PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks : » Windows XP: Desktopsymbole und Schnellstartleiste fehlerbereinigt generieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows XP: Desktopsymbole und Schnellstartleiste fehlerbereinigt generieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.089
Herkunft: Montreal

Achtung Windows XP: Desktopsymbole und Schnellstartleiste fehlerbereinigt generieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn die Desktopicons falsch angezeigt werden, oder wenn eure angelegten Symbole in der Schnellstartleiste immer wieder von Windows falsch angeordnet werden, dann ist es an der Zeit für eine Inspektion dieses Bereiches.



Lösung 1


Wir begeben uns auf unserer Systempartition zu folgendem Pfad:

C:\Dokumente und Einstellungen\Anwendername\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten

Hier löschen wir die vorhandene Datei IconCache.db





In vielen Fällen ist diese Maßnahme bereits ausreichend, um die Desktopsymbole erfolgreich und fehlerfrei darzustellen.



Lösung 2


Sollte der erste Lösungsansatz nicht greifen, benötigen wir zusätzlich die Hilfe des Registrierdatenbankeditors, den wir über Start ->Ausführen ->Regedit.exe aufrufen.

Anschließend navigieren wir zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer


Hier angekommen markieren wir im linken Teilfenster zunächst einmal den Schlüssel "Explorer" und kontrollieren im rechten Teilfenster den Eintrag "Max Cached Icons".
Dieser Eintrag sollte idealerweise den Wert "4096" aufweisen, ist dies nicht der Fall, so ändert das bitte.
Ist dieser Eintrag garnicht vorhanden, so legen wir ihn an und zwar über "Neu/Zeichenfolge" und geben ihm die Bezeichnung "Max Cached Icons" (vorsicht Leerzeichen!) mit dem schon erwähneten Wert.





Nach dem Abarbeiten dieser beiden Lösungswege viel uns auf, das ein Weg allein selten zum Ziel führt, insofern lautet unsere Empfehlung:

auf jeden Fall beide Varianten durchführen!

Nach einem Neustart des Rechners werden nicht nur die Symbole wieder korrekt dargestellt, sie werden auch blitzschnell aufgebaut, unsere kleine Inspektion war also erfolgreich.



Wallace
01.05.2004 01:32 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks : » Windows XP: Desktopsymbole und Schnellstartleiste fehlerbereinigt generieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de