PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 90 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
13.03.2010 14:11 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Ich habe damals, als ich das Array eingeführt habe, die alte Festplatte von vorher als zusätzliche Platte im System behalten und die hieß eben schon (C). Werde bei der nächsten Installation dauf achten, dass (C) auch Systempartition ist.
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
13.03.2010 13:48 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Die Frage hab ich doch schon beantwortet.
XP ist auf (D), einer der beiden Partitionen auf dem RAID0 installiert.
Wieso XP den Bootsektor bei der Installation auf (C) geschrieben hat, weiß ich nicht. Das hängt vielleicht auch mit dem RAID zusammen. XP war aber auf jeden Fall nicht 2x installliert.
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
12.03.2010 17:48 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Habe die entsprechenden Dateien von den Windows CD auf c: kopiert, was allerdings keine Veränderung gebracht hat.
Um Daten von den intakten Fetplatten zu kopieren, habe ich XP jetzt neu auf neuen Festplatte installiert.
Seit dem kann ich auch die XP Installation auf (D) über die Betriebssystemauswahl wieder booten. Warum das jetzt funktioniert und davor nicht, keine Ahnung, aber da ich jetzt wieder "drin" bin ist mir das herzlich egal.
Besten Dank für eure Hilfe!
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
12.03.2010 11:11 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


OK, werde das checken wenn ich heute Nachmittag zuhause bin. Müssen die Files direkt auf (D) oder auf D:\\WINDOWS ?
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
11.03.2010 23:18 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Die Situation ist folgende:
Auf dem Array sind und waren zwei Partitionen. Die Systempartition (D) auf der XP installiert ist und eine Partition (E) für Programme.
Zusätztlich dazu läuft noch eine weitere Platte mit einer Partition (C) für Daten.
Diese ist kaputt gegangen und wurde von mir getauscht.
Der Bootsektor des Systems war anscheindend auf der (C) Platte und ist somit verloren gegangen.
Ich möchte also jetzt einen neuen Bootsektor auf der neuen, leeren (C) Platte schaffen, um WinXP auf (D) installiert, zu starten.
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
11.03.2010 18:43 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Am Array wurde nichts verändert. Die Dritte Platte, die mit dem Array nichts zu tun hat wurde ausgewechselt. Die Beiden identischen Platten, die das RAID0 bilden, sind intakt wie ich glaube. CHKDSK liefert, wie oben zu lesen auf beiden Partitionen auf dem Array keinen Fehler.
Mir ist noch einen Idee gekommen. Kann es sein, dass ich den RAID/SATA Treiber irgendwie in der boot.ini laden lassen muss, damit das Array angesprochen werden kann?
Thema: Bootproblem nach Festplattencrash, RAID
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 2.570
Bootproblem nach Festplattencrash, RAID 11.03.2010 17:30 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Hi,

nach einem Festplattencrash bootet mein System nicht mehr. Ich habe fleißig hier im Forum und im Netz gelesen und auch schon einiges ausprobiert, allerdings bisher ohne Erfolg.

Allgemeine Informationen:
  • Abit KN8 SLI, AMD Opteron 175, 2x2GB GSkill RAM
  • 2x WesternDigital HDD im RAID0 an SATAII, 2 Partitionen: (D) System, (E).
  • 1x Samsung Spinpoint HDD, SATAII, 1ne Partition: (C), neu gekauft, ersetzt die kaputte Platte
  • alle Festplatten werden beim booten vom BIOS korrekt gelistet
  • Das RAID0 wird vom Contoller als funktionstüchtig angezeigt

  • Windows XP Pro SP3 installiert auf (D).

  • chkdsk /p und chkdsk /r über winXP Wiederherstellungsconsole von CD, liefert auf allen Partitionen keine Probleme oder Verbesserungen
  • Die WinXP-CD wurde mit nLite erstellt, einzige vorgenommene Veränderung ist der eingebundene RAID/SATA Treiber.


Was ist passiert:
Im normalen Windows betriebt wurde aufeinmal (C) nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt. Alles läuft bis zum nächsten reboot normal weiter, dann fährt der Rechner nicht mehr hoch, da der der Bootsektor bei der Installation von XP automatisch auf (C) abgelegt wurde.

Was habe ich bisher getan:
alle Schritte via Wiederherstellungsconsole von CD aus
  1. Neue Festplatte eingebaut
  2. Neue Partition (C) auf der neuen Festplatte eingerichtet via DISKPART, anschließend mit FORMAT c: /FS:NTFS formatiert
  3. neuen MBR via FIXMBR auf (C) geschrieben.
  4. via BOOTCFG /ADD die bestehende Windowsinstallation auf (D) hinzugefügt
  5. (C) im BIOS als erste Bootoption gesetzt
Das Problem:

Der Rechner fährt trotzdem nicht hoch. Ich bekomme die Fehlermeldung: DISK BOOT FAILURE, INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

Ich bin mit meinem Latein am Ende und freue mich über jeden Lösungsansatz.
Falls ich irgendwelche Infos vergessen habe, bitte einfach posten.

Vielen Dank schonmal,
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
14.12.2007 19:30 Forum: Kaufberatungen:


nene, wir haben uns vom eigentlichen Thema etwas entfernt.

Es geht mir dabei nicht mehr um Backupsoftware, sondern nur darum, wie so eine Integritätsprüfungssoftware (ein eigentändiges Programm) funktioniert.
Thema: Kurze Frage zu Pins
Nelson08171

Antworten: 10
Hits: 5.625
12.12.2007 22:43 Forum: Arbeitsspeicher:


ups, da steht er ja doch der Notebookname den ich vermisst hatte... WoW!
Thema: Kurze Frage zu Pins
Nelson08171

Antworten: 10
Hits: 5.625
12.12.2007 20:07 Forum: Arbeitsspeicher:


Hi,

eigentlich sollte in dem Benutzerhandbuch das beim Kauf mit dabei war genau drinstehen was für RAM du brachst.

Du musst übrigens nicht nur auf die Anzahl der Pins schauen, um sicher zu stellen, dass der RAM zu deinem System kompatibel ist.

Poste doch mal detailierte Angaben zu deiner Hardware.
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
12.12.2007 20:00 Forum: Kaufberatungen:


Ich bin mir nicht sicher, ob wir nicht aneinander vorbei reden.

Zitat:
Kann die Dateiintegrität nur durch eine zuvor erstellte Checksumme geprüft werden, oder geht das auch einfach so?


Die Frage war ganz allgemein auf die Funktionsweise von solchen Integritätsprüfern bezogen. Mich interessiert, ob solche Integritätsprüfungen generell nur mit einem zuvor erstellten Prüfwert möglich sind.
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
12.12.2007 18:24 Forum: Kaufberatungen:


Meine Frage war auf so nen Integritätschecker bezogen...
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
12.12.2007 17:31 Forum: Kaufberatungen:


OK, hältst du die Verwendung einer eigenständigen Prüfsoftware in Kombination mit ner Backupsoftware für sinnvoll?

Was leistet so ein Tool? (wie z.B. Jacksum) Kann die Dateiintegrität nur durch eine zuvor erstellte Checksumme geprüft werden, oder geht das auch einfach so?
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
12.12.2007 16:30 Forum: Kaufberatungen:


Kaufen würde ich grundsätzlich gerne vermeiden, aber ist schon gut so...
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
11.12.2007 20:06 Forum: Kaufberatungen:


Integritätskontrolle, so nennt man das also...
Thema: Datenbackup Freeware
Nelson08171

Antworten: 13
Hits: 3.593
Datenbackup Freeware 11.12.2007 18:47 Forum: Kaufberatungen:


Hi,

ich fahre im Moment ein RAID0 kombiniert mit einer externen Platte zur Datensicherung.
Bisher benutze ich KW's Datenbackup (bin auch sehr zufrieden damit).
Durch Zufall habe ich bemerkt, das eine meiner Vollbackupdateinen (.zip) auf der externen Platte defekt ist.

Ich suche deshalb eine Backupsoftware, die nach dem Schreiben einer Backupdatei diese auf eventuelle Fehler überprüft.
Könnt ihr da eine Freeware empfehlen?
Was gibt es für kostenpflichtige Alternativen, zu denen ihr mir Raten könnt?


Habe gegoogelt und hier im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden. (wohl auch weil mir der Fachbegriff für diese spezielle Funktion fehlt)

Vielen Dank schonmal...
Thema: Tactical Ops Ping Problem
Nelson08171

Antworten: 7
Hits: 6.472
12.07.2007 20:05 Forum: Games, Player, Konsolen:


Ich weiß das die 100 nicht ideal sind. Mit grüner Bereich war spielbar und nicht mehr gemeint.
Auf die Sache mit der Fehlersuche freu ich mich auch schon. nenedu


Habe mittlerweile nen neuen Router. Jetzt liegt der Ping so um die 80. Bin damit zufrieden, viel mehr gibt meine Leitung z.B. bei CS:S auch nicht her.

Danke an alle die sich beteiligt haben, kann geschlossen werden.
Thema: Tactical Ops Ping Problem
Nelson08171

Antworten: 7
Hits: 6.472
12.07.2007 19:30 Forum: Games, Player, Konsolen:


das ja alles ganz interessant, hilft mir bei meinem Problem aber nicht weiter.
Der Ping den ich habe ist generell total OK für meine Verbindung, es geht darum dass bei TO der Ping nach 2-5 sek auf 2000 schnellt obwohl er davor bei 100 (also im grünen Bereich) war.
Da kann ich denk ich soviel optimieren wie ich will, der Fehler der das verursacht liegt glaub ich woanders.

trotzdem Danke...
Thema: Tactical Ops Ping Problem
Nelson08171

Antworten: 7
Hits: 6.472
12.07.2007 17:49 Forum: Games, Player, Konsolen:


habe TDSL 1000 und sitze hinter eine Teledat 530 Router.
Da ich aber ländlich wohne lieg mein Downstream bei ca. 45 kb der Upsteam bei ca. 10KB.

Hier der Bericht:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 07.12.2007 11:39
IP address: 84.153.xxx.xx

TCP options string: 0204057e
MSS: 1406
MTU: 1446
TCP Window: 64240 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0
Unscaled RWIN : 64240
Reccomended RWINs: 64676, 129352, 258704, 517408
BDP limit (200ms): 2570kbps (321KBytes/s)
BDP limit (500ms): 1028kbps (128KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 46
Timestamps: OFF
SACKs: OFF
IP ToS: 00000000 (0)


Wie gesagt, warum schnellt der Ping bei TO nach oben und bei anderen Onlinegames nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an der Leitung liegt, sonst würden andere Onlinegames ja die selben Probleme haben.
Thema: Tactical Ops Ping Problem
Nelson08171

Antworten: 7
Hits: 6.472
Tactical Ops Ping Problem 12.07.2007 17:14 Forum: Games, Player, Konsolen:


Hi,

ich habe mir kürzlich Tactical Ops zugelegt. Als ich das Game jetzt Online ausprobieren wollte ergab sich folgendes Problem:

Wenn ich auf einen Server gehe, liegt mein Ping bei ca. 100.
Nach wenigen Sekunden schnellt er aber aufeinmal stark nach oben. (auf 1500-2000)
Habe schon mit Firewall ect. rumprobiert, konnte aber keine Veränderung feststellen. Seltsam ist die ganze Sache, weil andere Onlinegames (z.B. CS:Souce) mit Pings von konstant 60-80 laufen. Google konnte mir bisher auch nicht weiterhelfen....

Als Anhang gibts den Everest Report für alle Details.
Die TO-Version ist 3.4

Danke schonmal im voraus
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 90 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de