PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Kühlung: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=45)
--- bestes Kühlkonzept für Midi Tower (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37661)


Geschrieben von kawumm am 16.04.2016 um 15:50:

  bestes Kühlkonzept für Midi Tower

hallo

mich würde interessieren was ihr hier als bestes Kühlkonzept für Midi Tower sehen würdet, also Tower die ca. 50cm hoch, 45cm tief und ca. 22cm breit sind

Lüftersteckplätze sind da ja meistens 4 vorhanden, 2 vorne rein und 2 hinten raus

ist das noch ok, oder gibt es inzwischen bessere ?

ich frage deshalb, weil wir dieses Jahr noch zwei Rechner so ausstatten wollen



Geschrieben von Dengelmania am 17.04.2016 um 12:24:

 

moin moin

"früher war alles besser" den Spruch kannst du bestimmt auch nicht mehr hören, in diesem Fall stimmt es auch nicht, weil es gibt keine alte und keine neue Physik, sondern nur Physik und die läßt sich nicht austricksen. Leider haben die Gehäusehersteller dies immer wieder versucht und es sind dabei teilsweise völlig abstruse Lüfteranordnungen herausgekommen.

Das was du geschrieben hast paßt immer noch am besten, Lüfter saugen vorne kühle Luft an, hinten befördern weitere Lüfter die dann erwärmte Luft heraus. Das funktioniert immer noch am besten, wenn die Lüfter so angeordnet sind das sie alle Bereiche im Gehäuse erreichen und sich so keine Hotspots bilden können, siehe Skizze.

Ob das Netzteil dabei nun oben oder unten sitzt ist relativ egal und macht kaum einen Unterschied aus



Geschrieben von The Unlocker am 18.04.2016 um 00:37:

 

genauso ist es auch

ich würde mich da wenns geht nicht auf Experimente einlassen, sondern auf bewährte seriös gefertigte Gehäuse setzen, die einen angemessenen Luftsrom ermöglichen, also keine hermetisch abgeriegelten Gehäuse, da kriegst du kaum kühle Luft hinein geschweige denn Wärme heraus, aber auch keine Gehäuse mit viel Mesh, da bekommst du wegen des dann sehr offenen Aufbaus kein leises System zustande

schau dir auch mal die letzten Gehäuse Tests von Cerberus an, da wird sehr viel gezeigt und noch mehr erklärt



Geschrieben von kawumm am 19.04.2016 um 00:21:

 

danke euch, die Tests von Cerberus bin ich jetzt durch, sch... das ich so wenig Ahnung hab von der Materie

ok ich guck jetzt erst mal nach passenden Gehäusen



Geschrieben von Dengelmania am 20.04.2016 um 01:04:

 

was könnt ihr denn ausgeben ?



Geschrieben von kawumm am 21.04.2016 um 18:28:

 

wahrscheinlich so um die 130 bis 150 € pro Gehäuse



Geschrieben von Dengelmania am 22.04.2016 um 16:13:

 

na damit wird so doch was gutes ohne Mesh und Tüttelüt finden lassen

mein Vorschlag: schau dir aktuelle Gehäuse von Bitfenix, Fractal und Phanteks an



Geschrieben von kawumm am 23.04.2016 um 16:09:

 

danke

und was ist mit Lian Li ?



Geschrieben von Dengelmania am 23.04.2016 um 19:06:

 

Lian Li geht natürlich auch, aber du mußt aufpassen, weil bei einigen neuen Midi Towern hat Lian Li das Kühlkonzept restlos versaut, die älteren Tower aus 2014 bis 2015 sind fast alle ok



Geschrieben von kawumm am 24.04.2016 um 19:03:

 

verstehe, ich kümmere mich nächste Woche um eine erste Auswahl

danke und schönen Sonntag



Geschrieben von Handchief am 03.05.2016 um 17:50:

 

was ist mit den Gehäusen von Corsair ?



Geschrieben von Dengelmania am 04.05.2016 um 16:31:

 

kommt drauf an, einige haben auch ein vermurkstes Kühlkonzept durch viel zu kleine Belüftungseinläße in der Frontverkleidung



Geschrieben von kawumm am 08.05.2016 um 13:46:

 

so Leute, ich denke wir haben uns entschieden, es wird der Lian Li PC-7HX Midi-Tower, schwarz/schwarz - gedämmt

das paßt vom Preis her und auch auch sonst, denn leise sollen die Systeme ja auch werden

ok, die Lüfter müssen raus und eine gute Steuerung muß rein, was würdet ihr da empfehlen ?



Geschrieben von Dengelmania am 09.05.2016 um 00:23:

 

ein gutes, solides und seriös belüftetes Gehäuse

zum Thema Lüfter-und Steuerungen schau dir mal die Gehäuse Tests von Cerberus an, da werden immer aktuelle Lüfter und Steuerungen empfohlen



Geschrieben von kawumm am 11.05.2016 um 19:51:

 

guter Tipp

danke



Geschrieben von Handchief am 21.05.2016 um 18:29:

 

das In Win 303 Gehäuse aus dem Blog Artikel von heute find ich gut, wäre vielleicht auch was empfehlenswertes, von der Verarbeitung her bestimmt, die bauen seriös



Geschrieben von Dengelmania am 22.05.2016 um 00:42:

 

vergiß es, das Gehäuse hat ab Werk nur einen Lüfter hinten und vorne gar keine Lüfterbesfetigungsoptionen, nur noch im Gehäuseboden und Deckel

140mm Lüfter können nicht verbaut werden, hohe High-End-Towerkühler auch nicht



Geschrieben von chris-kling am 29.05.2016 um 00:56:

 

das kommende Silent Base 900 Gehäuse von be quiet solltet ihr euch mal vormerken, das hat einige sehr interessante Ansätze, sehr hochwertige Lüfter, Lüftersteuerung, Dämmung usw usw.



Geschrieben von kawumm am 30.05.2016 um 14:21:

 

gibt es schon gute Tests ? 250 € sind ziemlich heftig, würde ich aber investieren, wenn es sich lohnt



Geschrieben von chris-kling am 31.05.2016 um 00:24:

 

richtige Tests gibts noch keine, nur Vorankündigungen, aber die Tests werden ganz sicher kommen


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH