PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.154 Treffern Seiten (58): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wie realisiert ihr eure Internetsicherheit?
Trinity

Antworten: 50
Hits: 49.990
22.01.2010 12:58 Forum: Internet Sicherheit:


Wie passend, soeben habe ich bei Freunden und Bekannten wieder mal angeklopft und nachdrücklichst auf die aktuellen Sicherheitsupdates von Windows hingewiesen. fröhlich

- Kaspersky Internet Security läuft in meinem Netzwerk schon seit Jahren immer aktuell und sehr zufriedenstellend. Die Einstellungen dafür halte ich sehr restriktiv. Auch die lokale E-Mail Verwaltung wird von Kaspersky eingehend und ausgehend überprüft, ebenso vorsichtig werden alle Downloads behandelt.

- Browsereinstellungen, unabhängig von der Version, sind auf "mittelhoch", also relativ scharf eingestellt. Lieber ein paar Abfrageklicks mehr, als Schaden am System.

- a-squared free wird zusätzlich als Trojanerscanner eingesetzt.

- Die Hardware Firewall verrichtet auf meinem Router ihre Dienste.

- Auf allen Betriebssystemen sind die systemeigenen Überwachungsprotokolle aktiv, auf Windows XP, Windows Vista und natürlich ebenso auf Windows 7. Das ist nicht unbedingt ein Standardprocedere oder must do, aber berufsbedingt in mir verankert.

- Windows Updates werden regelmäßig gemacht.

- Aber auch Updates für Software von Drittanbietern, wie z.B. Adobe FlashPlayer, Shockwave, Adobe Reader, JavaSun etcpp. Denn auch in diesem Bereich gibt es oftmals gefährliche Lücken. Ich nehme diese Updates von daher genauso ernst, wie die unter Windows selbst.

- Alle Passwörter haben eine hohe Komplexität, und werden natürlich nicht auf den Systemen gespeichert, aber ca. alle 3 Monate in einer Rotation geändert.

- Augen auf: der Blick in die Adressleiste des Internetbrowsers ist Standard, wenn eine Adresse auffällig erscheint, dann wird das vorab, soweit möglich, überprüft, ebenso verfahre ich mit Links die dubios oder verdächtig erscheinen.
- Das Verhalten in den gängigen sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook & Co. Ich habe es meinen beiden Töchtern im Rahmen eines total freiwilligen Workshops aufwachen eingetrichtert, was sie keinesfalls in diesen Netzwerken tun sollten. Denn sieht man sich dort mal genauer um, bekommt man als sicherheitsbewußter Internetbenutzer wirklich einen Schock. Viele Menschen gehen derart locker und vertrauensselig mit empfindlichen, persönlichen Daten dort um, unfassbar. Aber dazu jetzt mehr zu schreiben, würde den Rahmen dieses Threads sprengen. Der Appell ist aber klar: Achtung in sozialen Netzwerken!

Und natürlich immer wieder der Austausch untereinander, besser dreimal nachgefragt als unsicher bleiben. fröhlich

LG Trinity
Thema: World of Warcraft?
Trinity

Antworten: 62
Hits: 42.945
06.03.2008 12:32 Forum: Games, Player, Konsolen:


Nun, ich mag die Storyline der gesamten Warcraft-Serie, beginnend von Teil 1 an. Die Geschichte ist episch, und wenn man sich jahrelang an Blizzard-Spielen erfreut (Diablo + LoD natürlich ebenso damals), dann fühlt man sich auch in der Rollenwelt von Warcraft schnell zuhause.

Ich spiele ebenfalls WoW seit dem Release. Und wenn ich meine Spielpräsenz von heute mit der von damals vergleiche...kein Vergleich mehr. Nicht der Inhalt langweilt mich, auch nicht das Spiel ansich, es ist vielmehr die breite Entwicklung, der damit verbundene Zeitaufwand den man haben "müsste", um den von Blizzard angedachten, gesamten Content zu er-spielen. Ich würde den Content gerne komplett sehen, klar, aber ich bin nicht dazu bereit 90% meiner Freizeit dafür zu investieren. Will man vorneweg mithalten, dann gibt es Freizeit ingame und sonst nix. Das beweisen nicht nur die sogenannten "Profigilden" (eine Bezeichnung, die ich fragwürdig finde) wie Nihilum & Co, welche im Pro-Gaming Bereich ja auch mittlerweile gesponsert werden etcpp. Es ist mir schleierhaft, wie es diese Leute schaffen Extrem-Gaming, Job, Familie, RealLife unter einen Hut zu bringen. Irgendwas kann und muss darunter leiden, niemand kann mir vormachen, dass es da keine Defizite gibt. Zudem ich es teils ja selbst ingame gesehen habe, wie Leute nicht nur ihr Studium vernachläßigt, sondern sogar hingeschmissen haben, da sich ihre gesamte Freizeit nur mehr auf WoW fixiert hat, um nur ein Beispiel von vielen zu nennen. Und es gibt derer viele, leider.

Wie Heaven es hier schon gesagt hat, nicht das Spiel WoW ist schuld an einem Suchtverhalten, sondern die Inkonsequenz des geneigten Spielers, der es verabsäumt Prioritäten zu setzen. Das Thema könnte man nun breittreten, aber das wurde schon an anderen Stellen in den Communitys getan. Ich bin es nur leid, immer wieder da und dort zu lesen, wie böse doch dieses MMO ist, wie schlecht es die Menschen macht, die es spielen etcpp. Das ist Unsinn, WoW ist nur ein Medium, wie und in welcher Auswirkung es benutzt wird, liegt einzig und allein an den Spielern. "Second Life", um nur ein Stichwort in den Raum zu werfen, wird weit gröbere Auswirkungen haben, als wir uns heute ausmalen wollen.

"WoW entwickelt die Community zu einer 2-Klassengesellschaft"
Sinngemäß aus einer aktuellen Spielezeitschrift, in der sich ein sehr treffender Artikel zu den Goldkäufen - u. Angeboten findet. Diese durchwegs zweifelhaften Angebote werden offenbar weitreichend genutzt, um vorne mit dabei zu sein, um sich ingame einen "Status" zu erspielen? Tja, aus diesem Blickwinkel heraus betrachtet, ist das Spiel in der Tat nicht mehr "nur ein Spiel". Sondern eine Wiedergabe dessen, was sich in unserer alltäglichen Gesellschaft spiegelt, Macht, Ansehen, Ruhm.

Das sind meine heutigen Gedanken zu WoW, und ich bin soweit damit zufrieden 2-3 x die Woche, wenn überhaupt ein paar Runden ingame zu drehen und mit meiner kleinen Gilde am Wochenende zu zocken. Für mehr reicht weder Wille noch Zeit, und schon gar nicht der Druck der tollen "Erfolgsgilden" und "FirstServer-Kills". Augenzwinkern

Grüße Trinity
Thema: Problem mit kumulativem Sicherheitsupdate für IE 7/Vista Home Premium (KB944533)
Trinity

Antworten: 8
Hits: 2.539
20.02.2008 13:14 Forum: Windows-Vista :


Nun, es wird eben nicht langweilig in der Vielfalt der Updates und Benutzerumgebungen. Augenzwinkern
Bei mir lag dieser konkrete Fall auf meinem Notebook, beim PC meiner Tochter, der ebenso mit Vista Home Premium, aber rein mit KAV 7.0 läuft, tauchte die genannte Problematik erst gar nicht auf.

Anyway, danke für die Feedbacks. :)

Gruß Trinity
Thema: Problem mit kumulativem Sicherheitsupdate für IE 7/Vista Home Premium (KB944533)
Trinity

Antworten: 8
Hits: 2.539
19.02.2008 22:04 Forum: Windows-Vista :


Die Kaspersky Config musste ich in meinem konkreten Fall regeltechnisch nicht anpassen, da meine Firewall hardwareseitig läuft, das hatte ich eingangs erwähnt. Die Firewallfunktion von KIS habe ich nur damals unmittelbar nach dem Kauf genutzt, mittlerweile ist diese softwareseitig in meinem Netzwerk überflüssig.
Aber dennoch danke für deine erweiterte Info. Augenzwinkern

Gruß Trinity
Thema: Problem mit kumulativem Sicherheitsupdate für IE 7/Vista Home Premium (KB944533)
Trinity

Antworten: 8
Hits: 2.539
19.02.2008 14:42 Forum: Windows-Vista :


Ah, da hat mir wohl ein Tick an Recherche gefehlt. Augenzwinkern
Nur erstaunlich, dass bisherige Updates nicht diese Reaktion zur Folge hatten.
Meine Antivirensoftware ist Kaspersky 7.0, Firewall läuft bei mir hardwareseitig, das ist nicht das Problem.

Dann weiß ich jetzt ja wo ich ansetzen muss, danke für die Info.

edit: der Vollständigkeit wegen zur Lösung - KIS Update der Versionen 7.0.0.124, 7.0.0.125 auf die Version 7.0.1.321, funktioniert wieder einwandfrei.
--> Technischer Artikel von Kaspersky

Gruß Trinity
Thema: Problem mit kumulativem Sicherheitsupdate für IE 7/Vista Home Premium (KB944533)
Trinity

Antworten: 8
Hits: 2.539
Problem mit kumulativem Sicherheitsupdate für IE 7/Vista Home Premium (KB944533) 19.02.2008 12:22 Forum: Windows-Vista :


Hallo PCE-Team & alle Helfer,

im Rahmen des letzten Microsoft Patchdays im Februar 2008 wurde auch das kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer (KB944533) eingespielt.


Unter Vista Home Premium verursacht dieses Update ein wohl zu gut gemeintes Abdichten einer Lücke, der http-Strom wird scheinbar total geschlossen, respektive ist browserseitig keine INet-Verbindung mehr möglich,( Internet Explorer 7). Unter Windows XP Professional SP2/ IE 6 tritt dieses Problem nach dem Update nicht auf.

Erst nach Deinstallation von KB944533 funktioniert die Verbindung über den IE 7 wieder tadellos. Das Problem bezieht sich ausschließlich auf den INet-Browser, alle anderen Verbindungsarten im LAN und WAN funktionieren einwandfrei.

Ist euch dahingehend etwas bekannt?

Gruß Trinity
Thema: Favoriten und eMails retten
Trinity

Antworten: 8
Hits: 3.216
RE: Favoriten und eMails retten 08.12.2007 14:18 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Zitat:
Original von ReKiN
Auf dem neu installierten Betriebssystem sind Benutzername und Passwort identisch mit dem von dem alten Betriebssystem aber es funktioniert trotzdem nicht.

Hallo Richard,
obiges Argument kann auch nicht funktionieren, da bei einer Neuinstallation trotz gleichem Benutzernamen und Passwort eine völlig neue "SID" (kannst du dir als einzigartige Erkennungsnummer vorstellen) vergeben wird. Aber davon mal abgesehen...

Wie von JT452 schon empfohlen...mit Partition ist das Laufwerk deiner anderen Platte gemeint, welches du unter einem beliebigen Laufwerksbuchstaben im Arbeitsplatz erkennen kannst. Im Arbeitsplatzfenster werden all deine vorhandenen Laufwerke angezeigt. Führe den Rechtsklick direkt auf die betroffene Festplatte aus und folge den Schritten, die dir bereits empfohlen wurden. fröhlich

Gruß Trinity
Thema: Word XP + Fußnotenproblem
Trinity

Antworten: 6
Hits: 3.002
09.09.2005 13:03 Forum: Microsoft-Office 97 bis Office 2016:


Hallo Jessi,

Word bietet zwar eine Fülle an Formatmöglichkeiten, aber in speziellen Fällen läßt sich manuelle Nachbearbeitung leider nicht vermeiden. Augenzwinkern Ein ähnliches Problem trifft öfter mal bei Numerierung und Aufzählungszeichen auf, however...
Ein Vorschlag für eine Lösung, die den Arbeitsaufwand in Grenzen hält, es bedarf nur einer kleinen Vorbereitung:


1. Schreibe deinen Fußnotentext wie gewohnt, egal aus wievielen Zeilen dieser besteht. Nun bereiten wir die Formatvorlage vor.
2. Klicke rechts auf den ersten Absatz deines Fußzeilentextes und wähle im Kontextmenü "Formatvorlage" aus. Du landest nun direkt bei der bereits bestehenden Formatvorlage "Fußnotentext". Diese wollen wir nun minimal abändern.
3. Im nun sichtbaren Formatvorlagenfenster klickst du den Button "Ändern".
4. Im nächsten Fenster wählst du den Button "Format" unten links aus, es öffnet sich eine Drop-Down-Liste, klicke auf den Eintrag "Tabstopps"
5. Oben links im ersten Feld gibts du z.B. 0,3 als Wert ein --> Klick auf "Festlegen" --> Klick auf "OK". Du hast nun einen linksbündigen Tabstopp bei 0,3 cm definiert. [Der Wert ist variabel, teste aus]
6. Schließe alle Fenster und kehre zu deinem Fußnotentext zurück.
7. Direkt nach der Fußnote drückst du nun 1x die Tabulatortaste, ohne Leerzeichen, nur Tabtaste drücken! Verfasse deinen Text, sollte dieser nun über eine Zeile gehen, egal, denn du fügst am Anfang der 2. Zeile einfach wieder einen Tabstopp ein, durch Druck auf die Tabulatortaste. Der Abstand von Fußnotennummer und Text wird nun exakt an der Position von 0,3 cm ausgerichtet. [Siehe meinen Bildanhang als Beispiel]

Egal wie oft du nun deinen Fußnotentext anwendest, es wird immer das gleiche Format inkl. dem Tabstopp, den wir gesetzt haben, übernommen und der Absatz danach ausgerichtet. Vielleicht kommt dir diese Lösung entgegen. Der Aufwand sieht nach mehr aus, als er eigentlich ist, ich habe nur die Steps einzeln erörtert. Augenzwinkern


Gruß Trinity
Thema: Explorer blockiert url Eingabe
Trinity

Antworten: 5
Hits: 1.511
18.08.2005 09:31 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Hallo,

- hast du die Logfileauswertung des Hijackthis Protokolls mal zur Hand bitte?

- Hast du, wie im Anti-Hijacker-Workshop beschrieben, die Maßnahmen auch im abgesicherten Modus durchgeführt?

- Welches Antivirenprodukt verwendest du?

cu Trinity
Thema: Explorer blockiert url Eingabe
Trinity

Antworten: 5
Hits: 1.511
17.08.2005 09:30 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Guten Morgen Steffen,

das hört sich in der Tat nach einem Hijacker an.

Ich empfehle dir das Durcharbeiten des Anti-Hijacker-Workshop , beachte in diesem Workshop aber auch die weiterführenden Links, speziell die Logfileauswertung.

Weiters solltest du dein System komplett auf Viren/Malware/Trojaner mit einem aktuellen Antivirenprogramm scannen. Hilfreiche Hinweise findest du im Sicherheits-Workshop.

cu Trinity
Thema: Outlook Express entfernt automatisch angeblich unsichere Anhänge
Trinity

Antworten: 5
Hits: 3.849
11.06.2005 12:13 Forum: Microsoft-Office 97 bis Office 2016:


@ Seterias

Unter Outlook Express kannst du folgendes machen:

Menü Extras -> Sicherheit -> Haken raus bei "Speichern und Öffnen von Anlagen, die möglicherweise einen Virus enthalten könnten, nicht zulassen".

Diese Option bezieht sich auf die gängigen Endungen von Dateien, mit denen auch leider zu gerne Viren resp. Wurmviren versendet werden. Natürlich erfordert die Deaktivierung dieser Option ein gesteigertes Augenmerk auf deinen künftigen Posteingang. Öffne keine Mails mit Anhängen, die dir unbekannt oder dubios erscheinen. Beste Vorbeugung wie immer genannt, ist ein topaktuelles Antivirenprogramm, welches unter anderem auch alle ausgehenden und eingehenden Mails überprüft, damit kein Virus/Wurm auf deiner Festplatte landet.
Siehe dazu unsere Empfehlungen im Sicherheitsworkshop. Augenzwinkern

Gruß Trinity
Thema: Win XP Verzeichnis-Zugriff Nicht möglich
Trinity

Antworten: 3
Hits: 1.278
10.06.2005 13:00 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Keine Ursache lumex, Besitzübernahme hilft in diesem Fall enorm, freut mich, dass alles wieder läuft. oki

Und damit ab zu den Akten.

cu Trinity


#closed#
Thema: Win XP Verzeichnis-Zugriff Nicht möglich
Trinity

Antworten: 3
Hits: 1.278
10.06.2005 00:40 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Hallo lumex,

versuche es mal mit der Besitzübernahme des Verzeichnisses. Wie das klappt, erfährst du hier.

cu Trinity
Thema: Outlook Express E-Mail Adresse
Trinity

Antworten: 6
Hits: 2.763
07.06.2005 11:38 Forum: Microsoft-Office 97 bis Office 2016:


@ Fuchs

Ein Beispiel:

1. Du sendest über das Mailkonto 1, nennen wir die Mailadresse mal Fuchs@beispiel.at, eine Mail an einen beliebige Person. Diese Person antwortet dir, und diese Antwortmail landet über den Posteingang von Fuchs@beispiel.at auf deinem Rechner in Outlook Express.

2. Du sendest über das Mailkonto 2, nennen wir diese Mailadresse mal Fuchs_2@beispiel.at, eine Mail an einen beliebige Person. Diese Person antwortet dir, und diese Antwortmail landet nun über den Posteingang von Fuchs_2@beispiel.at auf deinem Rechner in Outlook Express.

Jedes Mailkonto wird auch extra gehandelt. Wo liegt nun das Problem?

Gruß Trinity


edit: @ Alaniel
Findest du das sehr witzig oder gar hilfreich? Unterlasse solche Scherzchen bitte, die dem Fragesteller nix bringen.
Thema: Outlook Express E-Mail Adresse
Trinity

Antworten: 6
Hits: 2.763
06.06.2005 08:32 Forum: Microsoft-Office 97 bis Office 2016:


@ Fuchs

Sprichst du davon, dass du mit unterschiedlichen Mailkonten über Outlook Express deine E-Mails abrufen und versenden möchtest?

Gruß Trinity
Thema: Ad-aware Problem
Trinity

Antworten: 4
Hits: 2.239
06.06.2005 08:29 Forum: Sonstige Software und Treiber:


Hallo wysu,

welches Servicepack hast du mit XP installiert, SP1 oder SP2?

Der Ordner Catroot2 wird ansich neu erstellt, wenn man diesen manuell löscht. Wie siehts mit dem Kryptografiedienst aus, läuft dieser bei dir auf "automatisch", resp. ist dieser gestartet?

Hast du dein System komplett auf alle Arten von Schädlingen überprüft, und das gründlich? Siehe dazu bitte unseren Sicherheitsworkshop als Hilfe.

cu Trinity
Thema: Ad-aware Problem
Trinity

Antworten: 4
Hits: 2.239
04.06.2005 14:21 Forum: Sonstige Software und Treiber:


Hallo wysu,

sehr magere Infos bietest du uns an. Du weißt doch sicher schon welche Daten wir zur Hilfestellung benötigen. Augenzwinkern In dem Falle gehe ich also von Win XP aus und biete dir vorab schon mal eine Lösung dafür an:

- Stelle sicher, dass der Starttyp des Kryptografiedienstes auf "Automatisch" eingestellt ist.

Danach führst du folgende Schritte durch:

Start -> Ausführen -> cmd -> enter drücken

Danach folgt die Eingabe von:

net stop cryptsvc
ren %systemroot%\System32\Catroot2 savecatroot2
net start cryptsvc

exit


Bestätige die ersten 3 Befehlszeilen mit der Enter-Taste und starte dein System neu. Der Ordner Catroot2 wird nun neu erstellt, überprüfe das aber bitte bevor du den alten Ordner savecatroot2 löschst. Der Scanvorgang sollte nun wieder funktionieren.

Achtung: nicht den Ordner catroot löschen!

Gruß Trinity
Thema: Prob mit IE bei Darstellung versch. Sachen
Trinity

Antworten: 7
Hits: 2.070
31.05.2005 09:41 Forum: Sonstige Software und Treiber:


@ Divinho
Hast du die beiden Workshops durchgelesen oder auch durchgearbeitet, speziell den Troubleshooting Workshop? Augenzwinkern

Lösche auch mal alle temporären Internetdateien inkl. aller Cookies und den Verlauf.

cu Trinity
Thema: Word: Formatvorlagen übernehmen
Trinity

Antworten: 3
Hits: 5.684
31.05.2005 09:29 Forum: Microsoft-Office 97 bis Office 2016:


Hallo,

Formatvorlagen in Word, welche Teil einer Dokumentvorlage (.dot) oder auch nur Teil eines Word Standarddokuments sein können, lassen sich wunderbar innerhalb von Dokumenten organisieren. Zu verwalten sind diese in Word 2003 über:

Menüpunkt "Extras ->Vorlagen und Add-Ins"
In diesem Dialogfenster findest du links unten den Button "Organisieren".
In diesem Bereich gibt es unter anderem das Registertab "Formatvorlagen". Im linken Bereich des Fensters werden dir die Formatvorlagen angezeigt, welche gerade in deinem aktuell geöffnetem Dokument aktiv sind, im rechten Bereich siehst du die Formatvorlagen, die allgemein in der Dokumentvorlage "Normal.dot" vorhanden sind.
Wo liegt nun der Unterschied? Dieser beginnt bereits bei der Neuerstellung einer benutzerdefinierten Formatvorlage, wo du ganz konkret definieren kannst, wo deine Formatvorlage in Zukunft vorhanden sein soll:

- in allen neuen Dokumenten - dann muss die Formatvorlage in der "Normal.dot" verfügbar gemacht werden, denn alle Dokumente haben als Grundbasis die Normal.dot im Hintergrund.

- oder nur in einem bestimmten Dokument deiner Wahl. Dann werden die Formatvorlagen nicht allen Dokumenten zur Verfügung gestellt, sondern sind nur in dem von dir ausgewählten Dokument aktiv.

Eine Formatvorlage kann jedoch nicht in Form einer einzelnen Datei abgespeichert werden, sondern immer als Teil eines Dokumentes oder eine benutzerdefinierten Dokumentvorlage.

Gruß Trinity
Thema: Prob mit IE bei Darstellung versch. Sachen
Trinity

Antworten: 7
Hits: 2.070
29.05.2005 13:41 Forum: Sonstige Software und Treiber:


Hallo Divinho,

beim Onlinebanking wird auf jeden Fall das Update für die 128-Bit Verschlüsselung benötigt. Lass dir bitte mal über den Menüpunkt "?" im IE die Info anzeigen, dort sollte die Verschlüsselungsstärke auf 128 Bit lauten. Auch dein anderer Link wird bei mir korrekt angezeigt.

Im IE unter "Extras -> Internetoptionen -> Erweitert" solltest du noch kontrollieren ob die Option "Java Sun" (für Applet) angehakt ist.

Gruß Trinity
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.154 Treffern Seiten (58): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de