PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Foren : » Flashspeicher und SSDs : » Fehlermeldung in Samsung Magician: falscher SATA-Anschluß » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Fehlermeldung in Samsung Magician: falscher SATA-Anschluß
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Fehlermeldung in Samsung Magician: falscher SATA-Anschluß Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo, hier mein erster Beitrag im Forum mit der Bitte um Hilfe.
Kurz zu meiner Person: Ich nähere mich den Siebzigern und bin kein IT-Freak. Habe aber täglichen Umgang mit dem PC. Deshalb bitte ich um leicht verständliche Hinweise. Mit Hilfe der Suchfunktion bin ich leider nicht fündig geworden.
Das Problem: Ich habe in meinem Medion–Laptop die HHD gegen eine SSD 850 EVO von Samsung ausgewechselt. Der Laptop erschien mir immer recht träge und die Medion-eigenen Zusatzprogramme bin ich nicht losgeworden. Deshalb sollte eine neue Festplatte ohne Firmenzusätze den Rechner beschleunigen und von unnötigen Dingen befreien.

Auf der neuen SSD wurde zunächst ein pures Windows7 installiert und dieses dann auf Windows 10 upgedated. Danach habe ich alle Updates durchgeführt, die mir eingefallen sind (Da können natürlich einige fehlen). Dazu war ich im Geräte-Manager und habe online nach neuen Versionen suchen lassen und diese installiert.
Alle Funktionen scheinen ok zu sein - aber - in „Samsung Magician“ wird mir folgende Fehlermeldung angezeigt: Für eine gesteigerte Leistung müssen Sie ihre SSD an einen SATA 6GB/s- Anschluß (SATA 3) oder höher anschließen. Ihre SSD ist an einem SATA 3GB/s-Anschluß (SATA 2) angeschlossen“.

Mit SiSoftware Sandra habe ich mir den Laufwerkscontroller angesehen und folgende Angaben gefunden: >>Schnellster SATA Modus ist G3/SATA600. Zwei Kanäle verwendet: Anschluss G1/SATA150, Anschluss G2/SATA300 <<

Das verunsichert mich, denn physikalisch hat der Laptop nur einen SATA-Anschluss. Kann hier die Ursache für die Fehlermeldung liegen?
Sollte ich mit weiteren Informationen zur Klärung beitragen können, bitte ich um Nachricht.

Attachment:
jpg Fehlermeldung.jpg ($posts[attachmentsize] KB, $posts[counter] downloads)
09.01.2016 22:42 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
kongaless $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 23.06.2008
Posts: 614
Herkunft: Tübingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo

dein Gerät ist ein Medion E6228 Notebook richtig ?

dann wirst du dich mit SATA 3Gb/s zufireden geben müssen, das Notebook verfügt über keine internen SATA 6Gb/s Ports, insofern hat das Samsung Tool Recht

Was dabei an Tempo herauskommt kannst du mit dem AS SSD Benchmark prüfen, den gibt es hier

das Samsung Tool solltest du demnächst deinstallieren, warum kannst du diesem Artikel nachlesen
10.01.2016 00:46 kongaless is offline Search for Posts by kongaless Add kongaless to your Buddy List
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,
richtig, es ist ein Medion E6228. So ist es auch aus der beigefügten Kopie von SiSoftware-Sandra zu erkennen. Die gleiche Software sagt aber auch, dass der schnellste Modus G3 / SATA600 ist. Und das ist doch ein 6 GB/s Anschluss, oder liege ich da verkehrt?
Woher kommt deine Feststellung, dass dieser Laptop nur 3 GB/s kann?
10.01.2016 18:20 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
kongaless $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 23.06.2008
Posts: 614
Herkunft: Tübingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Notebook Chipsätze sind meistens abgespeckt, besonders bei den Billiganbietern

aber es steht dir ja frei beim Medion Support nachzufragen
10.01.2016 19:01 kongaless is offline Search for Posts by kongaless Add kongaless to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 773
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

würde ich auch so sehen

Tools wie SiSoft Sandra und auch andere Tools zeigen nur an, wie schnell das Interface der SSD ist die man gerade verbaut hat, aber eben nicht, wie schnell diese wirklich angesteuert wird.

Stellt sich also die Frage: was steht in dem Notebook zur Verfügung ? SATA 6Gb/s oderSATA 3Gb/s und das kann mit Sicherheit nur Medion beantworten

der nächste Punkt wäre: ist der Sata Port funktionell also mechnisch in Ordnung ? das kann nur von einem Elektroniker vor Ort gemessen werden

wichtige Vorraussetzung: ein aktueller Intel Chipsatztreiber, der sollte als Basis schon installiert sein, den bringt Windows 10 nicht mit !

__________________
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler denn erwartet wurde...
11.01.2016 00:49 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo und vielen Dank für die Antworten. Ihr habt meine Ansprüche an Sisoft Sandra und an Medion auf ein "Normalmaß" zurückgeschraubt. Zunächst werde ich deshalb den Chipsatztreiber auf Aktualität überprüfen und ggf. anschließend tatsächlich den Medion-Support befragen. Sollte das ebenfalls keine positiven Ergebnisse bringen, habe ich zumindest die Möglichkeiten ausgeschöpft.
Nochmals vielen Dank für die Antworten.
11.01.2016 19:27 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 773
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

den Chipsatztreiber kannst du nicht auf Aktualität prüfen, wenn du ihn nicht explizit installiert hast, wird er nicht vorhanden sein

hier den Intel Chipsatztreiber 10.0.26 herunterladen, installieren >Neustart und fertig

und dann machst du bitte mal einen Benchmark mit AS SSD und stellst das Ergebnis als Screenshot hier rein, dann sehen wir an was für einem Port die SSD läuift

