PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Mainboards: » Iwill bringt Athlon-XP-Board mit DDR400, AGP8X und SerialATA » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Iwill bringt Athlon-XP-Board mit DDR400, AGP8X und SerialATA
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Iwill bringt Athlon-XP-Board mit DDR400, AGP8X und SerialATA Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der taiwanesische Hardware-Hersteller Iwill hat ein neues Sockel-A-Mainboard für Duron bis Athlon XP angekündigt. Das KK400 basiert auf VIAs KT400/VT8235-Chipsatz, unterstützt DDR266- bis DDR400-SDRAM, AGP-8X-Grafikkarten, USB 2.0 und in einigen Modellen auch die noch junge Serial-ATA-Schnittstelle für schnelle Datenträgeranbindung.

Die verschiedenen KK400-Modelle fassen je drei DDR-SDRAM-DIMMs und können bis zu 3 GByte Speicher verwalten. Der Systembus kann mit 100, 133 und 166 MHz getaktet werden, Letzteres wird von AMD allerdings noch nicht unterstützt. Neben dem bereits erwähnten AGP-8X-Steckplatz werden fünf PCI-Steckplätze, ein Realtek-ALC650-Audiochip (für 6-Kanal-Raumklang) und sechs USB-2.0-Schnittstellen geboten. Zwei der sechs USB-2.0-Schnittstellen werden über eine Front-Blende zum einfacheren Zugriff an die Gehäusefront geführt.

Alle KK400-Boards bieten einen Ultra ATA-133-Controller zum Anschluss von EIDE-Laufwerken, das Modell KK400-R bietet zudem einen nicht näher beschriebenen RAID-Controller. Die Modelle mit der Bezeichnung KK400-S und KK400-RS verfügen zusätzlich über einen Serial-ATA-Controller. >

Die Iwill-Zentrale in Taiwan kündigte zwar auf ihrer Website das KK400-Board in unterschiedlichen Ausführungen an, machte aber noch keine Angaben, ab wann und für welchen Preis die Produkte in Europa erhältlich sein werden. (Golem)

Cerberus
06.08.2002 17:25 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Mainboards: » Iwill bringt Athlon-XP-Board mit DDR400, AGP8X und SerialATA

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de