PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Foren : » Prozessoren : » 200Mhz statt 800Mhz FSB » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page 200Mhz statt 800Mhz FSB
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
raffiausgoslar $posts[username] is a male
neu im Forum


Registration Date: 18.08.2004
Posts: 2
Herkunft: Niedersachsen, Goslar

traurig 200Mhz statt 800Mhz FSB Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Leuds,

Ich hab ma ne Frage; Wie kann es sein das im Bios angezeigt wird mein Rechner hätte 200Mhz FSB (Multiplikator: 15) Obwohl auf der Verpackung und inner Anleitung steht es wären 800Mhz FSB (Multiplikator: 3.75) verwirrt Hab da auch schon was von Externen- und Effektiven FSB gehört.

thx Raffi

mein Rechner:

- 3.0Ghz Pentium 4 HT
- 512Mb Ram
- 200Gb Festplatte
- ATI Radeon 9800 XXL
20.08.2004 12:49 raffiausgoslar is offline Send an Email to raffiausgoslar Search for Posts by raffiausgoslar Add raffiausgoslar to your Buddy List
Coppercore $posts[username] is a male
Mitglied


Registration Date: 22.10.2003
Posts: 213
Herkunft: Hannover

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

bei intel heißt das quad-pumped FSB - also 3.75 *800 = 3000 oder 15 *200 =3000!
du erkennst den teiler von 4? und schon ist deine frage beantwortet großes Grinsen
mfG coppercore!

__________________

My Precious:
Asus M3A, AMD X2 EE 6000+, Scythe Samurai, 2GB MDT 800Mhz, HD 3850 256MB, LG GH20NS DVD, LG 8520B CD, Maxtor 250GB,Thermaltake Matrix powered by Bequiet 500W OS: WIN XP

20.08.2004 13:10 Coppercore is offline Send an Email to Coppercore Search for Posts by Coppercore Add Coppercore to your Buddy List
Iscaran $posts[username] is a male
Stamm-Gast


Registration Date: 19.08.2004
Posts: 120
Herkunft: Regensburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ist nur Marketing von Intel. Wie Coppercore schon sagte, dein FSB ist 200 MHz, aber Intel rechnet lieber seine 3000 MHz/4, da kommt eine höhere Zahl raus und die verkauft sich besser als 3000 MHz/15 :D.

Iscaran
20.08.2004 15:50 Iscaran is offline Search for Posts by Iscaran Add Iscaran to your Buddy List
xray01 $posts[username] is a male
kommt gerne wieder


Registration Date: 23.11.2003
Posts: 86
Herkunft: Frankfurt am Main

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Aha, und wie rechnet das AMD? Hat ja eigentlich auch einen FSB von 200

mfg mani
20.08.2004 21:59 xray01 is offline Send an Email to xray01 Search for Posts by xray01 Add xray01 to your Buddy List
Iscaran $posts[username] is a male
Stamm-Gast


Registration Date: 19.08.2004
Posts: 120
Herkunft: Regensburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

AMD rechnet da gar nichts...die geben ihre CPU's einfach mit FSB xxx, XP yyyy+, CPU mit z,zzz MHz an Augenzwinkern . Die Rechnung kannst dir dann einfach selber machen: z,zzz MHz/ xxx FSB = Multiplikator.

Beispiel:

AMD XP 2100+, FSB 133 MHz, CPU hat 1,733 MHz, daraus ergibt sich ein Multiplikator von 13. Was genau dem Wert in meinem BIOS entspricht :D

Iscaran
21.08.2004 13:30 Iscaran is offline Search for Posts by Iscaran Add Iscaran to your Buddy List
Kiesewetter $posts[username] is a male
Premium Member


Registration Date: 23.06.2003
Posts: 1,885
Herkunft: Regensburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

dann wollen wir mal etwas Licht in diesen Thread bringen, denn da steckt schon einiges mehr dahinter als irgendwelche Marketinggags Augenzwinkern

der Begriff Front-Side-Bus entstand in der Zeit, als die Taktfrequenz des Prozessors höher wurde, als der Systembus getaktet war. Davor war der Prozessor und die Schnittstellencontroller genauso schnell getaktet. Sie hingen zusammen an einem gemeinsamen Bus: dem Systembus. Mit der Aufteilung des Systembusses in den Front-Side-Bus (FSB) und dem Peripherie-Bus wurden die Prozessortaktraten vom Systembus entkoppelt. Ab diesem Zeitpunkt mußte ein Vermittlerbaustein den Datenfluß wegen den unterschiedlichen Taktraten (FSB, Peripherie und Arbeitsspeicher) koordinieren. Der Chipsatz (North-Bridge) hat diese Aufgabe übernommen. Einen reinen System-Bus gibt es seitdem nicht mehr. Die Art und Weise der Adressierung von Speicher und Peripherie ist jedoch geblieben.
Die Kommunikation auf dem Front-Side-Bus läuft je nach Prozessortyp mit 66, 100, 133, 166 oder 200 MHz usw.. Dadurch ist die maximale Transferrate zwischen Prozessor und dem Rest des Systems durch den Systemtaktgeber festgelegt.
Das Double-Data-Rate-Verfahren (DDR) verdoppelt die maximal theoretische Übertragungsrate, indem pro Takt zwei Datenwörter übertragen werden. Dieses Verfahren wird auch beim AGP-Steckplatz und dem Hauptspeicher (DDR-SDRAM) eingesetzt. Mit dem Pentium 4 ging Intel noch einen Schritt weiter und überträgt bei nur 100 MHz Bustakt gleich 4 Datenwörter (Quad-Pumped-Bus) pro Takt.

__________________
bis Bald,

Kiesewetter
21.08.2004 13:42 Kiesewetter is offline Search for Posts by Kiesewetter Add Kiesewetter to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Hardware Foren : » Prozessoren : » 200Mhz statt 800Mhz FSB


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de