PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- MS-Office 97 bis Office 2016, Tipps und Tricks : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=24)
--- Outlook 2007 bis 2016: Standard-Speicherort für Anhänge anpassen (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37980)


Geschrieben von Cerberus am 06.08.2016 um 15:41:

Achtung Outlook 2007 bis 2016: Standard-Speicherort für Anhänge anpassen

Wer viel mit Outlook arbeitet und über dieses Programm auch Email-Anhänge nutzt, sei es nun privat oder geschäftlich, wird sich möglicherweise darüber ärgern, das Outlook immer und immer wieder in seinem "speichern unter" Kontextmenü nur den Pfad zu den eigenen Dokumenten als Speicherort anbietet. Dies ist schon seit Outlook 2007 so und läßt sich über ein Kontextmenü oder optionale Schalter nicht abstellen, weil solche Optionen in der Bedienoberfläche von Outlook nicht existieren.

Aber ihr ahnt es sicherlich, über einen Eingriff in die Registry läßt es sich trotzdem individuell einrichten. Wir haben uns dafür auf der Systempartion C:\ einen passenden Ordner angelegt, den wir Outlook Downloads nennen. In diesem Ordner sollen künftig unsere Email Anhänge und alle anderen Dateien gespeichert werden, die wir über Outlook erhalten und die zur weiteren Verwertung von dem Dokumenten Bereich in Windows separiert werden sollen. Das alles erspart unnötige Suchereien und einige überflüssige Zwischenschritte.

Dazu öffnen wir über Start ->Ausführen ->regedit.exe unseren Registrierdatenbank-Editor und navigieren zu folgendem Pfad:

code:
1:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Options


Hier angekommen markieren wir im linken Teilbereich die Kategorie Options und erstellen im rechten Teilbereich einen neuen Schlüssel als Zeichenfolge (Reg_SZ) mit der Bezeichnung DefaultPath (Standard-Pfad). Diesem neuen Schlüssel klicken wir daraufhin doppelt an und tragen dort unseren gewünschten Speicherort ein, nämlich Outlook Downloads.



Nach einem Neustart speichert Outlook künftig unsere Email Anlagen in diesem Ordner, womit wir einiges an Komfort hinzugewonnen haben.

Das Ganze ist natürlich nur ein mögliches Szenario, ihr seid da nicht an spezielle Ordner und/oder Laufwerke gebunden, so dass sich das Ganze relativ frei gestalten läßt. Wichtig dabei ist allerdings eines: der Ordner respektive das Laufwerk muß sich auf dem laufendem System befinden, also nicht irgendwo auf einem externen Laufwerk oder Stick, dann würde sich Outlook den Wolf suchen und eurer System hätte erhebliche Funktionseinbußen sprich Ressourcenauslastung bis hin zum Einfrieren des Systems !

Sollte diese Maßnahme aus welchen Gründen auch immer nicht mehr zu eurem Outlook Workload passen, könnt ihr den angelegten Schlüssel natürlich auch wieder löschen, womit sich Outlook nach einem Neustart des Rechners auf die Werkseinstellungen zurücksetzt.





Relevanz: Outlook 2007 bis Outlook 2016



weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für MS Office



Cerberus


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH