PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht

Raijintek

PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP SP2: Firewire wieder beschleunigen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows XP SP2: Firewire wieder beschleunigen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.725
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows XP SP2: Firewire wieder beschleunigen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach der Installation des Servicepack 2 kann es sein, daß Firewire Hardware nur noch mit "angezogener Handbremse" läuft.
Um dieses Problem zu fixen, hat Microsoft einen Patch (KB 885222)veröffentlich, der exakt dies beseitigt:

zum Download bei Microsoft.com


Wichtig:

Installiert diesen Patch bitte nicht als Prophylaxe, sondern ausschließlich bei den oben genannten Symptomen!


Sollte die Installation des Patches nicht ausreichen, so kann die Registry um entsprechende Einträge ergänzt werden.
Dazu starten wir wie gewohnt unseren Registrierdatenbankeditor über Start ->Ausführen ->Regedit.exe und bestätigen die Eingabe mit Enter.

Anschließend navigieren wir zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\PCI\1394_hc_hw_id\1394_instance_id\Device Parameters


Im rechten Teilfenster legen wir einen neuen REG_DWORD Schlüssel an mit der Bezeichnung SidSpeed.

Für diesen Schlüssel haben wir mehrere Speedvarianten zur Verfügung:

0 = S100 speed
1 = S200 speed
2 = S300 speed (Default-Wert)
3 = S400/S800 speed (Standardwert aus dem Service Pack 1)

Wenn ihr also ein entsprechendes Firewiregerät besitzt, dann schaut bitte in den Unterlagen nach, welcher Speed verlangt wird.

Wichtig:

Wird von euch ein höherer Wert als 3 eintragen, so wird diese Einstellung von Mircosoft automatisch revidiert und wieder auf 0 zurückgesetzt (S100 speed)!



Cerberus
06.01.2005 16:30 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP SP2: Firewire wieder beschleunigen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de