PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96)
--- WD Red vs WD Red Pro (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37928)


Geschrieben von zeppilator am 17.07.2016 um 14:22:

  WD Red vs WD Red Pro

hallo
seht das bitte nicht als Kaufberatung an, ich wollte mal eure Meinung zu den beiden Serien hören was das Technische angeht, also Lautstärke, Einsatzbereiche, Ausstattung, Stromverbrauch usw.

danke im Voraus



Geschrieben von Fantomas am 18.07.2016 um 13:15:

 

eigentlich hatten wir das alles schon mehrfach

ich zitier mich mal selbst aus anderen Threads

Zitat:
wenns leise sein soll würde ich die großen Reds nicht kaufen, so leise wie die 1 TB oder 3 TB Varianten sind die wegen der größeren Anzahl an Plattern nicht, da hilft auch kein Helium


Zitat:
wie bereits erwähnt die WD Red Pro nimmt zwischen 1,5 und 3 Watt mehr als die WD Red, je nach Workload


Zitat:
wenn eine WD Red bei einem bestimmten Last Workload 6 Watt benötigt, benötigt die WD Red Pro etwa 8 Watt


Zitat:
die WD Red Pro ist schneller aber auch lauter als die WD Red, darum würde ich die Pro beiseite lassen und lieber die WD Red kaufen und die in ein gutes externes USB 3.0 Gehäuse packen


bei Western Digital selbst gibt es die technischen Daten zum Vergleichen:

WD Red

WD Red Pro


und immer dran denken: mit zunehmender Größe bzw. Kapazität nimmt der Strombedarf zu, weil mit jedem Platter mehr steigt auch die Anzahl der mechanischen Bauteile und dieser Mehraufwand an zu bewegender Mechanik erfordert mehr Energie also Strombedarf ! außerdem wird jede Festplatte lauter je mehr Mechanik bewegt werden muß !



Geschrieben von zeppilator am 19.07.2016 um 00:41:

 

krass und vielen Dank oki



Geschrieben von salatdressing am 20.07.2016 um 00:32:

 

Zitat:
mit zunehmender Größe bzw. Kapazität nimmt der Strombedarf zu, weil mit jedem Platter mehr steigt auch die Anzahl der mechanischen Bauteile und dieser Mehraufwand an zu bewegender Mechanik erfordert mehr Energie also Strombedarf ! außerdem wird jede Festplatte lauter je mehr Mechanik bewegt werden muß !


für diesen mega geilen Merksatz gibt einen mega Keks kekse



Geschrieben von Fantomas am 21.07.2016 um 00:39:

 

und dann noch meine Lieblingskekse Augenzwinkern

danke



Geschrieben von Hump am 24.07.2016 um 12:23:

 

gibt es eigentlich irgend etwas was die WD Red Pro im Vergleich zur Red besonders macht ?



Geschrieben von Fantomas am 25.07.2016 um 00:43:

 

auch das hatten wir schon mehrfach besprochen

die WD Red Pro ist schneller, lauter, nimmt mehr Strom, teurer und hat 5 Jahre Garantie anstatt der sonst üblichen 3 Jahre

Ein Beschleunigungssensor verhindert außerdem bei der WD Red Pro, dass es in NAS mit bis zu 16 Festplatten durch Vibrationen zu Datenverlusten kommt.



Geschrieben von Hump am 26.07.2016 um 19:22:

 

danke Fantomas oki



Geschrieben von flaschenhalter am 29.09.2016 um 17:21:

 

dann halten sich die Vorteile der WD Red Pro ja in ziemlichen Grenzen wenn ich das so sehe, also eher keine Empfehlung gell ?



Geschrieben von Fantomas am 30.09.2016 um 12:33:

 

das kann man so nicht unterschreiben

wenn die Geräusche egal sind weil die Festplatte als externeres Backup genutzt werden oder in einem NAS, dann sind die Teile schon sehr gut

man muß halt abwägen was man braucht und was einem dabei wichtig ist



Geschrieben von flaschenhalter am 01.10.2016 um 16:17:

 

ok einverstanden und danke



Geschrieben von Dengelmania am 22.10.2016 um 15:15:

 

vergeßt dabei aber nicht dass die NAS Optimierungen der WD Red Platten (egel ob mit oder ohne Pro) nicht für jedes Anwendungsscenario geeignet ist, sondern explizit auf NAS zugeschnitten wurde !



Geschrieben von Athena am 13.04.2017 um 19:06:

 

hallo

wie ist hier der Stand der Dinge ? noch weitere Fragen ?


Athena



Geschrieben von zeppilator am 14.04.2017 um 16:56:

 

also für meinereiner ist alles klar soweit



Geschrieben von flaschenhalter am 15.04.2017 um 15:34:

 

bei mir auch

schöne Ostertage juhu



Geschrieben von Athena am 16.04.2017 um 13:47:

 

gut

dann danken wir allen Ratgebern und klappen den Aktendeckel zu


-closed-

Athena


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH