PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 17 von 17 Treffern
Autor Beitrag
Thema: externe HD arbeitet nicht richtig an USB 3.0
oddy

Antworten: 9
Hits: 2.689
21.09.2012 17:12 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Das Problem ist gelöst und ich werde irre.

Nachdem ich nun schon 4 Wochen damit verbracht habe, Support, Einschicken, Forum hier, hat sich das Ganze recht simpel gelöst.
Da ich nun wohl alles softwareseitig probiert hatte, habe ich mir ein weiteres USB 3.0 Kabel besorgt und angeschlossen. Siehe da, beide HDs laufen seitdem einwandfrei....

Komischerweise sind beide HDs, mit den beiden anderen Kabeln, am alten System vorher auch einwandfrei gelaufen. Es scheint so, dass die Kombination mit dem Z77 Chipsatz empfindlicher auf Kabellänge bzw. Qualität reagiert.
Thema: externe HD arbeitet nicht richtig an USB 3.0
oddy

Antworten: 9
Hits: 2.689
20.09.2012 12:44 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Hi Fantomas,

Danke für die schnelle Antwort.

Grundsätzlich glaube ich, dass die Festplatten nicht das Problem sind, da sie ja im System vorher und unter USB 2.0 problemlos laufen bzw. gelaufen sind. Auch wurde die eine ja bereits getauscht, blieb aber ohne Effekt.
Der Ausbau ist zwar möglich, dazu müsste ich aber das Siegel zerstören und damit auch die Garantie.

Zur strommäßigen Unterversorgen. Es handelt sich um ein Gehäuse mit externer Stromversorgung, hab ich oben jetzt ergänzt. Spielt es trotzdem eine Rolle?

Die beiden anderen Einstellung werde ich mal testen.
Thema: externe HD arbeitet nicht richtig an USB 3.0
oddy

Antworten: 9
Hits: 2.689
externe HD arbeitet nicht richtig an USB 3.0 20.09.2012 09:46 Forum: Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke:


Ich habe 2 externe HDs von Trekstor gleichen Typs, laut Support von Trekstor mit dem gleichen internen Controller, nur mit unterschiedlichen Festplatten.

Es handelt sich um die DataStation maxi Xpress 1TB 3,5'' mit USB 3.0 Anschluß und Stromanschluß.

Beide liefen an meinem alten Core2Duo System über eine USB 3.0 PCIe Controllerkarte einwandfrei.
Jetzt an meinem Neuen (siehe Signatur), gibt es nur Probleme.
Wie auch häufig im Inet zu lesen (nicht nur die DataStation), funktionieren sie am USB 2.0 Port einwandfrei, nur nicht an USB 3.0.

Ich habe bereits die Kabel getauscht, ebenfalls alle Ports (Front und Heck) probiert. DriveCleanup mehrmals gestartet. Bei der einen wurde sogar die Platte von Trekstor getauscht. Die Symptome bleiben aber immer die Selben. Ich habe das Gefühl, das sich der Controller der DataStation mit dem Z77 Chipsatz nicht verträgt...
Der Support von Trekstor konnte mir auch nicht mehr weiter helfen.

Das Board hat das neuste Bios 2.6.
Windows 7 x64 Home Premium SP1 ist auf dem neusten Stand.
AHCI
Folgende Intel Trieber sind installiert:
Management Engine 8.1.0.1265
RST 11.6.0.1030
USB 1.0.5.235
Chipsatz 9.3.0.1021

Die erste DataStation unterbricht nach ca 10 - 15min den Kopiervorgang, der aber wieder durch das Pressen des 'Wiederholen Buttons' weiter läuft.
Die Zweite, bei der auch die Platte getauscht wurde, läuft ständig an und geht wieder aus. Der Tausch hat keinerlei Veränderung gebracht.
Das Arbeiten mit den HDs, noch sie weiter als Backupmedium zu verwenden, ist so unmöglich.

Leider habe ich die Controllerkarte mit meine alten PC verkauft und ein anderes System im Bekanntenkreis mit USB 3.0 Anschluß existiert nicht, um die Platten daran zu Testen.


Fehlt mir evtl. noch irgend ein Treiber oder gibt es noch Einstellungen die ich versuchen kann?
Bin mit meinem Latein jedenfalls am Ende.
Thema: Asus Xonar Soundkarten, Technik, Probleme und mehr
oddy

Antworten: 93
Hits: 33.861
19.06.2012 19:41 Forum: Soundkarten und Multimedia:


Hier gehts zu meinem Xonar Essence STX Mod .
Thema: Arbeitsspeicher News
oddy

Antworten: 103
Hits: 31.035
06.07.2011 19:03 Forum: Hardware Tech-Talk:


siehe hier
Thema: Erfahrungen mit SingleSlot Graka's
oddy

Antworten: 8
Hits: 1.888
21.06.2011 12:25 Forum: Grafikkarten und Monitore:


Danke für die Infos. Klingt ja alles nicht so toll.
Dann werd ich doch auf Ivy Bridge warten. Wollte mir da sowieso ein neues System aufbauen.
Thema: Erfahrungen mit SingleSlot Graka's
oddy

Antworten: 8
Hits: 1.888
16.06.2011 15:10 Forum: Grafikkarten und Monitore:


Das System ist relativ ruhig, nur ein leichtes Rauschen, was aber nicht stört.
Das mit der höheren Temp. und Lautstärke leuchtet ein.

Ende des Jahres sollen ja nun die neuen AMD GrakaChips auf den Markt kommen.
Evtl. ergibt sich da ja eine interessante Alternative.
Thema: Erfahrungen mit SingleSlot Graka's
oddy

Antworten: 8
Hits: 1.888
Erfahrungen mit SingleSlot Graka's 16.06.2011 09:30 Forum: Grafikkarten und Monitore:


Hallo zusammen.

Ich wollte meine Soundkarte (PCI) gegen eine Asus Xonar Essence STX (PCIe) [bereits vorhanden] tauschen.
Leider ist bei den PCIe Steckplätzen oberhalb der Graka, in der Länge nicht genügend Platz, da dort die RAM Riegel im Weg sind.
Bleibt nur noch der Steckplatz unterhalb der Graka.
Durch die DualSlot Bauweise der Graka, ist zwischen der Platine der Soundkarte und des Graka Lüfters, nur noch wenige Millimeter Platz.

Als Lösung würde sich eine SingleSlot Graka anbieten. Die Auswahl ist nur nicht besonders groß und es sollte wieder eine AMD 5770 oder 6850 sein.
Hat da evtl. jemand Erfahrung mit der Temperatur, Lautstärke etc. im Vergleich zu einer DualSlot Karte?

PC Konfig steht in der Signatur.
Thema: Windows 7 Final -Erfahrungswerte-
oddy

Antworten: 30
Hits: 8.405
06.11.2009 16:48 Forum: Windows 7:


Probier mal dieses Pack hier:
http://forums.creative.com/t5/Sound-Blas...0376CA4C69579EA

Läuft bei mir einwandfrei.
Thema: Windows 7 Schriftart - Desktopdesign
oddy

Antworten: 15
Hits: 4.356
06.11.2009 10:10 Forum: Windows 7:


Mir hat die Schrift auch nicht gefallen. Der Unterschied zu XP ist für mich enorm gewesen. Ich habe ebenfalls lange gegoogelt und herumprobiert, bis ich auf NoSegoe gestoßen bin.

Ich habs nun ausprobiert und bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ist zwar eigentlich für Vista, funktioniert aber auch unter 7. Es ist nur ein Eintrag in die Registry und läßt sich auch wieder entfernen.

Das beste Ergebnis für mich ist die 'Shell Font - Tahoma.reg', ClearType kann an bleiben, auch die Kantenglättung unter 'Visuelle Effekte'.
Abgestellt habe ich 'Durchsichtigen Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop'.


Was mich jetzt noch stört, sind die teilweisen hellblauen Rahmen oder Einsätze in manchen Fenstern, z.B. beim Firefox. Da hab ich auch schon alles mögliche probiert.
Thema: Icon aus Systemsteuerung entfernen
oddy

Antworten: 2
Hits: 1.198
26.02.2004 14:36 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Hat sich erledigt.

Durch Löschen der dazugehörigen *.cpl Datei unter \Windows\System32 konnte ich das Problem lösen.
Thema: Icon aus Systemsteuerung entfernen
oddy

Antworten: 2
Hits: 1.198
Icon aus Systemsteuerung entfernen 26.02.2004 13:29 Forum: Windows 9x, NT, 2000, XP:


Habe folgendes Problem:

Ich hatte die Tweak XP 3 Pro Testversion installiert. Nach der Deinstallation blieb das Icon in der Systemsteuerung übrig und läßt sich einfach nicht mehr löschen.
Wie bekomme ich das Icon dort weg? Auf der HD und der Registry ist nichts mehr von dem Programm zu finden.

Danke
Thema: Druckerproblem mit HP OfficeJet T45
oddy

Antworten: 0
Hits: 1.624
Druckerproblem mit HP OfficeJet T45 14.01.2004 14:16 Forum: Sonstige Hardware:


Ich habe ein Problem mit meinem OfficeJet T45 von HP. Ist ein All-In-One Gerät und ca. 4 Jahre alt. Hat also nur einen Anschluß über den Parallelport und die XP-Treiber werden wohl auch nicht mehr die besten sein.

Das übliche Programm hab ich schon abgespult. Neusten Treiber rauf und runter, auf der Hompage von HP im Support gelesen und Einstellungen verändert.

Folgendes tritt auf:
Word, Excel, Acrobat Reader, etc. Dokumente lassen sich ohne Probleme ausdrucken.
Möchte ich aber bei Feurio im Covereditor das Cover ausdrucken, so fehlen gewisse Sachen, trotz richtiger Einstellungen in Feurio.
Bei einem Chartprogramm läuft der Drucker zwar irgendwie los, zieht aber kein Papier ein und bleibt dann ohne Fehlermeldung stehen, als wenn nichts gewesen wäre.

Der Drucker selbst, sollte kein Problem haben, da unter W98SE alles einwandfrei gedruckt wurde.

Ist es sinnvoll den XP eigenen Treiber zu verwenden, da es sich ja um ein Fax, Scan, Kopier, Drucker handelt. Wenn ja, wie bekomme ich XP dazu nicht immer den HP Treiber zu installieren?

Meine Config steht unten.

Danke schonmal
Thema: Verbindungsabbruch bei DSL
oddy

Antworten: 7
Hits: 2.974
10.11.2003 08:57 Forum: Netzwerk, DFÜ und DSL :


Kurzes Update:

Mit dem alten Treiber funktioniert zumindest das Einloggen auf dem Spieleserver wieder ohne Probleme. Liegt evtl. an der integrierten Firewall der neueren Treiber. Wie es mit den Verbindungsabbrüchen unterm Tag aussieht, werd ich wohl in den nächsten beiden Tagen sehen.

Danke Wallace, den Link hab ich mir schon durchgelesen und den Raspppoe Treiber heruntergeladen. Funktioniert der auch bei der Kombikarte, da ich ja keine separate Netzwerkkarte in meinem Rechner habe?
Von der Konfiguration her müßte ich ja eigentlich eine Netwerkkarte auswählen.
Thema: Verbindungsabbruch bei DSL
oddy

Antworten: 7
Hits: 2.974
09.11.2003 20:23 Forum: Netzwerk, DFÜ und DSL :


Stromsparmodi wurden alle abgeschaltet.
Hab jetzt grad mal den Treiber von der CD installiert, also den ältesten den ich habe. Nachdem ja mal alles einwandfrei lief, liegt es vielleicht doch an den neusten Treibern.
Thema: Verbindungsabbruch bei DSL
oddy

Antworten: 7
Hits: 2.974
09.11.2003 18:04 Forum: Netzwerk, DFÜ und DSL :


Mit der von AVM.
Thema: Verbindungsabbruch bei DSL
oddy

Antworten: 7
Hits: 2.974
Verbindungsabbruch bei DSL 07.11.2003 16:36 Forum: Netzwerk, DFÜ und DSL :


Hallo,
habe folgendes Problem:

Meine DSL-Verbindung unterbricht ungewollt (keine 24h) meist zwischen 18:00 und 20:00, gelegentlich auch zu anderen Zeiten. Nach ca. 2 min kann ich mich dann wieder einloggen.

Bei Descent 3 tritt folgendes auf:
Das Einloggen auf der PXO-Plattform klappt ohne Probleme (dort werden die Spiele aufgelistet). Möchte ich einem Spiel beitreten, wird meine DSL-Verbindung getrennt.

Beide Probleme traten unter W98SE und jetzt XP (häufiger) auf.

Meine Konfiguration sieht so aus:

P3 1.4 GHz (Server Version)
Asus TUSL2-C
Terratec DMX 1024 Fire
Radeon 9500 pro von HIS
AVM Fritz! Card DSL/ISDN Kombikarte
Der DSL Anschluß ist von der Telekom und T-Online

Windows XP pro (alle Updates)
Treiber sind auch alle aktuell, für die Soundkarte wird der Windows eigene Treiber verwendet.
Für die Radeon der Catalyst 3.9.
Fritz Card neuste eigene Treiber.
Asus neustes Bios.

In einem anderen Thread hab ich was von Problemen mit alten Nvidia Treiber gelesen, dies entfällt bei mir, da das System frisch installiert wurde und keine Nvidia Karte drin war oder ist.

Die Telekom sagt bei ihr sei alles in Ordnung, genauso natürlich AVM.
Die Verbindung lief übrigens ca. ein 3/4 Jahr ohne Probleme, seit ca. 1/2 Jahr klappts nicht mehr so recht.

Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar.
Zeige Beiträge 1 bis 17 von 17 Treffern

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de