PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Foren : » Flashspeicher und SSDs : » SSD: mehrere Partitionen, eigene Dateien und mehr verschieben? » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (3): « previous 1 2 [3] Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page SSD: mehrere Partitionen, eigene Dateien und mehr verschieben?
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
kongaless $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 23.06.2008
Posts: 524
Herkunft: Tübingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
auf jeden Fall aber alles auf die SSD und die HDD wirklich nur noch als Backup


so muß das laufen

alles andere macht keinen Sinn, wenn auf der SSD genug Platz ist
26.07.2013 19:52 kongaless is offline Search for Posts by kongaless Add kongaless to your Buddy List
floatmark $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 18.12.2013
Posts: 60
Herkunft: Neuss

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wie ist das mit den Temp Ordnern?

die sollten doch auch auf der SSD bleiben oder hab ich da was falsch verstanden ?
08.01.2014 17:18 floatmark is offline Search for Posts by floatmark Add floatmark to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 804
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wenn du Temp Ordner auf langsame Festplatten verschiebst, machst du so ziemlich das Falscheste überhaupt

damit verlängerst du die Installationszeit von Treibern und Programmen genauso wie das Entpacken/packen von Dateien

dann kann man eine SSD auch gleich weglassen

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
08.01.2014 18:24 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
floatmark $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 18.12.2013
Posts: 60
Herkunft: Neuss

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

klärchen

danke für die Bestätigung
12.01.2014 16:58 floatmark is offline Search for Posts by floatmark Add floatmark to your Buddy List
terklamm $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 21.03.2014
Posts: 37

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

was soll diese ganze Verschieberei eigentlich?

wem nützt das?
29.06.2014 20:08 terklamm is offline Search for Posts by terklamm Add terklamm to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 804
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

niemandem nutzt das

wenns um Datensicherheit geht, wäre ein Image sehr viel sinnvoller

aber einige glauben wohl, wenn sie ihre persönlichen Daten auf andere Datenträger und/oder Partitionen verschieben, wären sie bei einer Neuinstallation dort sicher

das Problem ist nur das nach einer Neuinstallation die Verknüpfungen dorthin nicht mehr funktionieren, also darf man alles neu anlegen >sehr komfortabel oder?

wie gesagt, es geht nichts über ein Image ohne diese Zeitverschwendung

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
30.06.2014 15:49 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
terklamm $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 21.03.2014
Posts: 37

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

dachte ich es doch, danke für deine Bestätigung
01.07.2014 00:58 terklamm is offline Search for Posts by terklamm Add terklamm to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Foren-As


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 485
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ich hätte da noch einen Hinweis direkt von Microsoft an all die Schlaumeier, die meinen sie müssen unbedingt ihre Benutzerprofile verschieben

Verlagerung der Benutzerverzeichnis und das ProgramData Verzeichnis auf einem anderen Laufwerk als das Laufwerk, das Windows-Verzeichnis enthält

wer es trotzdem tut darf sich nicht wundern, wenn er sein Betriebssystem nicht upgraden kann !
25.07.2014 19:34 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 804
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

das kannte ich noch garnicht

ein guter Hinweis oki

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
26.07.2014 13:20 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
Pages (3): « previous 1 2 [3] Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
PC-Experience » Hardware Foren : » Flashspeicher und SSDs : » SSD: mehrere Partitionen, eigene Dateien und mehr verschieben?


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de