PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Software Foren: » Microsoft-Office 97 bis Office 2016: » Erste Eindrücke von Outlook 11 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Erste Eindrücke von Outlook 11
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fummler
unregistriert
Erste Eindrücke von Outlook 11 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

(tecCHANNEL.de, 13.10.2002) Auf der MEC-2002-Konferenz hat Microsoft erste Details zu Outlook 11 bekannt gegeben. Die E-Mail-Client zeichnet sich durch eine neue Oberfläche und verbesserte Sortier- und Cache-Mechanismen aus.

Eingehende Mails zeigt Outlook 11 nicht mehr nur im oberen Teil der Oberfläche an sondern in einer speziellen Spalte, über die ganze Höhe des Bildschirms. Damit kommt Microsoft den Anforderungen von Anwendern nach, die beim Lesen von Mails nicht oder nur wenig Scrollen wollen.

Erweiterte Möglichkeiten zur Sortierung von E-Mails nach deren Größe sollen es den Anwendern erlauben, ihr Postfach leichter zu pflegen um beispielsweise einer Überfüllung vorzubeugen. Verbesserte Cache-Mechanismen zur lokalen Speicherung der Mails kommen bei Ausfällen des E-Mail-Servers zum tragen. So sollen Anwender lokal wie gewohnt mit Outlook weiterarbeiten können, auch wenn der Server vorübergehend nicht erreichbar ist.

Danben gewährte Microsoft einen ersten Einblick in die Funktionalität eines neuen Moduls mit Namen XSO. Dieses, unabhängig von Outlook 11 entwickelte Modul soll eine nahtlose Datenübergabe von XSO unterstützenden Webseiten mit dem E-Mail-Programm erlauben.

Outlook 11 erscheint Mitte 2003 als Bestandteil von Office 11. Daneben soll es bereits auf den Betrieb mit Microsofts neuen Exchange-Server (Codename Titanium) abgestimmt sein.

Quelle: lycos.de
13.10.2002 21:47
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Software Foren: » Microsoft-Office 97 bis Office 2016: » Erste Eindrücke von Outlook 11

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de