PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Hardware Tech-Talk: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=98)
--- VR Brillen wofür ? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37526)


Geschrieben von Overmass am 23.02.2016 um 13:49:

  VR Brillen wofür ?

hallo
auch auf die Gefahr hin dass ich mich vielleicht lächerlich mache, aber mir ist noch immer nicht so ganz klar was dieser neue Hype um die Virtual Reality Brillen soll ? verwirrt

wem nützt diese Technik ? es gibt keine 360° Filme geschweige denn Kameras um sowas zu produzieren und anderen Content gibts wohl auch nicht oder bin ich total auf dem Holzweg ?



Geschrieben von Radommi am 24.02.2016 um 12:57:

 

tja, ob dieser Hype und das Marketing Getrommel auf den ganzen Messen wirklich mal zu einem Technik Feature wird, das werden die nächsten Jahre zeigen

Fakt ist: alles was man dazu braucht ist sehr teuer, es gibt wie du schon gesagt hast kaum nutzbaren Content und die Sinnhaftigkeit will nicht so recht rüberkommen, auch das stimmt



Geschrieben von Grobi am 25.02.2016 um 14:02:

 

immerhin denken Dienste wie Netflix schon über Inhalte nach

Netflix denkt über Inhalte für virtuelle Realität nach


ist das nichts ? großes Grinsen



Geschrieben von Vinyard am 02.03.2016 um 19:49:

 

das sind doch alles nur Vorzeige und Prestige Projekte und bisher ohne jeglichen Nutzen für die Allgemeinheit



Geschrieben von Mandarinstempel am 05.03.2016 um 14:22:

 

absolut

und wenn ich sowas lese wie Virtual Reality: Analysten rechnen bis 2020 mit 50 Mio. ausgelieferten Geräten , dann frag ich mich worauf diese sehr optimistische Spekulation beruht



Geschrieben von wiefke am 06.03.2016 um 13:38:

 

die Analysten sollen den Aktionären das Geld aus der Tasche locken

das machen sie doch sehr geschickt Zahnlücke



Geschrieben von The Bones am 13.03.2016 um 19:20:

 

macht euch nicht wuschig und lassen wir das alles was da noch kommt in Ruhe auf uns wirken, egal ob Hype oder nicht



Geschrieben von Betsie am 10.04.2016 um 12:33:

 

für mich das eh alles nichts, ich hatte so ein Teil mal probeweise auf und nach 10 Minuten wurde mir extrem übel



Geschrieben von Vinyard am 10.04.2016 um 23:21:

 

das ist auch noch eines der Hauptprobleme und das passiert nicht nur dir



Geschrieben von herjeminä am 12.04.2016 um 17:21:

 

ist das wirklich so schlimm ?



Geschrieben von Radommi am 13.04.2016 um 14:49:

 

sagen wir mal so, Menschen die da empfindlich reagieren werden als Kunden wohl ausscheiden, jedenfalls beim jetzigen Stand der Technik



Geschrieben von chris-kling am 14.04.2016 um 15:26:

 

ich persönlich glaube nicht das vor 2017 oder sogar noch später diese Geräte wirklich massenkompatibel werden, falls das überhaupt möglich ist und auch was das angeht habe ich erhebliche Zweifel



Geschrieben von thunderstrack am 16.04.2016 um 13:20:

 

Zitat:
das sind doch alles nur Vorzeige und Prestige Projekte und bisher ohne jeglichen Nutzen für die Allgemeinheit


es sieht jedenfalls danach aus

für meinen Geschmack sehr viel Hype mit sehr wenig Gegenleistung



Geschrieben von Sammy am 22.04.2016 um 17:45:

 

ich sehe das Ganze etwas aufgeschlossener

das Einzige was mich noch störtund als Kunde abhält sind die technischen Mängel, aber die werden beseitigt



Geschrieben von imprinzip am 23.04.2016 um 14:07:

 

habt ihr euch mal die Preise für die Hardware angesehn ? die spinnen doch



Geschrieben von Sammy am 27.04.2016 um 13:10:

 

na ja, das ist aufwendige Technik und keine Ein/Ausschalter für den Toaster, das ist schon angemessen für das was da drin steckt

die Preise werden sich aber in den nächsten Jahren noch anpassen



Geschrieben von harmony-dassler am 02.05.2016 um 13:58:

 

Zitat:
Virtual Reality: Analysten rechnen bis 2020 mit 50 Mio. ausgelieferten Geräten


also wenn ich sowas schon lese

da frag ich mich, was haben die Hersteller dafür bezahlt ?



Geschrieben von The Unlocker am 04.05.2016 um 14:09:

 

habt ihr euch mal durchgelesen was HTC für die Einrichtung seiner HTC Vive ansetzt ?

Fünf Netzteile, die komplette Verkabelung (2x Controller, 2x Lighthouse-Sensoren und 1x Linkbox) mit den dazugehörigen USB-Kabeln sind korrekt aufzustellen, dann noch die Einrichtung der Software usw.

HTC geht von 30 Minuten aus, ich gehe mal von locker einer Stunde aus wenn man keine linken Hände und an jeder Hand 5 Daumen hat, wahrscheinlich wohl eher mehr

also mal ehrlich autofahren



Geschrieben von heilbronner am 05.05.2016 um 13:55:

 

du meinst Ikea Hardware für gelangweilte Selbstschrauber ? großes Grinsen



Geschrieben von The Unlocker am 11.05.2016 um 15:18:

 

das nun grad nicht, aber unerfahrene Homeuser sind damit völlig überfordert


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH