PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Internet Sicherheit : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=105)
--- gefährliche Datenreste auf gebrauchten Datenträgern (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37826)


Geschrieben von Florian am 11.06.2016 um 15:01:

  gefährliche Datenreste auf gebrauchten Datenträgern

hallo

wahrscheinlich haben viele diesen Artikel gelesen

ich hab auf gebrauchten Geräten auch schon viel gefunden was nur rudimentär gelöscht war

wie geht ihr mit dem Thema um ? ich nutze für SSDs grundsätzlich Secure Erase und für Festplatten und Sticks h2testw von der c't

ohne Testlabor und schwere Geschütze ist dann kaum was zu rekonstruieren



Geschrieben von simon-s am 12.06.2016 um 17:36:

 

ich mach es sehr ähnlich

das h2testw Tool kann man auch sehr schön für das sichere Löschen bzw. überschreiben von Speicherkarten von Kameras und Smartphone Speicherkarten verwenden



Geschrieben von Hollerup am 13.06.2016 um 16:58:

 

könnte man Secure Erase nicht auch für Festplatten verwenden ? oder ist das nur was für SSDs ?



Geschrieben von medikit am 23.06.2016 um 19:26:

 

die Frage wurde schon mehrfach beantwortet, u.a. hier



Geschrieben von Hollerup am 24.06.2016 um 14:24:

 

Schande über mich und danke für den Schubser



Geschrieben von Pluekenna am 24.06.2016 um 19:00:

 

alles gut und schön

was aber mach ich mit einer defekten Festplatte die nicht mehr ansprechbar ist, wo aber noch wichtige persönliche Daten drauf sind, die ja wegen des Defektes nicht wiederherstellbar wären ?



Geschrieben von Florian am 25.06.2016 um 00:11:

 

da hast du genau 2 Optionen:

1. eine aufwendige Datenrettung mittels externer Dienstleistung mit anschließender professioneller Verschrottung, das wird sehr teuer

2. eine sofortige Verschrottung in dem du die Platte auseinander schraubst und mit Gewalt z.B. per Hammer die Platter beschädigst bzw. verbiegst, das kostet außer Zeit gar nichts



Geschrieben von Pluekenna am 26.06.2016 um 13:13:

 

danke

ginge auch ein starker Magnet ?



Geschrieben von Florian am 30.06.2016 um 15:00:

 

du meinst wie bei Marty McFly und Doc Brown ?

vielleicht, ist nur außerhalb von Hollywood schwer zu bekommen Augenzwinkern



Geschrieben von Pluekenna am 05.07.2016 um 14:23:

 

ok ok, ich lass es Zahnlücke



Geschrieben von Leprechaun am 03.09.2016 um 14:38:

 

Zitat:
ich nutze für SSDs grundsätzlich Secure Erase und für Festplatten und Sticks h2testw von der c't


ich jetzt auch, alles andere ist viel zu aufwendig und bringt nicht ein Jota mehr


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH