PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Reviews: » Reviews: » Noiseblocker EVO Easycutz Bigset » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Noiseblocker EVO Easycutz Bigset
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Noiseblocker EVO Easycutz Bigset Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noiseblocker EVO Easycutz Bigset







Einleitung:

Innovative Silentartikel sind seit jeher die Stärke von Blacknoise und so bieten sie seit Jahren unter dem Label Noiseblocker sehr erfolgreich entsprechende Produkte an. Wer gerne ein leises System sein Eigen nennen will, sollte schon beim Kauf auf die Lautstärke der einzelnen Komponenten achten. Dazu gehören leise Lüfter (CPU, Grafikkarte, Gehäuse und Netzteil) und Laufwerke (Festplatten, CD-Rom etc.). Aber auch die Materialstärke der Gehäuse spielt eine nicht unerhebliche Rolle, denn dünnwandige Gehäuse übertragen natürlich auch sehr viel leichter ausgesandte Schwingungen und Vibrationen.
Exakt an dieser Stelle kommen nun die Dämmatten ins Spiel, mit deren Hilfe wir die gewünschte Ruhe ins Gehäuse bringen wollen und der Aufwand der dafür betrieben werden muß ist relativ gering.
Für viele gängige Gehäuse gibt es schon fertig zugeschnittene Matten, aber nicht jeder will ein Case von der Stange, auch hier spielt Individualität mittlerweile eine große Rolle. Um trotzdem in den Genuß einer einfachen Montage zu kommen hat Noiseblocker die Evo Dämmatten neu aufgelegt. Sie heißen Evo Easycutz und sind Wabenförmig vorgestanzt und sollen so den Einbau erheblich erleichtern.
"Abreissen, einkleben...leise!" heißt der Werbeslogan, ob dem denn auch so ist, wird dieser Test klären.




Lieferumfang:

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken



- 4 Stück ca. 415 x 250 mm EVO Easycutz Matten.
- 1 Stück ca. 415 x 250 mm Alukaschierte Schwerfolien Matte ca. 3mm stark.
- 5 Stück ca. 35 x 140 mm EVO Easycutz Matte (vorgeschnitten für 5,25 Laufwerksblenden).
- 1 Cuttermesser.




Die technischen Daten


Der vierlagige Aufbau des 20mm starken Materials ist perfekt aufeinander abgestimmt und wirkt gleich 4-fach gegen Vibrationen.
Die Wirkung der einzelnen Schichten:

- M.A.S.S-2 Schwerschichtfolie (über 5 Kg/m3) zur effektiven Resonanzverringerung (Körperschall um bis zu 99%).
- V2 Thermostabilisatorfolie aus Aluminium, verhindert den Verlustfaktor der M.A.S.S-2 bei Temperaturen über 20 Grad.
- NB-Spezial Akustikschaumstoff (PUR Ester), dieser dämmt und dämpft wirkungsvoll den Luftschall(im Bereich von 100 - 16000 Hz).
- Hochfrequenzblocker aus metallisiertem Microfleece (blockt die hohen Frequenzen ab und rundet somit die Wirkung der 3. Schicht ab).
- Das Brandverhalten des Gesamtelementes entspricht DIN 75200.
- lösemittelfrei, nur wasserlösliche Klebstoffe, keine krebserregenden Bestandteile oder erhöhtes Gesundheitsrisiko, keine schwefelhaltigen Inhaltsstoffe!




Der Testrechner:

CPU
AMD Barton 2500+ @ 3200+ AQZFA
Mainboard
Asus A7V600 Revision 1.00 BIOS 1008
Grafikkarte
Sapphire 9600XT
CPU-Kühler
Noiseblocker Bad Boy AMD
Arbeitsspeicher
2x 256 MB Infinion DDR400 PC3200
Festplatte
Western Digital 400BB (7200 U/min, UDMA 100)
Gehäuse
CM Stacker(STC-T01)
Netzteil
Antec NeoPower 480
Betriebssystem
Windows XP Prof. SP 2
Zubehör
EVO Easycutz Bigset Dämmatten




Verarbeitung und erster Eindruck:

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken

Die Easycutz Dämmatten sind im Aufbau identisch mit der Referenzmatte NB-EvolutionEQ Platinium und teilen sich somit mit ihr auch dieselben Eigenschaften. Die silber schimmernde Oberfläche sieht sehr edel aus und schreit eigentlich nach einem Window in der Seitentür. Leider wirkt sich so ein Fenster in der Tür nicht gerade positiv auf die Dämmung und elektromagnetische Abschirmung aus.
Jede Matte ist ordentlich vorgestanzt und es befinden sich keine Druckstellen oder Eselsohren am Material.
Die Frage, die sich uns aber stellt: Warum ausgerechnet eine Wabenform? Wären Rechtecke oder kleine Quadrate nicht besser? Sicher hat die Wabenform in der Industrie (stabiler Leichtbau, Matratzenkerne, CCD Sensoren...) viele Vorteile, aber bei Dämmatten spielt das keine wirkliche Rolle. Solange die Flächen im Gehäuse ausreichend bedeckt sind, bleibt die Wirkung in jedem Fall identisch.




Der Einbau:

Die beste Grundlage für den Einbau ist sicherlich ein neues oder leeres Gehäuse. So lassen sich alle Bereiche gut erreichen und man läuft keine Gefahr irgendwelche Bauteile zu beschädigen.
Bevor man loslegt, sollte man sich noch eine feste Unterlage beschaffen, worauf man ggf. ein paar Zuschnitte vornehmen kann. Die Klinge des beiliegenden Messer´s bitte immer nur soweit ausfahren wie benötigt, da sie leicht abbrechen kann. Jetzt steht dem Vorhaben nichts mehr im Weg und es kann losgehen.
Der Einbau in den Testrechner ging sehr flott und ohne Probleme. Die Easycutz ließen sich gut trennen und verkleben. Vor dem Einkleben ist es ratsam, die Matten immer noch mal an der vorgesehenen Stelle anzuhalten, denn wenn diese einmal kleben, bekommt man sie nur sehr schwer wieder ab.
In der einen oder anderen Ecke bleibt es aber leider nicht aus, die Easycutz mit dem Messer in Form zu bringen. Mit der schon erwähnten richtigen Unterlage war das aber überhaupt kein Problem.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken !
bitte klicken bitte klicken bitte klicken

bitte klicken bitte klicken





Der Test:

Das im Test verwendete Gehäuse von CoolerMaster wurde ausnahmslos komplett gedämmt. Auch die Tür mit der runden Öffnung glänzte nach einer kleinen Modifizierung mit dem EVO Schriftzug. Die Laufwerksblenden, die aus feinem Lochgitter bestehen, wurden ebenfalls vom Innenleben des Rechners mit Easycutz getrennt, um wirklich nichts auszulassen.
Gleich nach dem Einschalten des Rechners stelle sich der erste Aha-Effekt ein und bestannd kein Zweifel, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Die Lüfter waren allesamt verstummt und nur die Festplatte hörte man bei langen Zugriffen noch leise säuseln. Die Gehäusetemperatur stieg um ca. 1 Grad an, das fällt nicht weiter ins Gewicht. Die zwei 120er Gehäuselüfter verhindern in diesem Fall einen größeren Sprung. Bei schlecht belüfteten Gehäusen kann durchaus auch ein schlechteres Resultat auftreten, darum ist eine gute Belüftung für eine Komplettdämmung absolute Pflicht.




Fazit:

Die anfänglichen Bedenken gegenüber der Wabenform und den daraus resultierenden möglichen Lücken, erwiesen sich als falsch.
Die Dämmleistung und Verarbeitung sind hervorragend, so wie wir es von Noiseblocker Produkten seit jeher gewohnt sind. Die EVO Easycutz stehen der Referenzmatte, die wir auch schon im Test geprüft hatten, in nichts nach. Ganz im Gegenteil, denn die Easycutz lassen sich sehr schnell in alle Gehäuse einbauen ohne viel zurechtschneiden zu müssen. Der Preis von 42,50 Euro für das Bigset und 35,90 Euro für das Midiset sind keinesfalls zu hoch bemessen.
Einziger Nachteil der EVO Easycutz ist wohl "Einmal drin, nie wieder raus". Aber dieses Problem ist ein grundsätzliches bei verklebbaren Dämmatten, insofern weiß man vorher worauf man sich einläßt und wird mit einem sehr hohen Montagekomfort belohnt.


Gesamtergebnis unseres Reviews:

Noiseblocker EVO Easycutz Bigset erhält den PC-Experience-Award in Gold !






Weiterführende Links:

Blacknoise




Wir bedanken uns herzlich bei Blacknoise für die Bereitstellung des Testexemplares und den freundlichen Support.

euer PC-Experience.de Team

Cerberus
20.11.2004 07:28 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Reviews: » Reviews: » Noiseblocker EVO Easycutz Bigset

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de