PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Windows 7: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=101)
--- Windows 7 startet ständig neu (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37804)


Geschrieben von bluestaker am 04.06.2016 um 16:41:

  Windows 7 startet ständig neu

hallo
seit 2 Tagen ist mein Hauptrechner mit Windows 7 praktisch nicht mehr zu benutzen

Neu installiert oder geändert hatte ich nichts, es kam einfach so über Nacht

Erst startete Windows ab und zu mal neu, inzwischen reicht es wenn ich Firefox aufrufe oder ein Word Dokument, schon startet Windows neu

das automatische neustarten hab ich dann abgestellt, von wegen Blue Screen und so, aber da kommt einfach nur ein Blackscreen und dann friert die Kiste ein traurigsein

mein System:

Windows 7 SP1 mit allen Updates und aktuellen Treibern

Mainboard: ASUS Z97-Pro, aktuelles Bios

CPU: Intel Core i7-4790K mit Noctua Kühler

RAM: 16 GB Corsair Vengeance

SSD: Samsung 850 Pro in 512 GB

Festplatte: WD Red 3 TB

Grafikkarte: EVGA GTX 950

Netzteil: Enermax Revolution X't II 550W ATX 2.4

Software: Kaspersky KAV 2016, Office 2013, True Image 2013 und dann noch Photoshop

keine Tuning Tools, keine Malware oder Adware zu entdecken, sicherheitshalber mit Desindect 2016 gegengeprüft



Geschrieben von medikit am 04.06.2016 um 23:22:

 

hallo
mit einer einfachen ersten Maßnahme kannst du schnell 50% als Fehlerquelle ausschließen

boote von deiner Desinfect DVD und schau wie sich das System damit verhält, kannst du mit Desinfect alles tun (auch Virenscans) ohne das etwas passiert, hast du garantiert kein Software Problem, also nichts was mit Windows oder Treibern zusammenhängt

darum solltest du das jetzt als erstes tun



Geschrieben von bluestaker am 05.06.2016 um 18:52:

 

ok check ich nachher gleich mal aus

und was wenn es mit der Live DVD gut läuft ? was soll ich dann testen ?



Geschrieben von medikit am 06.06.2016 um 13:00:

 

du könntest dir auch die Ultimate Boot CD brennen, da hast du alle Diagnose Tools drauf

ich würde mit Memtest anfangen, sowohl komplett als auch jedes RAM Modul einzeln testen



Geschrieben von bluestaker am 07.06.2016 um 15:33:

 

ok mach ich

danke



Geschrieben von medikit am 08.06.2016 um 15:34:

 

auch wenn ich eher den RAM verdächtige, check auch die Datenträger mit den Tools von Ultimate Boot



Geschrieben von bluestaker am 18.06.2016 um 15:24:

 

ich bin etwas weiter

über memtest werden mir hunderte von Fehlern bei dem zweiten 8Gig Modul von Corsair angezeigt, das andere Modul ist ok

tausche ich die Steckplätze ändert sich nichts, das eine fehlerhafte Modul wirft wieder Fehler aus, also wird das wohl defekt sein

eine RMA für das komplette Kit hab ich gestern Abend beantragt



Geschrieben von medikit am 19.06.2016 um 13:39:

 

ups, das hört sich ja nicht so gut an

anderen DDR3 RAM zum schnellen testen hast du nicht oder könntest du dir ausleihen ?



Geschrieben von bluestaker am 20.06.2016 um 12:57:

 

das wird schwierig

ich kenne zwar einige Leutz mit DDR3, aber die brauchen ihren Speicher selbst



Geschrieben von medikit am 21.06.2016 um 12:32:

 

und was sagt dein Händler ? weil der ist ja erst mal dein Vertragspartner



Geschrieben von bluestaker am 09.07.2016 um 12:59:

 

der hält sich bedeckt und wie gesagt, die RMA läuft



Geschrieben von medikit am 10.07.2016 um 14:27:

 

aber von Corsair kommt jetzt in en neues Kit deiner Vengeance Speicher oder wie muß ich mir das vorstellen ?



Geschrieben von bluestaker am 11.07.2016 um 14:27:

 

genau, das steht jedenfalls in meiner letzten Mail von Corsair



Geschrieben von simon-s am 14.08.2016 um 17:33:

 

hast du den neuen RAM denn schon ?



Geschrieben von bluestaker am 15.08.2016 um 12:19:

 

ja seit Freitag letzter Woche

bisher alles gut und auch memtest meckert nicht mehr fröhlich


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH