PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 2 von 2 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Wie realisiert ihr eure Internetsicherheit?
Andi33

Antworten: 50
Hits: 49.995
12.08.2010 12:59 Forum: Internet Sicherheit:


Hallo zusammen.

Die Umfrage ist zwar schon was älter, aber das Thema Sicherheit ist einfach nur zeitlos Augenzwinkern

Der Schutz meines PC´s sowie meiner persönlichen Daten ist wie folgt festgelegt:

1.:
AVM Fritzbox mit aktueller Firmware, abgeschaltetem UpnP und passwortgeschütztem Zugang.

2.:
Überflüssige Dienste unter Vista 64 Ultimate abgeschaltet. Ich habe 2 PC´s, von denen einer nur für Tests bereit steht. Beide sind absolut autark.
Mein Produktivsystem hat keinen Drucker angeschlossen

3.:
99,9% der Arbeiten am PC werden auch unter Vista U 64 unter einem Konto mit eingeschränkten Rechten ausgeführt.

4.:
Als Desktop-Firewall verwende ich Outpost 7 Pro, zusätzlich mit Passwortschutz der Oberfläche.

5.:
Emsisoft A-squared als Vollversion gegen Spy-Adware und sonstiges ungebetenes Zeugs.

6.:
Mir wichtige Dateien, wie etwa meine Fotos, werden mit Truecrypt verschlüsselt.

7.:
Die allgemeine Produkt-Aktualität überprüfe ich ab und an mit Secunia PSI, ansonsten halte ich meine beiden BS´ mit Updates und Patches auf aktuellem Stand.

8.:
Mail-Programm ist The Bat 4 Pro. Unbekannte Absender haben keine Chance, es sei denn ich erwarte Mail in Form von Freischaltung in Foren u.ä.

9.:
In einem 64-bit-BS benutze ich ausschliesslich Opera, welcher unter 32 Bit im BS läuft.

10.:
In regelmässigen Abständen erstelle ich mir Vollbackups meines Betriebssystems um im Falle einer Infektion immer noch ein recht aktuelles BS besitze.
Die Backups werden extern gespeichert und verschlüsselt.

11.:
Kein ansurfen dubioser Webseiten, da drive-by-Download nicht zu unterschätzen ist.
Ich bilde mir aber nicht ein, das vollkommen legitime Seiten nicht auch per Drive-by-Download Malware verbreiten könnte.

12.:
Alle Autostarts sind deaktiviert. Keine CD, kein USB-Stick oder sonst was fängt ungefragt an zu arbeiten. Keine Datei öffnet sich daher, ohne meine ausdrückliche Zustimmung.

13.:
Kein Passwort wird gespeichert, nicht im Browser, nicht in Textdateien (selbst wenn sie verschlüsselt sind).
Alle Passwörter sind im Kopf gespeichert, in einer Form wie sie leicht zu merken, aber schwer zu finden sind.

14.:
Windows-Zugangs-Passwörter sind allesamt weit länger als 14 Zeichen, da auch unter Vista die Hashwerte für Passwörter bis 14 Zeichen gespeichert werden und mit Rainbow-Tables wieder hergestellt werden könnten.

15.:
Brain.exe in verschiedenen Foren und Blogs immer wieder schärfen und somit auch einigermassen aktuell halten.

16.:
Oft genug, oder bereits auch manches mal zu oft, nahezu krankhafte Paranoia entwickeln Augenzwinkern
In Bezug auf meine PC-Sicherheit hat es mir allerdings nicht geschadet :)
Obwohl, manchmal hat es der Performance des PC geschadet, wenn ich damals zu viel Schutz installiert hatte und die Programme sich wechselseitig behakten

LG
Andi
Thema: welchen Browser bevorzugt ihr?
Andi33

Antworten: 228
Hits: 97.474
03.01.2010 19:04 Forum: Software Tech-Talk:


Hallo @ all, frohes neues Jahr euch allen :)

Zur Umfrage:

Unter XP Pro hatte ich nur den FF als Standardbrowser drauf, diverse Addons wie NoScript und AdBlock+.

Mittlerweile fahre ich mit Vista Ultimate 64 bit und da kommt für mich nur Opera in Frage.
Was schnelleres ist mir noch nicht auf den PC gekommen, wie dieses geniale Teil :D

Ich finde an diesem Browser auch so geil (sorry), das er auf einem 64-bit-System im 32-Bit-Environment arbeitet. Dazu dann einfach noch ein Konto mit eingeschränkten Rechten erstellt, Passwort drauf (wie auch beim Adminkonto), UAC und DEP erledigen dann zusätzlich verdammt viel schützende Arbeit, sollte man sich versehentlich auf einer infizierten Webseite etwas eintreten, Virenscanner und Firewall vorrausgesetzt.

Gruß
Andi
Zeige Beiträge 1 bis 2 von 2 Treffern

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de