PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Foren : » Gehäuse und Netzteile : » Pc will nicht beim ersten drücken des Startbuttons hochfahren » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Pc will nicht beim ersten drücken des Startbuttons hochfahren
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Ventana 03 $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 17.01.2009
Posts: 51

Pc will nicht beim ersten drücken des Startbuttons hochfahren Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Mein PC:
Mainboard : Asus M2A-VM HDMI
CPU: Dual-Core AMD Athlon 64 X2, 2600 MHz 5000+
Speicher: 2 mal G Skill F2-6400CL5-1GBNQ

Ich habe folgendes Problem : Wenn ich den Rechner nach kompletter Stromabschaltung neu starten will ,muss ich den Startbutton 10 bis 20 mal drücken dann fährt er erst hoch. Wenn der Rechner nur normal runtergefahren wurde dann lässt er sich ohne Verzögerung hochfahren.
Als neustes schaltet er sich sporadisch ohne irgend eine Fehlermeldung ab.
Der Rechner ist jetzt 2,5 Jahre alt, ich bin mir nicht klar ob das Netzteil oder das Mainboard einen Fehler hat .
Das Ganze trat auf, nachdem ich den Rechner mit Druckluft gereinigt hatte .
Habe jetzt alle Anschlüsse abgezogen, Netzteil zerlegt und die Platine überprüft,danach alles montiert .. es hat sich nichts geändert. Die Platine weist nur die üblichen Wärmeverfärbungen auf.
Es ist ein 400W Netzteil und am Rechner hängen ca .120W bis 170 W Verbraucher dran. auch nicht zu viel.

Hat jemand eine ahnung was das sein könnte?

M.f.g Ventana

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 10.04.2010 20:56.

10.04.2010 19:16 Ventana 03 is offline Send an Email to Ventana 03 Search for Posts by Ventana 03 Add Ventana 03 to your Buddy List
Tux $posts[username] is a male
Premium Member


Registration Date: 04.09.2003
Posts: 2,672
Herkunft: Göttingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wenn du mit deiner Reinigungsaktion keine Elkos, Widerstände oder sonst was vom Mainboard geputzt hast, bleiben drei weitere Fehlerquellen übrig:

1. das Netzteil mit einem zu hohen Powergood Wert, was das ist kannst du in den Netzteil Reviews von Cerberus nachlesen

2. das Mainboard mit was auch immer

3. der Ein-Ausschalter des Gehäuses

prüfen kannst du ohne elektronische Messgeräte nichts davon

das schnellste wäre ein Ausschlußverfahren, also steck da ein anderes Netzteil rein

__________________
MfG

Tux

Linux is like a wigwam. No windows, no gates and an apache inside!
10.04.2010 20:57 Tux is offline Search for Posts by Tux Add Tux to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 802
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

einzig sinnvolle Antwort
es weiß ja auch keiner, was er alles angefaßt hat, da reichen schwitzige Patschhändchen auf Kontaktflächen usw.
wobei
er könnte noch ein CMOS Reset versuchen, aber das wars dann auch schon


quote:
Netzteil zerlegt und die Platine überprüft,danach alles montiert


was soll man sich denn darunter vorstellen?
das du die Elkos auslötest, Leistungstransistoren abziehst oder was?
denn die Bauteile eines Netzteils sind ja nicht verschraubt

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
11.04.2010 00:35 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
Ventana 03 $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 17.01.2009
Posts: 51

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
RE: Pc will nicht beim ersten drücken des Startbuttons hochfahren Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Habe jetzt noch einmal die Spannungen mit Everest überprüft.
Also alles im grünen Bereich bis auf die +5v Bereitschaftsmodus
der liegt ausserhalb der Norm mit 4,3V unterster Sollwert 4,75V.
Da scheint irgendwo der Wurm drin zu stecken.
Werde mir nächste Woche ein neues Netzteil holen.
Erst mal nachschauen was ich mir holen werde.
Werde mich melden, wenn ich weitere Ergebnisse habe.
P.S. Hatte nur eine Sichtprüfung gemacht (nur mit schraubenzieher nicht mit Lötkolben).

M.f.G. Ventana 03

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 11.04.2010 13:25.

11.04.2010 13:18 Ventana 03 is offline Send an Email to Ventana 03 Search for Posts by Ventana 03 Add Ventana 03 to your Buddy List
Tux $posts[username] is a male
Premium Member


Registration Date: 04.09.2003
Posts: 2,672
Herkunft: Göttingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

mit Everest kannst du nichts prüfen, höchstens was auslesen und selbst das ist oberflächlich und kaum zu verwerten

der +5v Bereitschaftsmodus ist für USB usw. zuständig, also auch uninteressant

tausch das Netzteil trotzdem und hol dir nicht irgendwelchen Schrott, sondern ein Markengerät, siehe PC-Experience Reviews

und stocher nie wieder mit einem Schraubenzieher im Netzteil herum, da besteht Lebensgefahr !!!

__________________
MfG

Tux

Linux is like a wigwam. No windows, no gates and an apache inside!
11.04.2010 14:17 Tux is offline Search for Posts by Tux Add Tux to your Buddy List
Ventana 03 $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 17.01.2009
Posts: 51

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo allerseits

Habe nach langem hin und her ein neues Netzteil eingebaut und das Problem hat sich gelöst. alles läuft jetzt bestens. Noch ne Bemerkung : bevor ich das Netzteil aufgeschraubt hatte, habe ich es natürlich spannungsfrei gemacht. cool
Gebranntes Kind scheut Feuer...... Augenzwinkern

Vielen dank an alle Unterstützer
das Thema kann jetzt wohl geschlossen werden.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 07.05.2010 22:54.

07.05.2010 22:48 Ventana 03 is offline Send an Email to Ventana 03 Search for Posts by Ventana 03 Add Ventana 03 to your Buddy List
Athena $posts[username] is a female
Administratorin


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 13,611
Herkunft: Lübeck

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ok
dann soll es so sein

wir danken Blackmmonie und Tux, der Fall wandert ins Archiv

-closed-

Athena

__________________
...Du lebst nur einmal und das nicht auf Probe, also genieße und erlebe jeden Augenblick...

Benutzt bitte die Suchfunktion und lest die Forenregeln, es tut garantiert nicht weh, Kein Support über E-Mail oder PN ! .
08.05.2010 00:09 Athena is online Homepage of Athena Search for Posts by Athena Add Athena to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Hardware Foren : » Gehäuse und Netzteile : » Pc will nicht beim ersten drücken des Startbuttons hochfahren


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de