PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Netzwerk, DFÜ und DSL : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=7)
--- die besten separaten Intel Netzwerkkarten (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=38095)


Geschrieben von roggies am 22.09.2016 um 15:09:

  die besten separaten Intel Netzwerkkarten

hallo

ich verfolge die Diskussionen hier im Forum über Qualkomm, Realtek, Killer, Intel usw. schon länger

da die Jungs von Killer ja scheinbar keine vernünftigen Treiber gebacken bekommen eine Frage an die Experten: was wären zur Zeit die besten Intel Nachrüst Netzwerkkarten, wenn die Onboard Adapter nichts taugen ?



Geschrieben von Abacki am 22.09.2016 um 18:56:

 

da kommen eigentlich nur zwei Karten in Frage

Intel Gigabit CT Desktop Adapter, 1x 1000Base-T, PCIe x1

und die etwas hochwertigere aber auch teurere

Intel PRO/1000 PT, 1x 1000Base-T, PCIe x1


beide sind sehr sehr preiswert, haben wunderbar stabile Treiber und sind gnadenlos ausgereift



Geschrieben von Domfriend am 23.09.2016 um 00:21:

 

das sind auch die besten Karten von der Preis-Leistung aus gesehen

natürlich gibt es von Intel auch High-End, aber dann darfst zwischen 300 bis 500 € in die Hand nehmen



Geschrieben von chris-kling am 24.09.2016 um 16:29:

 

andere bezahlbare Nachrüstkarten von Intel würden mir jetzt so ad hoc auch nicht einfallen



Geschrieben von roggies am 25.09.2016 um 15:11:

 

das reicht mir schon dicke

ich danke euch oki



Geschrieben von loose-ends am 06.10.2016 um 14:31:

 

das Realtek da nichts gebacken bekommt wo die schon so lange dabei sind verstehe ich den ganzen Tag nicht



Geschrieben von Abacki am 08.10.2016 um 16:22:

 

Realtek NICS kämpfen auch mit Paketverlusten, ob nun durch die Treiber oder was auch immer ausgelöst

und ja, es ist eine peinliche Nummer



Geschrieben von loose-ends am 09.10.2016 um 14:44:

 

versteh ich nicht

ich mein wir sind doch nicht mehr in einer Zeit wo die Leute Festplatte hören und dabei an leckere Schnittchen denken oder ?

oder vielleicht doch wenn ich an das Treiber Chaos bei Creative denke



Geschrieben von Abacki am 10.10.2016 um 13:38:

 

der war gut Zahnlücke

die saubere Treiberprogrammierung scheint bei vielen Firmen ein großes Problem zu sein, oder sie kriegen keine geeigneten Leute, oder wollen bzw. können dafür nicht genug Geld ausgeben, gute Programmierer kosten nun mal richtig Geld



Geschrieben von loose-ends am 11.10.2016 um 14:02:

 

ich weiß ich weiß

das alte Thema



Geschrieben von The Bones am 17.10.2016 um 16:18:

 

noch mal kurz zu den beiden verlinkten Intel Karten

ich seh das jetzt nicht so den großen technischen Unterschied, aber den gibts ja bestimmt oder ?



Geschrieben von Abacki am 19.10.2016 um 18:17:

 

natürlich gibts da Unterschiede

die teure hat den hochwertigeren Chipsatz, zwei LAN Ports, Kühlkörper

schau doch mal in die PDFs in den Links, da steht das alles drin



Geschrieben von The Bones am 21.10.2016 um 17:50:

 

merci vielmals



Geschrieben von Langelei am 12.11.2016 um 14:54:

 

stimmt es eigentlich das Intel in den nächsten neuen Chipsätzen Netzwerkadapter usw. schon integrieren will ?

dann bräuchte man ja weder separate Karten noch aufgelötete Adapter auf den Mainboards



Geschrieben von Abacki am 13.11.2016 um 14:19:

 

das "droht" Intel schon länger an, aber ob es wirklich mal dazu kommt ?

es wäre schön und würde vieles erleichtern



Geschrieben von bornbad am 14.11.2016 um 14:21:

 

Zitat:
stimmt es eigentlich das Intel in den nächsten neuen Chipsätzen Netzwerkadapter usw. schon integrieren will ?


bei Heise gabs dazu ein paar unbestätigte Gerüchte

Intel-Chipsätze zukünftig mit WLAN und USB 3.1 Gen 2



Geschrieben von Langelei am 15.11.2016 um 17:23:

 

na da bin ich ja gespannt

hoffentlich macht AMD 2017 für seine ZEN Bretter auch was


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH