PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Windows 10: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=114)
--- Windows 10 Umfrage: wie nutzt ihr aktuell Windows 10 ? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=38052)


Geschrieben von Limpetto am 07.09.2016 um 16:11:

  Windows 10 Umfrage: wie nutzt ihr aktuell Windows 10 ?

hallo

mich (und bestimmt auch andere) würde interessieren in welcher Form ihr Windows 10 überhaupt nutzt, wenn ihr es denn nutzt.


Falls ihr die einzelnen Punkte anhakt wäre eine kleine Begründung schön, damit das nicht als Tageslaune herüberkommt Augenzwinkern

Bei mir ist es so dass ich im Fast Ring aktiv bin und das schon fast zwangsläufig, einmal aus Neugier und dann natürlich weil ich sonst nicht aktuell darüber hier schreiben könnte


juhu



Geschrieben von hühnerdieb am 07.09.2016 um 19:07:

 

Zitat:
ich installiere Windows 10 nach jedem größeren Update clean und neu


alles andere halte ich persönlich für Murks, darum mach ich das genau so

nach den großen Updates wie Threshold und Redstone 1 ist eh alles wieder verstellt, dann lieber gleich ganz neu und dann aber ohne Altlasten



Geschrieben von marmaross am 08.09.2016 um 00:08:

 

ne danke, ich bleibe solange wie möglich bei Windows 8.1



Geschrieben von Treepads am 08.09.2016 um 18:16:

 

kein Windows 10

ich brauche keine Werbeplattform die mich ständig gängelt und überwacht



Geschrieben von eddie-schrauber am 09.09.2016 um 13:59:

 

wie schon gesagt, ich finde Windows 10 eigentlich nicht so schlecht (zur Zeit Redstone 1 1607)

was mich aber stört und teilweise auch richtig ärgert ist die fehlende Selbstbestimmung, ich hab nicht das Gefühl "dies ist mein System"

die Updates werden einem vorgekaut, die Datenschutzeinstellungen ebenso bis man sie selbst ändert, das geht bei den Updates nur sehr eingeschränkt

ich möchte verdammt noch mal gefragt werden wenn sich da an meinem Rechner Bits und Bytes bewegen, oder ist das zu viel verlangt ?



Geschrieben von Ventana 03 am 09.09.2016 um 19:52:

  RE: Windows 10 Umfrage: wie nutzt ihr aktuell Windows 10 ?

Hallo
Ich arbeite mit zwei mal Win 10, 1607, auf Wechselplatten, das eine System für den normalen Gebrauch, das andere läuft als Testsystem.
Dort probiere ich so ziemlich alles aus. Alles wird immer auf den neuesten Stand gehalten, gibt's größere Probleme wird gleich Clean Install durchgezogen.
Probleme gab es hin und wieder aber ansonsten bin ich mit dem System zufrieden. Bei mir läuft alles recht Problemlos, man darf nicht zu viel rum basteln und wissen was man tut. Um unnütze und unerwünschte Aktivitäten einzuschränken, haben wir ja hier genügend Anleitungen.



Geschrieben von Knox am 10.09.2016 um 15:17:

 

Zitat:
ich bleibe solange wie möglich bei Windows 8.1


me too

ich arbeite gerne selbstbestimmt und nicht fremdbestimmt



Geschrieben von Mort am 10.09.2016 um 19:46:

 

Windows 10 1607,Hab recht alte Hardware zum Teil 6 Jahre alt.Bisher keine Probleme.

mfg



Geschrieben von Jensman am 12.09.2016 um 16:22:

 

ende 2015 war ich noch im Fast Ring dabei

das ist vorbei, mich hat Windows 10 nur noch abgenervt, darum bleibe ich bei Windows 7



Geschrieben von vivian am 13.09.2016 um 14:20:

 

ich hab es gewagt und per Clean Installation Windows 10 1607 neu aufgesetzt

bis jetzt noch keine gravierenden Probleme

was natürlich nervt ist, das man im Prinzip alles neu einstellen muß



Geschrieben von Danny am 16.09.2016 um 00:23:

 

Windows 10 1607 Redstone ist meine erste Clean Installation gewesen, hat sich aber gelohnt weil fast alle früheren Probleme damit verschwanden

dafür gibt es jetzt neue, die ich aber erst mal sortieren muß

insgesamt ist mein Feedback bisher sehr gemischt und reicht von ganz ok bis chaotischer Mist



Geschrieben von Exodus am 18.09.2016 um 19:54:

 

als Redstone 1 kam hab ich meine Kiste neu aufgesetzt, exotische Hardware hab ich nicht (Intel Z87) und besonders viel Software auch nicht, das paßt

die Diskussion um die Datenschutz Telemtrie macht aber immer noch kein gutes Gefühl

na ja, mein Windows 8.1 Image hab ich gut verpackt großes Grinsen



Geschrieben von wolfgang55 am 19.09.2016 um 00:36:

 

nach langem hinundher und sehr viel Frust zum Thema Windows 10 bin ich jetzt endgültig von Microsoft Betriebssystemen weg und arbeite mich in Ubuntu ein

das ewige Gemcker hängt einem dann auch mal zum Hals raus und letztendlich hilft da nur konsequent zu sein und Nerven zu schonen



Geschrieben von Tux am 20.09.2016 um 13:35:

 

Zitat:
ich nutze Windows 10 immer aktuell, bin im Fast Ring


muß ich auch, aber nur in der Firma weil wir dort alles testen

privat bin ich schon seit 10 Jahren bei Linux



Geschrieben von van-Fan am 20.09.2016 um 17:51:

 

Zitat:
nach langem hinundher und sehr viel Frust zum Thema Windows 10 bin ich jetzt endgültig von Microsoft Betriebssystemen weg und arbeite mich in Ubuntu ein

das ewige Gemcker hängt einem dann auch mal zum Hals raus und letztendlich hilft da nur konsequent zu sein und Nerven zu schonen



na dann willkommen im Club juhu



Geschrieben von offie am 03.10.2016 um 19:16:

 

Zitat:
das kostenlose Upgrade habe ich verpaßt, kaufen werde ich es nicht


verpaßt nun grad nicht, aber mich hat es ganz einfach nicht nteressiert, Windows 8.1 funktioniert ja auch sehr gut



Geschrieben von Pluekenna am 18.10.2016 um 16:30:

 

wie gesagt, ich bleib erst mal bei Windows 8.1

das läuft dermaßen rund, ich sehe für mich keinen Grund zu wechseln und wenn ich die Probleme mit den kumulativen Updates von Windows 10 sehe dann ist das wohl auch gut so



Geschrieben von plastikhut am 25.10.2016 um 14:05:

 

Zitat:
ich nutze Windows 10 aktuell und bin jetzt bei Redstone 1 1607


das trifft zu

mich ärgern aber die ständigen App Probleme und das Chaos mit den kumulativen Updates



Geschrieben von buddywalker am 30.10.2016 um 01:07:

 

Zitat:
ich nutze Windows 10 aktuell und bin jetzt bei Redstone 1 1607


so ist es bei mir

was ich mir aber spätestens für Redstone 2 wünsche: endlich ein Update das nicht alles was man sich mühsam eingestellt hat wieder kaputt macht und das ab 2017 endlich mal die kumulativen Updates gleich beim ersten mal funktionieren und nicht erst im dritten Anlauf



Geschrieben von beddaluzie am 21.11.2016 um 18:57:

 

ich verzichte dankend und bleibe bei Windows 8.1

das Chaos mit den kumulativen Updates, den ständigen Änderungen und vor allem dem Zurücksetzen meiner persönlichen Einstellungen muß ich nicht haben


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH