PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96)
--- externe Festplatten: die beste Backup Strategie (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37960)


Geschrieben von claudio am 30.07.2016 um 14:08:

  externe Festplatten: die beste Backup Strategie

ich grüße euch
ja ich weiß das Thema hatten wir in den ganzen Threads immer wieder mal, aber eben nicht so kontriert, denn hier geht es wirklich darum wie ich eine gute Backup Strategie finde, damit meine Daten dauerhaft sicher sind.

Dazu gehört natürlich auch ->externe Festplatten Vor-und Nachteile und externe Festplatten für Backup, wie und wo am besten lagern? sowie Festplatten für Backup/Archivierung?


Hier im Forum wird oft und gerne die 3-2-1 Strategie empfohlen:

- 3 Kopien aller kritischen Daten sollten mindestens auf
- 2 unterschiedlichen Medien existieren,
- 1 davon sollte offsite gelagert werden, d. h. an einem anderen Standort als die Original-Daten

ich mach das nun auch schon seit einiger Zeit so, aber vielleicht gibt es noch andere Ideen oder Strategien


juhu



Geschrieben von chris-kling am 30.07.2016 um 17:22:

 

für die 3-2-1 Strategie gibt es im Prinzip kaum eine Alternative, weil sie macht in jeder nur denkbaren Situation Sinn



Geschrieben von salfeldt am 31.07.2016 um 13:50:

 

mag sein das es auch andere Strategien gibt, sie basieren aber auf dem 3-2-1 Prinzip und darum gibt es eigentlich keine bessere Strategie

man muß sie sich halt nur leisten können und wollen, was wiederum davon abhängt was einem die eigenen Daten wert sind



Geschrieben von Ulle am 01.08.2016 um 19:19:

 

genauso schaut es aus

ich bin der Meinung das es keinen Ersatz gibt für ein gutes Konzept und 3-2-1 ist das Beste Konzept, weil es valide ist



Geschrieben von Mango am 05.08.2016 um 19:27:

 

ja eben, wenn etwas gut funktioniert, warum sollte man es verändern ?



Geschrieben von simon-s am 06.08.2016 um 14:08:

 

andere Strategievorschläge hab ich keine, weil es keine besseren gibt


aber zwei Hinweise, die ihr sicherlich auch schon kennt:

1. eine Backup Festplatte sollte niemals intern angeschlossen sein

2. eine externe Backup Festplatte sollte niemals ständig am System angeschlossen sein >Thema Sicherheit



Geschrieben von claudio am 08.08.2016 um 00:27:

 

völlig klar und auch logisch, aber ob das auch alle tun ? ich kenne genug Leute die haben permanent ihr externen Geräte angeschlossen

ich sag denen immer wieder dass das gewaltig in die Buxe gehen kann wenn das Hauptsystem virentechnisch kompromittiert wird, das hält sie trotzdem nicht ab verwirrt



Geschrieben von Ulle am 14.08.2016 um 18:02:

 

wenn alle immer das Richtige tun würden gäbe es wahrscheinlich keine Computer Foren Augenzwinkern



Geschrieben von claudio am 15.08.2016 um 13:52:

 

ja klar, das ist natürlich richtig

was ich damit sagen wollte ist eigentlich was anderes, es ist etwas sehr ermüdend, wenn man seinen Leuten immer und immer wieder das Gleiche rät und die das dann trotzdem nicht umsetzen, das ist auch keine Sturheit mehr



Geschrieben von Ulle am 16.08.2016 um 00:48:

 

so ist das aber leider, wer nicht hören will verliert seine Daten



Geschrieben von tiborret am 26.08.2016 um 15:31:

 

was würdet ihr sagen was die 3-2-1 Regel so im schnitt kostet wenn man dafür jeweils 3TB Festplatten nimmt



Geschrieben von Ulle am 27.08.2016 um 14:47:

 

das kannst du doch schnell selbst ausrechnen

3x3TB WD Red sind ca. 330 €

mindestens ein externes Festplattengehäuse von Delock oder Raidsonic kostet ca. 40 €

eine gute Software wie Paragon 15 noch dazu und schon hast du um die 400 € ausgegeben



Geschrieben von tiborret am 28.08.2016 um 13:30:

 

ja stimmt

danke



Geschrieben von Ulle am 29.08.2016 um 14:41:

 

kleine Ergänzung

wenn man die WD Red in 4TB nehmen möchte müßt ihr ca. 40 € pro Festplatte dazu addieren

die WD Red in 6TB kostet ca. 240 € pro Stück, in 8TB ca. 320 € pro Stück



Geschrieben von tiborret am 30.08.2016 um 14:27:

 

danke aber das wäre mir zu teuer, so viel Kohle kann ich dafür nicht abzweigen



Geschrieben von Ulle am 18.09.2016 um 13:28:

 

dann nimmst du halt die kleinere Variante

wichtig ist das man überhaupt etwas tut



Geschrieben von wiefke am 19.09.2016 um 13:04:

 

Zitat:
3x3TB WD Red sind ca. 330 €

mindestens ein externes Festplattengehäuse von Delock oder Raidsonic kostet ca. 40 €

eine gute Software wie Paragon 15 noch dazu und schon hast du um die 400 € ausgegeben


als Software würde auch die kostenlose Backup & Recovery 14 Free Edition von Paragon ausreichen, das spart dann gleich noch ein paar Euronen ein



Geschrieben von tiborret am 20.09.2016 um 15:54:

 

ja genau, das bringt die gute Laune zurück kekse

danke für den Tipp



Geschrieben von Overmass am 07.11.2016 um 19:45:

 

Zitat:
wichtig ist das man überhaupt etwas tut


leider ein schwer vermittelbares Thema, obwohl es jeden betrifft

kaum zu glauben aber ist leider so, ich seh das jeden Tag bei Kollegen und Freunden, da wird sich gern damit herausgeredet "ging früher gut, warum nicht auch morgen?"


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH