PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Microsoft-Office 97 bis Office 2016: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=23)
--- MS Office: gute kostenlose Alternativen (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37666)


Geschrieben von chris-kling am 30.06.2016 um 00:08:

 

welche Preise ? SoftMaker FreeOffice 2016 kostet nichts, sonst würde das Name auch wenig Sinn ergeben

oder sollte das ironisch sein ? die Ironie verstehe ich dann aber auch nicht



Geschrieben von JT452 am 30.06.2016 um 20:24:

 

@chris-kling
Das ist ein gut gemeinter Hinweis darauf, dass vermisste Funktionen nicht in der Freeware, sondern in der Vollversion integriert sind. Dass es sich hier im Thread um Freeware dreht, ist mir schon klar. Wer aber bereit ist, einige Euro auszugeben, findet in der Vollversion eine günstige Alternative zu Microsoft.



Geschrieben von Tux am 01.07.2016 um 00:24:

 

ihr redet bzw. schreibt etwas aneinander vorbei

SoftMaker Office gibt es in zwei Kategorien:

1. SoftMaker Office Free, etwas abgespeckt und kostenlos, die sich auch portabel vom USB-Stick betreiben lässt

2. SoftMaker Office für 70 € (Standard) und 100 € (Pro)

Vollversionen sind beide, nur das eben die kostenpflichtigen etwas mehr Funktionen bietet, ob man die braucht ist ein anderes Thema


In diesem Thread geht es aber um die SoftMaker Office Free Version



Geschrieben von tanz-joe am 02.07.2016 um 19:02:

 

genau
ich teste erst mal die kostenlose Version und wenn das an Funktion ausreicht ist ja alles gut



Geschrieben von chris-kling am 29.09.2016 um 15:07:

 

bei SoftMaker gibt es noch Servicepacks !

heute wurde eines veröffentlicht: SoftMaker Office 2016 für Windows Servicepack 761

und das Schöne: für das Update muß man sich nicht erst noch lange registrieren

man ruft es auf, liest sich das Changelog durch, lädt es runter und installiert es >fertig



Geschrieben von tanz-joe am 30.09.2016 um 16:25:

 

ich kann diese Office Suite wirklich empfehlen

kurze Einarbeitung und bis jetzt keine Probleme oki



Geschrieben von simon-s am 01.10.2016 um 19:44:

 

na bitte

und sonst alles ok von wegen Updates oder mal was nachschlagen FAQs usw. ?



Geschrieben von tanz-joe am 03.10.2016 um 16:44:

 

alles supi und wenn ich was nicht weiß schlag ich in der Hilfe oder den Online FAQs nach, besser gehts wohl kaum



Geschrieben von flymehome am 06.10.2016 um 17:07:

 

ganz genau

also: kein Mensch braucht mehr MS Office oki



Geschrieben von Collaris am 08.10.2016 um 20:31:

 

würde ich jetzt so pauschal nicht unterschreiben, weil es gibt immer noch Anwendungs-Scenarien wo MS Office einfach mehr zu bieten hat, sei es Powerpoint, OneNote, Access, Publisher oder MS Project



Geschrieben von flymehome am 09.10.2016 um 14:50:

 

ja gut das ist klar

aber dem normalen Desktop Anwender reicht normal ein Schreibprogramm, eine Tabellenkalkulation und vielleicht noch etwas Präsentation



Geschrieben von yeahmen am 10.10.2016 um 17:32:

 

wie gut ist die Präsentationssoftware von Softmaker Office ?



Geschrieben von tanz-joe am 11.10.2016 um 17:40:

 

mir würde sie reichen, anderen vielleicht nicht

ich denk so etwas kann man nicht pauschal beantworten und darum: runterladen ausprobieren und eigene Meinung bilden



Geschrieben von yeahmen am 13.10.2016 um 20:05:

 

roger

am Weekend werd ich mir das alles mal in Ruhe reinziehn

schönen Dank



Geschrieben von flymehome am 22.10.2016 um 17:08:

 

und ? was sagste dazu ?



Geschrieben von yeahmen am 23.10.2016 um 16:51:

 

ich bin positiv überrascht

ziemlich gutes GUI, sehr gute Online FAQs, sehr gute klare Service Struktur und sehr gute Software

das könnte was für uns werden



Geschrieben von flymehome am 24.10.2016 um 19:09:

 

na dann viel Spaß mit eurem neuen Office fröhlich



Geschrieben von couchplaner am 30.10.2016 um 20:11:

 

was kostet der Spaß denn für Firmen ?



Geschrieben von flymehome am 31.10.2016 um 00:15:

 

ich bin da nicht ganz sicher, weil explizite Firmen Angebote finde ich bei denen nicht

SoftMaker Office Standard 2016 kostet jedenfalls 70 €

SoftMaker Office Professional 2016 kostet 100 €


sonst frag sie doch einfach mal



Geschrieben von couchplaner am 07.11.2016 um 17:30:

 

danke, aber mein Chef will nun doch nicht

na ja, muß er selbst wissen


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH