PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Netzwerk, DFÜ und DSL : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=7)
--- MSI Z170A Gaming M3, Killer E2400 Paketverluste (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=38075)


Geschrieben von krampello am 15.09.2016 um 23:13:

  MSI Z170A Gaming M3, Killer E2400 Paketverluste

hallo
ich habe ja u.a. das MSI Z170A Gaming M3 mit dem Qualcomm Killer E2400

mir fallen immer häufiger Paketverluste auf

wenn ich z.B. Heise.de oder PC-Experience per tracert abrufe gehen immer Daten verloren, die Treiber hab ich aktualisiert aber das bringt nichts

schalte ich den Netzwerkadapter im Bios ab und nehme stattdessen meine separate Intel Netzwerkkarte passiert das nicht

ist das Problem bekannt ?



Geschrieben von Abacki am 16.09.2016 um 12:23:

 

ja das Problem höre ich seit einiger Zeit, die Qualität der Treiber scheint wohl ziemlich nachzulassen um es vorsichtig zu formulieren

ich will das jetzt nicht am Hersteller festmachen, aber es hat sich einiges verschlechtert

früher waren die NIC Adapter von Killer-Networks gefertigt, dann von Qualcomm Atheros übernommen und seit 2014 hat Rivet Networks das Ruder und seit dem geht es mit den Treibern bergab

du könntest natürlich dein Mainboard bei MSI reklamieren, das bringt dir aber keine besseren Treiber

ich würde die Intel NIC weiter nutzen und den Killer Adapter deaktiviert lassen



Geschrieben von krampello am 16.09.2016 um 23:21:

 

also ist da doch was dran, danke für deine ausführliche Antwort

auf neue Treiber zu warten bringt wohl nicht viel oder ?



Geschrieben von kaludi am 18.09.2016 um 11:49:

 

ich hatte dazu schon was im Qualcomm Killer Netzwerkadapter Thread geschrieben

zuletzt bin ich nicht mehr so überzeugt von deren Produkten, schlechte Datenraten und Speicherlecks in den Treibern

In Sachen Ping und Transferrate liegen sie auch hinter Intel, das habe ich mehrfach getestet



Geschrieben von fehlermeldung am 18.09.2016 um 23:22:

 

also doch wieder "Back to the Roots" also Intel ?



Geschrieben von Abacki am 19.09.2016 um 19:02:

 

es deutet vieles daraufhin ja

eigentlich aber auch kein Problem, gute Intel Karten kosten keine 30 € oder sind bereits als Onboard Adapter fest verlötet



Geschrieben von denkbirne am 23.10.2016 um 15:48:

 

und was ist mit den ganz neuen Killer E2500 Adaptern ?



Geschrieben von Abacki am 23.10.2016 um 23:14:

 

gute Frage

noch hatte keiner so einen neuen Adapter daheim und wie gut die Treiber sind weiß auch keiner, das muß man dann halt abwarten



Geschrieben von wiefke am 27.10.2016 um 14:45:

 

ich denke das sich viel Dreck vor allem über die Killer Treibersuite einschleicht, das ist eine aufgeblähte Mistsoftware

leider werden die Treiber allein gar nicht mehr angeboten



Geschrieben von Abacki am 28.10.2016 um 13:37:

 

das spielt keine Rolle, das Problem sind die Treiber an sich, darum ist es egal ob man die Suite oder nur den Treiber installiert, das macht keinen Unterschied



Geschrieben von wiefke am 29.10.2016 um 12:13:

 

ernsthaft ?

dann hat krampello ja praktisch keine Alternative



Geschrieben von Abacki am 30.10.2016 um 12:00:

 

richtig, wenn der Qualcomm Killer E2400 wegen der Treiber bei ihm nicht sauber läuft, heißt seine Alternative die separate Intel Netzwerkkarte



Geschrieben von simon-s am 01.11.2016 um 14:16:

 

vielleicht schafft es Rivet Networks ja in absehbarer Zukunft koschere Treiber zu schreiben



Geschrieben von krampello am 02.11.2016 um 00:12:

 

sorry, aber wie lange soll ich darauf warten ?

ne danke, ich denke so ist es besser und für mich gelöst

danke



Geschrieben von wiefke am 16.11.2016 um 18:24:

 

was sagt denn eigentlich MSI zu dieser preinlichen Geschichte ?



Geschrieben von krampello am 17.11.2016 um 00:04:

 

nichts was mir wirklich weiterhelfen würde, aber die halten unsere Lösung für gut



Geschrieben von wiefke am 18.11.2016 um 13:59:

 

ach wirklich ? obwohl das ja eigentlich nicht mehr als ein Notbehelf ist

aber wenn MSI das gut findet sollen sie deine Intel Karte bezahlen



Geschrieben von krampello am 20.11.2016 um 13:49:

 

kein schlechter Vorschlag, ich denke aber das sich MSI nicht darauf einlassen wird


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH