PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Foren : » Grafikkarten und Monitore : » GeForce 5 - mit 400 MHz gegen den RADEON 9700 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen GeForce 5 - mit 400 MHz gegen den RADEON 9700
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 GeForce 5 - mit 400 MHz gegen den RADEON 9700 Wallace 15.10.2002 15:05

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.089
Herkunft: Montreal

Achtung GeForce 5 - mit 400 MHz gegen den RADEON 9700 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Start des neuen NVIDIA-Beschleunigers auf der Comdex Fall 2002 rückt näher, da tauchen neue Informationen zur Taktung des Chips auf.

Hochfrequent

Laut internen Quellen hat sich NVIDIA für die Produktion in 0,13µm entschieden und wird dank der geringen Layerdicke eine Taktrate von 400 MHz fahren können. Sollte sich diese Taktrate bewahrheiten, so würde der neuen NVIDIA-Beschleuniger rund 75 MHz schneller als der RADEON 9700 takten.

Gegenüber dem Inquirer wollte NVIDIA eine solche Taktzahl nicht bestätigen. So steht laut einem hochrangigen NVIDIA-Mitarbeiter die Taktrate noch nicht fest, man müsse erst die Ausbeute abwarten. Daher könnte bei einer sehr guten Produktionsqualität sogar der Takt über 400 MHz liegen.

Weitere Features

Und auch sonst scheinen sich die Prognosen bezüglich des weiteren Aufbaus zu bestätigen. So wird der NV30 über 8 Pixel-Pipelines verfügen und viele neue Features beinhalten, die die Performance und die Grafikqualität verbessern sollen - in 120 Millionen Transistoren.

Leider verdichten sich auch die Anzeichen, dass der NVIDIA-Chip lediglich einen 128 Bit-Speicherbus nutzen wird, nicht eine 256 Bit-Anbindung wie beispielsweise das ATI-Konkurrenzmodell. Doch NVIDIA hat da sicher noch ein Performance-Ass im Ärmel.
(Onlinekosten.de)

Wallace

__________________
Unsere Suchfunktion, unsere Artikel und Tests, unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .



15.10.2002 15:05 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren : » Grafikkarten und Monitore : » GeForce 5 - mit 400 MHz gegen den RADEON 9700

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de