDamage=- ist offline Beiträge von -=MaxDamage=- suchen Nehmen Sie -=MaxDamage=- in Ihre Freundesliste auf
Florian Florian ist männlich
Sicherheits-Experte


Dabei seit: 10.06.2003
Beiträge: 1.810
Herkunft: Limburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ich habe noch wat zuzufügen. bisher habe ich euch nich gesagt, dass beim start auch ein realtek bootagent startet, vielleicht liegt es daran, dass er da irgendwie aus dem netz booten will


dann deaktivier ihn doch einfach mal probeweise

__________________
was bedeutet Cyberdialog? ->die NSA ruft zurück...
09.03.2005 13:42 Florian ist offline Beiträge von Florian suchen Nehmen Sie Florian in Ihre Freundesliste auf
-=MaxDamage=- -=MaxDamage=- ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 17.02.2005
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von -=MaxDamage=-
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das problem liegt darin das ich im bios nirgends einen eintrag darüber finde

mfg
max
10.03.2005 19:12 -=MaxDamage=- ist offline Beiträge von -=MaxDamage=- suchen Nehmen Sie -=MaxDamage=- in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

im Mainboard-Bios wirst du dazu auch nichts finden Augenzwinkern

hier findest du entsprechende Hinweise


Cerberus
10.03.2005 19:50 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: » Seagate Barracuda 7200.7 | Fehler vor und nach Installation von WinXP

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de