PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Kaufberatungen : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=81)
--- 24 Zoll Monitor bis maximal 650 € mit IPS Panel (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37859)


Geschrieben von Destroyers am 24.06.2016 um 19:30:

  24 Zoll Monitor bis maximal 650 € mit IPS Panel

hallo

diesen Thread zum Thema 4K Monitore hab ich natürlich gelesen, aber so etwas suche ich nicht

ich benötige einen ganz normalen HD Monitor Auflösung: 1920x1200, 16:10 für Office Grafikprogramme bis maximal 600 bis 650 € mit IPS Panel, gerne hochwertig verarbeitet



Geschrieben von Ceremony-Kay am 25.06.2016 um 00:06:

 

da hätte ich einen ganz heißen Kandidaten

Eizo ColorEdge CS2420, 24"

den hab ich schon 6x empfohlen und inzwischen auch selbst für meine Frau gekauft, ein besseres Bild wirst du für das Geld nicht kriegen



Geschrieben von Destroyers am 26.06.2016 um 00:32:

 

klingt toll und einen IPS Eizo wollte ich immer schon haben

leider werd ich den hier in Rendsburg kaum irgendwo anschauen können



Geschrieben von Ceremony-Kay am 26.06.2016 um 13:48:

 

ja gut, aber das Risiko beim Onlinekauf ist doch ziemlich gering, du hast 14 Tage Widerrufsrecht



Geschrieben von greilinger am 07.07.2016 um 14:14:

 

und warum kein 4K Monitor ?



Geschrieben von Destroyers am 08.07.2016 um 14:14:

 

den kann ich wegen des internen Intel Grafikchips nicht wirklich nutzen, ich hab zur Zeit keine richtige Grafikkarte



Geschrieben von Mikado am 10.07.2016 um 00:36:

 

ich streu einfach mal den Eizo Flexscan EV2455 ein

für mich einer der besten 16:10 Office Monitore überhaupt, wir haben davon 20 Stück in unseren Büros zu stehen



Geschrieben von Destroyers am 11.07.2016 um 00:34:

 

klingt auch wahnsinnig spannend

danke



Geschrieben von Alonzo am 12.07.2016 um 13:29:

 

den gibts seit 2014, hat IPS Pnael und wird bei Geizhals inzwischen schon unter 400 € angeboten ?

wieso kenne ich den Monitor nicht ? verwirrt



Geschrieben von deminder am 13.07.2016 um 15:50:

 

der Eizo Flexscan EV2455 wäre auch was für mich, das ist ja fast schon ein Schnäppchen



Geschrieben von Mikado am 14.07.2016 um 19:32:

 

nicht nur fast, das ist definitiv ein Schnapp

denn im Gegensatz zur Konkurrenz bietet Eizo dafür Qualität



Geschrieben von Ceremony-Kay am 15.07.2016 um 00:12:

 

das ist allerdings wahr, zu der Überzeugung kam auch die c't in ihrem Test im aktuellen Heft



Geschrieben von deminder am 19.07.2016 um 17:24:

 

im September hol ich mir den Eizo



Geschrieben von Mikado am 20.07.2016 um 16:43:

 

welchen denn ? hier sind zwei Eizos im Rennen



Geschrieben von deminder am 21.07.2016 um 13:59:

 

ich meinte den Eizo Flexscan EV2455



Geschrieben von wiefke am 22.07.2016 um 15:30:

 

so rein technisch sind die beiden Monitore aber schon recht gleich oder ?



Geschrieben von Ceremony-Kay am 01.08.2016 um 13:30:

 

sagen wir mal so, sie ähneln sich vom Prinzip her

Unterschiede gibts aber trotzdem, das fängt bei der Verarbeitung an und hört bei den technischen Details auf, denn der Eizo FlexScan EV2455 ist aus 2014 und damit auch technisch 2 Jahre älter

vergleich am besten selbst:

Eizo FlexScan EV2455 schwarz, 24.1"

Eizo ColorEdge CS2420, 24"



Geschrieben von martensen am 02.08.2016 um 13:42:

 

ich bin nicht ganz sicher, aber der Eizo ColorEdge CS2420 hat soweit ich weiß das aktuellere und etwas hochwertigere IPS Panel



Geschrieben von Ceremony-Kay am 03.08.2016 um 13:27:

 

das könnte gut sein, der billigere stammt aus 2014, der andere aus 2016, da läge die Vermutung nahe

Eizo läßt sich da aber nicht in die Karten gucken



Geschrieben von chris-kling am 13.09.2016 um 14:38:

 

vielleicht noch eine Zusatzinfo für die Gamer

die werden mit einem IPS Panel und 60 HZ natürlich nicht gut bedient, da sollten es dann schon 144 MHZ sein und schon erhöhen sich die Preise erheblich: passende Übersicht, der Eizo Foris FS2735 kostet dann gleich 1000 € und mehr


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH