PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Kaufberatungen : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=81)
--- preiswerter 4K Monitor bis max. 500 € (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37685)


Geschrieben von zirox am 24.04.2016 um 19:16:

  preiswerter 4K Monitor bis max. 500 €

hallo

was würdet ihr da kaufen ? die 4K Geräte fangen ja eigentlich erst ab 27 Zoll so richtig an, aber sind auch sehr teuer und das übersteigt leider mein Budget

als Betriebssystem kommt Windows 8.1 bzw. Windows 10 zum Einsatz, als Grafikkarte eine Nvidia GTX 960 mit 4 GB Videoram



Geschrieben von Dengelmania am 25.04.2016 um 00:22:

 

hallo
sehr groß ist die Auswahl in der Größe nicht, das stimmt

aber es gibt immerhin einen Monitor der für sein Geld wenigstens etwas taugt:

Dell Professional P2415Q, 24"

für das war er kann fast schon ein Schnäppchen



Geschrieben von Ulle am 25.04.2016 um 19:44:

 

in der Größe wirds schwierig

der einzige halbwegs brauchbare 4K Monitor der mir da noch einfällt wäre der Samsung U24E850R und der ASUS MG24UQ und der schon genannte Dell

Eizo sowie NEC wollen ja immer gleich richtig Geld haben, da reicht das Budget nicht



Geschrieben von zirox am 26.04.2016 um 00:32:

 

vielen Dank

Eizo kann ich mir wohl abschminken oder ?



Geschrieben von Dengelmania am 26.04.2016 um 20:23:

 

bei Eizo geht unter 1.000 € für 4K gar nichts



Geschrieben von zirox am 27.04.2016 um 13:43:

 

alles klar, so viel Geld hab ich nicht

ok, ich werd mal sehn ob ich mir den Dell hier bei uns live anschaun kann und melde mich

dankeschön und bis dann juhu



Geschrieben von lippi-raider am 28.04.2016 um 13:44:

 

wer baut eigentlich die Monitore bzw. Panels für Dell ?



Geschrieben von martensen am 29.04.2016 um 15:49:

 

Die IPS Panels kommen fast immer von LG, genau wie bei Eizo

Der Unterschied zu Eizo ist, dass Eizo nur die Panels mit bester Qualität nimmt und dass Eizo die Panels dann auch noch sehr genau kalibriert



Geschrieben von lippi-raider am 30.04.2016 um 14:10:

 

thx für die Infos

schönes Wochenende



Geschrieben von floatmark am 01.05.2016 um 14:56:

 

den Samsung U24E850R könnt ihr gleich wieder vergessen, der hat von allen hier empfohlenen Monitoren die mit Abstand schlechtesten Schwarzwerte und dann noch die sichtbaren Einstrahlungen an den Bildrändern in dunklen Bildbereichen

von mir gibts dafür keine Empfehlung



Geschrieben von zirox am 02.05.2016 um 00:54:

 

danke für die Warnung



Geschrieben von chris-kling am 08.05.2016 um 16:49:

 

obwohl der Samsung ja eigentlich ein IPS Panel hat



Geschrieben von martensen am 09.05.2016 um 13:29:

 

wie ich bereits geschrieben hatte, auch da gibts es Qualitätsunterschiede

der Hersteller bekommt das geliefert war er bezahlen will oder kann, wenn Samsung sagt "wir bezahlen für das Panel maximal Betrag xyz" dann ist die Qualität eben auch dementsprechend



Geschrieben von chris-kling am 14.05.2016 um 14:17:

 

das ist natürlich richtig



Geschrieben von zirox am 15.05.2016 um 17:01:

 

so Leute, kleiner Zwischenbericht

den Dell hat hier kein einziger Laden, aber ein Kollege hat den und ich darf mir den nach Pfingsten mal anschaun



Geschrieben von Dengelmania am 17.05.2016 um 16:09:

 

na das ist doch cool



Geschrieben von zirox am 18.05.2016 um 15:00:

 

ja schon

das blöde ist aber ich krieg den Monitor hier nirgend gekauft wenn er mir gefällt und wenn mal was ist, dann muß das Gerät verschickt werden usw. ich hätte da schon gern einen Händler vor Ort



Geschrieben von Dengelmania am 19.05.2016 um 14:01:

 

mach dir nicht so viel Sorgen

Dell hat einen 3-Year Advanced Exchange Service, d.h. die holen den Monitor bei Problemen ab und bringen gleich Ersatz mit



Geschrieben von zirox am 20.05.2016 um 16:24:

 

oha net schlecht

ok dann weiß ich erst mal bescheid und werd den Dell morgen mal durchtesten

danke



Geschrieben von Dengelmania am 21.05.2016 um 15:01:

 

na dann viel Spaß Augenzwinkern


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH