PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Sonstige Hardware : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=9)
--- Canon PIXMA MX925 mal vorhanden, dann wieder nicht (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37947)


Geschrieben von buddywalker am 23.07.2016 um 17:40:

  Canon PIXMA MX925 mal vorhanden, dann wieder nicht

hallo
mein neuer Canon PIXMA MX925, gekauft im April, hat so seine Problemchen im System zu verweilen, um es mal nett zu formulieren

das Teil verschwindet einfach immer wieder mal aus meinem Windows 8.1 System trotz aktueller Treiber, das Wechseln der USB 3.0 Ports am PC bringt nichts

es nervt und ich würde das Problem gerne lösen, aber wie ? verwirrt



Geschrieben von kessler-zwo am 24.07.2016 um 00:35:

 

Drucker an USB 3.0 anzuschließen ist keine gute Idee und bringt auch keine Vorteile

hast du keine USB 2.0 Ports ?



Geschrieben von buddywalker am 24.07.2016 um 16:22:

 

doch, aber nur hinten am Mainboard, soll ich den Drucker da anschließen ?



Geschrieben von kessler-zwo am 24.07.2016 um 18:16:

 

unbedingt, das Drucker an USB 3.0 nicht gut laufen hatten wir schon öfter hier im Forum



Geschrieben von medikit am 25.07.2016 um 12:57:

 

zuletzt hier



Geschrieben von buddywalker am 26.07.2016 um 14:03:

 

alles klar, probier ich heute Abend aus und melde mich wieder

danke



Geschrieben von medikit am 27.07.2016 um 15:15:

 

schau dir aber bitte den verlinkten Thread genau an, damit du verstehst warum USB 3.0 Druckerprobleme verursachen kann



Geschrieben von buddywalker am 05.08.2016 um 15:55:

 

alles aufgesogen großes Grinsen

der Canon hängt nun hinten am USB 2.0 Port und seit dem ist Ruhe eingekehrt, also er macht keinen Stress mehr, gedruckt hab ich schon einiges über die Tage verteilt, alles gut bisher, aber ich teste weiter



Geschrieben von medikit am 06.08.2016 um 13:58:

 

gut, aber lass den Drucker auch bitte an dem Port und steck ihn nicht wieder um !

im Gerätemanager solltest du die alten Druckereinträge (Treiberleichen) entfernen, dazu muß der Drucker eingeschaltet sein, damit du nicht die falschen Einträge löscht



Geschrieben von buddywalker am 07.08.2016 um 00:15:

 

jetzt hast du mich erwischt, was meinst du mit Treiberleichen ?



Geschrieben von medikit am 08.08.2016 um 14:53:

 

das sind Einträge im Gerätemanager die deinstalliert wurden oder temporär nicht angeschlossen sind

Treiberleichen-und Gerätereste beseitigen


bei Windows 8.1, Windows 10 usw. ist es genauso



Geschrieben von buddywalker am 09.08.2016 um 17:40:

 

alles klar, das sollte ich hinkriegen



Geschrieben von medikit am 18.08.2016 um 14:59:

 

wenn du unsicher bist frag lieber vorher



Geschrieben von buddywalker am 19.08.2016 um 15:38:

 

bin schon durch damit, so schlimm war es nicht und Treiberleichen waren nur zwei im Gerätemnager die jetzt gelöscht hab



Geschrieben von medikit am 21.08.2016 um 17:45:

 

gut und der Drucker macht keine Zicken mehr ?



Geschrieben von buddywalker am 22.08.2016 um 14:42:

 

nö bis jetzt nicht

wieso? meinst du da passiert noch was?



Geschrieben von medikit am 23.08.2016 um 17:34:

 

nein das nicht, aber achte darauf das du den Druckerport jetzt beibehälst und nicht wieder wechselst



Geschrieben von buddywalker am 24.08.2016 um 15:09:

 

ne ne ich hab mir deswegen extra einen Knoten ins USB Kabel gemacht Zahnlücke



Geschrieben von Athena am 30.10.2016 um 13:17:

 

hast du denn noch Fragen, oder wollen wir das Thema damit abhaken ?


Athena



Geschrieben von buddywalker am 31.10.2016 um 15:05:

 

ich denke das können wir abhaken, der Fehlergrund ist ja entschlüsselt

danke nochmal


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH