PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows 2000/XP Pro: Microsoft Management Konsole reparieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 2000/XP Pro: Microsoft Management Konsole reparieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 2000/XP Pro: Microsoft Management Konsole reparieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn wichtige Bereiche der Microsoft Management Konsole nicht mehr funktionstüchtig sind, wie z.B. der Gerätemanager ist manuelles Eingreifen notwendig, um dies zu fixen.
Sehr oft resultieren diese Probleme aus der Verwendung von Desktop Themes, dem Austauschen des Bootscreens und ähnlicher systembeeinflussender Tools, mit denen man grundsätzlich sehr sparsam umgehen sollte.

Vorweg aber ein paar grundsätzliche Informationen zu dem Thema:

Die MMC (Microsoft Management Console) ist eine Verwaltungsoberfläche für NT-basierte Betriebssysteme, zu denen Windows 2000 und XP Professional gehören (in XP Home nicht vorhanden!). Über diese Konsole können die unterschiedlichsten Verwaltungsaufgaben erledigt werden, wie man sehr ausführlich bei Microsoft nachlesen kann:

zur Übersicht bei Microsoft

Microsoft Management Console 3.0 für Windows XP Pro



Um diese Konsole zu öffnen, muß über Start ->Ausführen ->gpedit.msc eingegeben werden:





Wenn diese Konsole nun auf Grund von Systemirritationen nicht mehr aufrufbar ist und die dazugehörigen Snap-Ins nicht mehr funktionieren, kann man dies über msconfig sehr komfortabel wiederherstellen.
Dazu rufen wir über Start ->Ausführen ->msconfig das Systemkonfigurationsprogramm auf und wechseln auf die Option " Datei erweitern".
Unter "Wiederherzustellende Datei" geben wir compmgmt.msc ein, unter "Wiederherstellen von" sollte die Quelle unserer eingelegten CD erscheinen, in unserem Fall H:\i386\compmgmt.ms_ .
Das Zielverzeichnis muß natürlich ebenfalls eingegeben werden, D:\Windows\System32\compmgmt.msc wäre es für unser System.

Achtet bitte darauf, das ihr eure Pfade entsprechend anpaßt!





Abschließend erfolgt ein Klick auf erweitern und die MMC wird komplett erneuert, womit in der Regel die angesprochenen Probleme behoben sind.



Cerberus
27.02.2005 17:00 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows 2000/XP Pro: Microsoft Management Konsole reparieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de