__________________
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler denn erwartet wurde...
11.01.2016 20:28 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das werde ich so wie vorgeschlagen machen. Allerdings bitte ich um etwas Geduld, da ich für einige Tage "im weißen Haus " und damit außer Gefecht bin. Ich werde mich melden.
11.01.2016 22:36 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 773
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

kein Problem und gute Besserung

__________________
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler denn erwartet wurde...
12.01.2016 00:11 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
kongaless $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 23.06.2008
Posts: 614
Herkunft: Tübingen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wie schauts denn jetzt aus ?
20.01.2016 16:22 kongaless is offline Search for Posts by kongaless Add kongaless to your Buddy List
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,
ich bin wieder zurück und habe mir den Schriftverkehr noch einmal durchgelesen.
Mit der Anwendung „DriveControllerInfo“ habe ich heute die folgende Information erhalten:



Danach ist der Chipset „11.6.0.1030“ bei mir aktiv.
@martensen: Bevor ich deinem Rat folge und den Treiber 10.0.26 installiere frage ich noch einmal nach, ob der vorhandene nicht der aktuellere und damit der geeignetere ist?? Bitte entschuldige meine Unwissenheit.
Zusätzlich habe ich mit AS SSD-Benchmark einen Test gemacht. Dazu habe ich zuvor WLAN und Kaspersky deaktiviert, um mögliche Einflüsse zu vermeiden und bevor etwas geändert wird.



Allerdings kann ich das Ergebnis "Score 1306" nicht interpretieren. Ist das gut und sollte ich evtl. gar nichts ändern oder etwas unternehmen ?

LANG_THREAD_ATTACHMENTS
jpg DriveControllerInfo 24.01.16 13-15Uhr.jpg ($posts[attachmentsize] KB, $posts[counter] downloads)
png as-ssd-bench Samsung SSD 850 19.01.2016 21-10-43.png ($posts[attachmentsize] KB, $posts[counter] downloads)

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 24.01.2016 14:01.

24.01.2016 13:56 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 773
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

die Info 11.6.0.1030 hat nichts mit dem Chipsatz zu tun, das ist eine Versionsnummer des Intel Rapid Treibers, der nach der Versionsnummer aus 2012 stammt

klick mich zur Info


die Benchmarkergebnisse wären selbst für SATA 6Gb/s Ports völlig unrealistisch, vor allem beim Schreiben sind über 500MB/sec nicht möglich

ich geh mal davon aus das du Samsung Magician immer noch installiert hast und das der Rapid Mode aktiv ist oder irgendwelche anderen Täuschungsmanöver von diesem sch... Tool

also bitte rückgängig machen, deinstallieren und einen neuen Benchmark ohne Augenwischerei

__________________
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler denn erwartet wurde...
24.01.2016 15:11 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Nach dem Hundespaziergang bin ich wieder zurück.

Die Samsung Magician Software habe ich deinstalliert.
Ob der Rapid Mode aktiv ist, weiß ich nicht. Ebenso habe ich nichts gefunden, den zu deaktivieren.

Auf der verlinkten Intelseite gibt es die Möglichkeit, den Treiber 10.0.26 oder auch den 10.0.27 herunterzuladen und zu installieren. Egal, welchen Link man wählt, man landet beim 10.0.27. Das Gleiche, wenn ich direkt im Internet auf die Seite Intel.de gehe und nach dem 10.0.26 suche. Ich lande immer beim 10.0.27.

Versuchsweise habe ich den nun installiert. AS SSD-Benchmark hat jetzt aber ein Problem. die ersten Werte sind nur halb so hoch wie beim bisherigen Test. Beim zweiten Test (4K) arbeitet mein Laptop sich einen Wolf, Schreiben = 30 und dann kein weiteres Ergebnis mehr.

Kaspersky beende ich jeweils vor dem Test und trenne auch das WLAN. Benötigt AS SSD eventuell einen Online-Zugang?
24.01.2016 18:10 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 773
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kaspersky zu beenden bringt nichts, das bleibt im Hintergrund aktiv

versuch den Benchmark im abgesicherten Modus oder füge den Benchmark bei Kaspersky zu den vertrauenswürdigen Softwares hinzu, vielleicht hilft das

__________________
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler denn erwartet wurde...
24.01.2016 18:32 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
Wolfgang OW $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 09.01.2016
Posts: 11

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich habe beides gemacht. Leider mit noch schlechterem Ergebnis. Siehe Bild:

Attachment:
jpg 2016-01-24 21_54_27-AS-SSD.jpg ($posts[attachmentsize] KB, $posts[counter] downloads)
24.01.2016 22:04 Wolfgang OW is offline Send an Email to Wolfgang OW Search for Posts by Wolfgang OW Add Wolfgang OW to your Buddy List
martensen $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 21.12.2012
Posts: 773
Herkunft: Lüneburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

die Werte mögen schlechter sein, sind aber realistisch und entsprechen einem handelsüblichen SATA 3Gb/s Port

lass dir das von Medion bestätigen, dann wäre das geklärt

__________________
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler denn erwartet wurde...
25.01.2016 00:03 martensen is offline Search for Posts by martensen Add martensen to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
PC-Experience » Hardware Foren : » Flashspeicher und SSDs : » Fehlermeldung in Samsung Magician: falscher SATA-Anschluß


Powered by Burning Board © 2001-2015 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2016 PC-Experience.de