PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Internet Sicherheit: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=105)
--- sichere Messenger (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=38145)


Geschrieben von Tiziana am 11.10.2016 um 13:27:

  sichere Messenger

hallo
nach den Warnungen durch die Datenschützer ist whatsup natürlich wieder unter Beschuss und das völlig zu Recht, darum die Frage:

Welche Messenger taugen etwas und sind sicher ?

wir haben dazu schon diesen Thread , ich möchte das aber trotzdem noch mal thematisieren, dazu ist das alles einfach zu wichtig


Meine persönliche Empfehlung: Threema. Die sitzen in der Schweiz, bieten eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und brauchen keine Telefonnummer. Einen Haken hat Theema aber: Im Gegensatz zu den anderen Services ist er nicht kostenlos. (Für iPhone / Für Android)


Alternative: Telegram. Leider kommt Telegram nicht ohne Telefonnummer aus. Dafür gibt es auch hier eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Hauptsitz der Firma ist Berlin



juhu



Geschrieben von simon-s am 12.10.2016 um 14:37:

 

ja, das mit der Telefonnummer ist sicherlich das größte Problem, von daher gibt es zu Threema praktisch keine Alternative



Geschrieben von marmaross am 13.10.2016 um 15:48:

 

was ist denn mit Kakaotalk und Touch ?



Geschrieben von Tiziana am 13.10.2016 um 23:29:

 

auch da sind die Telefonnummern zur Kontaktaufnahme notwendig und das wollen wir gerade nicht

einen hab ich noch vergessen und zwar Hoccer, der benötigt auch keine Telefonnummer

Nachteil: Bei Hoccer hat man gar keinen Account und muss daher nach einer Neuinstallation oder dem Kauf eines neuen Gerätes erst einmal alle Freunde neu hinzufügen. Die haben den alten Account aber weiter in ihrer Liste. Damit er bei allen verschwindet, muss man seinen Account aktiv vom Server löschen. Alternativ kann man seine Zugangsdaten auf einem Gerät exportieren und sie manuell ins neue Gerät importieren.

Das ist natürlich alles etwas umständlcih, aber eben auch sicher



Geschrieben von marmaross am 16.10.2016 um 11:48:

 

ich bedanke mich

schönen Sonntag juhu



Geschrieben von chris-kling am 17.11.2016 um 15:15:

 

die Kosten für Threema sind aber überschaubar

1,99 EUR (iOS); 2,49 EUR (Android), ich denke das kann man sich leisten bei dem was geboten wird



Geschrieben von HolyMoly am 23.11.2016 um 16:00:

 

würde ich auch sagen

außerdem sind es einmalige Kosten und keine fortlaufenden Kosten



Geschrieben von Gläumi am 26.11.2016 um 19:25:

 

was mich bei Threema etwas stört ist das man keine Pfofilbilder hat und das es erst ab iOS und Android ab Version 4 richtig funktioniert



Geschrieben von Sphinx am 28.12.2016 um 16:24:

 

Hoccer kommt gut, den behalt ich erst mal


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH