PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Grafikkarten und Monitore: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=8)
--- wieviel VRAM für aktuelle Games ? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37955)


Geschrieben von hühnerdieb am 28.07.2016 um 00:34:

  wieviel VRAM für aktuelle Games ?

hallo
die Frage liegt mir schon lange auf der Tastatur

ich möchte bald die neue Folge von Deus Ex spielen und auch das kommende Mass Effect usw. also kommende Games, die wahrscheinlich viel Videoram brauchen

als Grafikkarte denk ich über eine Nvidia GTX 1070 mit 8GB VRAM nach

also CPU habe ich dann auch einen Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz mit passendem Mainboard und Seasonic Prime Netzteil

was meint ihr ?



Geschrieben von Allammo am 28.07.2016 um 12:32:

 

hallo
tendenziell kann man schon sagen, dass die Games sich immer mehr schnellen Videoram schnappen, mal ein paar Beispiele:

- bei der Neuauflage von Doom ist erst mit einer 6-GiB-Karte möglich die Schatten- und Virtual-Pages-Stufe "Nightmare" zu aktivieren

- The Division mit Ultra-Details neigt zum Weglassen der höchsten Texturstufe wenn nicht mindestens 4 GB an VRAM vorhanden sind

und es gibt noch mehr Beispiele

4 GB sollten also als Minimum vorhanden, 6 GB wären besser und mit 8 GB ist man auf der sicheren Seite

das alleine macht aber ein System aber noch nicht zum Überflitzer, achte auch auf deine Systemfestplatte, da sollte eine gute, ausreichend große und schnelle SSD vorhanden sein auf der alles installiert wird, denn es gibt ja "Experten" die installieren ihre Spiele auf anderen Datenträger und wundern sich dann wenn die Spiele auf ihren schnellen Systemen trotzdem ruckeln



Geschrieben von Domfriend am 29.07.2016 um 00:17:

 

Zitat:
und es gibt noch mehr Beispiele


oh ja, denk mal nur an GTA5, The Witcher 3 und die kommenden DirectX 12 Games

wenn man die Möglichkeit hat sollte man eine schnelle Karte mit 8GB kaufen, das sollte eine Weile reichen



Geschrieben von hühnerdieb am 29.07.2016 um 13:00:

 

ok, dann sollte ich ja mit einer Nvidia GTX 1070 und 8GB VRAM keine Probleme bekommen



Geschrieben von Domfriend am 31.07.2016 um 14:06:

 

solange du nicht 4K mit Details bis zum Anschlag spielst, sollte das passen



Geschrieben von hühnerdieb am 03.08.2016 um 00:32:

 

hatte ich zwar eigentlich geplant, aber richtig gute 4K Monitore sind mir noch zu teuer, das wird bei mir erst 2017 was



Geschrieben von kaludi am 10.08.2016 um 14:13:

 

so teuer sind die gar nicht mehr

guckst du hier im Thread



Geschrieben von hühnerdieb am 11.08.2016 um 18:38:

 

klingt zwar gut, das Geld hab ich aber trotzdem nicht



Geschrieben von Domfriend am 12.09.2016 um 13:43:

 

welche Nvidia GTX 1070 ist es denn geworden ?



Geschrieben von hühnerdieb am 13.09.2016 um 14:55:

 

es soll die MSI GeForce GTX 1070 Gaming 8G werden, mein Händler kriegt sie aber erst am 24. September und danach ich



Geschrieben von chris-kling am 14.09.2016 um 14:32:

 

Zitat:
so teuer sind die gar nicht mehr


der Dell aus dem Thread wäre fürs Gaming viel zu langsam, gute 4K Monitore mit 144MHZ und schnellem Panel bekommst du nicht unter 1.000 €



Geschrieben von starraider am 15.09.2016 um 14:43:

 

das neue Deus Ex: Mankind Divided ist ein übler VRAM Fresser

unter 4GB VRAM wirds hakelig, besser ist mehr, am besten gleich 8GB VRAM



Geschrieben von wutzenberger am 23.09.2016 um 18:36:

 

wenn ich jetzt so viel Geld für eine Grafikkarte ausgeben wollte, dann eh nur mit 8 GB RAM

ich mein wenn schon dann auch gleich richtig



Geschrieben von Domfriend am 07.01.2017 um 19:59:

 

absolut und ich denke das 2017/2018 8GB VRAM zum neuen Standard werden

einige neue High-End Karten werden dieses Jahr schon mit 12 und 16GB VRAM auftauchen, bei HBM2 muß man etwas anders rechnen



Geschrieben von wutzenberger am 10.01.2017 um 19:36:

 

Zitat:
bei HBM2 muß man etwas anders rechnen


was genau meinst du damit ?



Geschrieben von Domfriend am 11.01.2017 um 00:34:

 

HBM ist eine CPU/GPU-Speicherschnittstelle, die es erlaubt, Halbleiter (Dice) vertikal zu stapeln

HBM 2 erlaubt bis zu 8 Halbleiter (Dice) aufeinander zu stapeln, und verdoppelt so den Speicherdurchsatz. Die Größe der Stapelspeicher kann dabei flexibel zwischen 1 bis 8 GB festgelegt werden, womit ein maximaler Ausbau von 32 GB möglich wird.


Quelle: Wikipedia mit leichten Änderungen von mir



Geschrieben von starraider am 28.01.2017 um 20:20:

 

das neue Resident Evil 7 ist auch eines der heftigen Games die richtig viel VRAM brauchen

unter 4 GB VRAM kaum richtig spielbar, 6GB wären besser, ideal sind wohl 8GB VRAM


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH