PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Sonstige Hardware: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=9)
--- Canon PIXMA MX535 mal vorhanden, dann wieder nicht (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37717)


Geschrieben von stoneflower am 03.05.2016 um 17:21:

  Canon PIXMA MX535 mal vorhanden, dann wieder nicht

moinsens
mein neuer Canon PIXMA MX535 macht mich fertig nenedu

solange der Drucker im System vorhanden ist, ist alles gut

leider bleibt er das nicht, mal fliegt der Treiber raus und mal wird der Drucker nicht gefunden

Treiber hab ich schon gefühlte 20x installiert (von der Canon CD), hilft aber nichts

System ist Windows 8.1 mit allen Updates und aktuellen Systemtreibern

der Drucker abreitet als ganz normaler Drucker an einem Rechner, also kein Netzwerkdrucker oder so


darum bitte ich euch jetzt um eure Hilfe nenedu



Geschrieben von medikit am 03.05.2016 um 20:17:

 

hallo
hast du mal versucht den Treiber nur über den Gerätemanager zu aktualisieren ?



Geschrieben von stoneflower am 04.05.2016 um 14:07:

 

was genau meinst du damit ? verwirrt



Geschrieben von medikit am 06.05.2016 um 15:15:

 

im Gerätemanager >Drucker >Treiber aktualisieren und dann den entpackten Treiber dort auswählen

schau vorher was du an aktuellen Treibern bei Canon findest, die von der CD sind meistens sehr alt



Geschrieben von stoneflower am 07.05.2016 um 14:48:

 

ach so, alles klar das check ich ab



Geschrieben von simon-s am 08.05.2016 um 14:42:

 

achte auch auf deine USB Verkabelung für den Drucker, teste auch mal unterschiedliche USB Ports

ich hab es schon oft erlebt das grützige USB Kabel viel Trouble erzeugen können, das gilt auch für USB Ports von PC Gehäusen



Geschrieben von stoneflower am 09.05.2016 um 13:47:

 

so
der Drucker steckt jetzt hinten an einem USB 2.0 Port direkt am Mainboard

den Treiber hab ich über den Gerätemanager aktualisiert, sieht gut aus bis jetzt, noch keine neuen Probleme

also erst mal Danke und ich berichte weiter



Geschrieben von medikit am 10.05.2016 um 13:55:

 

das hört sich schon mal nicht so schlecht an



Geschrieben von stoneflower am 16.05.2016 um 14:06:

 

also

ich hatte die letzten Tage getestet und getestet, der Drucker samt Treiber blieb im System

das Einzige was einmal zwischendurch beim Drucken von einem Word Dokument passierte, das mir falsche Daten über die Druckerpatronen angezeigt wurden, weil die hatte ich erst erneuert (originale)

sonst ist alles bestens



Geschrieben von medikit am 17.05.2016 um 14:36:

 

die falsche Anzeige der Druckerpatronen kann nach einem Wechsel der Patronen schon mal sein, sollte sich das wiederholen, nimm den Drucker vom Netz, bau die Patronen raus und schüttel sie mal alle leicht durch (ohne zu kleckern), dann wieder einsetzen und den Drucker neu starten

beobachte das weiter, wenn sonst alles ok ist und bleibt bist du mit dem Thema wahrscheinlich durch



Geschrieben von stoneflower am 18.05.2016 um 13:36:

 

mach ich und danke für die Tipps



Geschrieben von Edmundo am 19.05.2016 um 15:49:

 

die Druckerpatronen sind aber schon original oder ?



Geschrieben von stoneflower am 20.05.2016 um 01:00:

 

aber natürlich, ich will ja nicht meine Gewährleistung riskieren



Geschrieben von Edmundo am 26.05.2016 um 14:00:

 

dann ist ja gut

teste noch etwas länger und beobachte das System weiter



Geschrieben von stoneflower am 28.05.2016 um 13:28:

 

na gut, eine Woche noch

ich glaub aber nicht das noch groß was passiert, das System Gezucke ist defintiv vorbei



Geschrieben von Edmundo am 06.06.2016 um 15:13:

 

ich will auch nichts herbeiquatschen, aber sicher ist sicher Augenzwinkern



Geschrieben von stoneflower am 17.06.2016 um 13:53:

 

sodele, 14 weitere Tage um: keine neuen oder alten Probleme also alles gut


schönen Dank und ein schönes Wochenende juhu



Geschrieben von Athena am 27.06.2016 um 14:42:

 

okidoki

dann danken wir allen Ratgebern und archivieren das Thema


-closed-

Athena


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH