PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows 2000/XP: Schnelle Übersetzung per Adressleiste (Internet Explorer) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 2000/XP: Schnelle Übersetzung per Adressleiste (Internet Explorer)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
martin1503 martin1503 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 01.05.2004
Beiträge: 212
Herkunft: Österreich

Achtung Windows 2000/XP: Schnelle Übersetzung per Adressleiste (Internet Explorer) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ab Version 5.x des Internet Explorer ist es möglich von der Adressleiste aus jede beliebige Online-Datenbank direkt zu durchsuchen. Dadurch ist es möglich sich z.B. eine rasche Übersetzung durch www.leo.org einzurichten.

Dazu erzeugt man in der Registry unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchUrl einen neuen Schlüssel mit der (beliebigen) Bezeichnung leoe (für englische Übersetzung), doppelklickt auf (Standard) im Wertefenster rechts und fügt nun eine bestimmte URL ein. Diese erhält man dadurch, daß man www.leo.org aufruft, zum Deutsch-Englischen Wörterbuch wechselt und einen beliebigen Begriff sucht. Nun kopiert man diese URL, fügt sie wie beschrieben unter (Standard) ein und ersetzt den gesuchten Begriff durch %s. Ab sofort läßt sich jedes Wort ganz einfach per Eingabe von leoe Wort in der Adressleiste übersetzen. Ich habe mir z.B. auch die Deutsch-Französische Übersetzung so eingerichtet, daß ich nur leof Wort eintippen muß um die Übersetzung rasch zu erhalten. Das Ganze funktioniert analog auch mit anderen beliebigen Datenbanken.

Wichtig: Sollte man die google-toolbar installiert haben, so muß man unter Optionen den Punkt "Aktivieren Sie "Per Name surfen" in der Adressleiste Ihres Browsers" deaktivieren (Haken wegnehmen)!!!

VOR Änderungen in der Registry bitte unbedingt lesen!

Viel Spaß

Martin
17.10.2004 11:14 martin1503 ist offline E-Mail an martin1503 senden Beiträge von martin1503 suchen Nehmen Sie martin1503 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows 2000/XP: Schnelle Übersetzung per Adressleiste (Internet Explorer)

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de