PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Meldung erscheint als Wasserzeichen auf dem Windows 8.1 Desktop und verwirrt natürlich viele User, die damit zunächst sehr wenig anfangen können. Ursächlich scheint zu sein, das einige UEFI BIOS Versionen eine falsche Meldung ans Betriebssystem weiterleiten, die dort dann auch noch ebenso falsch interpretiert wird. Darum hilft es auch nicht immer, wenn man nun hergeht und im BIOS die Option Secure Boot aktiviert und/oder in der Benutzerkontensteuerung herumwurschtelt, diese Maßnahme endet nicht selten in weiteren Problemen wie z.B. folgender Meldung:

"Runtime Error: Windows/System32/logonUI "This application has requested the runtime to terminate it in an unusual way."

Mittlerweile haben einige Notebook Auslieferer dazu passende Empfehlungen herausgegeben, die dem Kunden beschreiben, wir er vorzugehen hat, um das alles zu korrigieren. Denn die allermeisten Notebooks mit vorinstalliertem Windows 8.1 sind im EFI Modus installiert worden, sprich UEFI Secure ist normalerweise aktiv.

HP rät beispielsweise die HP Factory Default Keys zu laden, woraufhin sich Secure Boot wieder aktivieren läßt und die Meldung verschwindet.

Klingt alles nicht sehr logisch und durchdacht oder? außerdem kann Secure Boot nicht in jedem Mainboard BIOS der Notebooks dezidiert konfiguriert werden. Das hat sich Microsoft offensichtlich auch gedacht und um gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu erschlagen, hat Microsoft jetzt einen entsprechenden Patch bereit gestellt, der die Meldung vom Windows 8.1 Desktop entfernt:

Update für Windows 8.1 (KB2902864)


Update für Windows 8.1 für x64-Systeme (KB2902864)



Nach einem Neustart ist der Spuk auch ohne Gewaltmärsche durch diverse Rechnereinstellungen vorbei...





weiterführende Links:


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8 und 8.1



Cerberus
30.10.2013 15:33 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de