PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Kühlung: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=45)
--- Skylake: CPU-Kühler können Mainboard oder Prozessor beschädigen (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=37307)


Geschrieben von The Unlocker am 30.11.2015 um 14:13:

  Skylake: CPU-Kühler können Mainboard oder Prozessor beschädigen

hallo

ein heißes Eisen was da an Meldungen durchs Netz schwappt

Skylake: CPU-Kühler können Mainboard oder Prozessor beschädigen

das hört sich nach Umrüstungen an

Scythe liefert schon kostenlos neue Schraubensätze, ob weitere folgen werden schreib ich hier rein



Geschrieben von Homeboyaner am 01.12.2015 um 00:28:

 

Noctua fällt heraus, das ist doch schon mal was

bin gespannt was die anderen Hersteller noch alles schreiben bzw. tun werden

Intel wird wahrscheinlich als Verursacher wieder mal gar nichts tun



Geschrieben von medikit am 02.12.2015 um 13:26:

 

nach Noctua hat auch Arctic für seine Kühler Entwarnung gegeben



Geschrieben von Dengelmania am 03.12.2015 um 00:17:

 

Thermalright hat das Thema auch durchgewunken

aber ich frag mich was eigentlich bei Intel los ist ?

Skylake CPUs sind wegen der 14nm Probleme kaum zu kriegen, seit ein paar Jahren werden die CPU-DIES nicht mehr verlötet, jetzt der Pfusch mit den Platinen, was kommt als nächstes ? Pins aus Holz oder wie ?



Geschrieben von The Unlocker am 04.12.2015 um 13:10:

 

Zitat:
Pins aus Holz oder wie ?


der war gut lachenistgut

Cooler Master sieht ebenfalls keine Probleme, bisher also nur Scythe



Geschrieben von tunerkarl am 05.12.2015 um 00:12:

 

spricht nicht unbedingt für Scythe

aber natürlich auch nicht für Intel, das mit den Holzpins ist gar nicht so weit hergeholt >leider



Geschrieben von Majestic am 07.12.2015 um 13:00:

 

und was ist mit den anderen Herstellern ?



Geschrieben von The Unlocker am 08.12.2015 um 20:12:

 

die winken alle ab, auch Prolimatech >Cryorig und wie sie alle heißen

dreist finde ich die Aussage von Intel: "Intel hat in einer Stellungnahme versichert, dass sich die Designspezifikationen gegenüber den früheren Generationen „nicht verändert“ haben."

böse

das ist einfach nur gelogen, das PCB der Skylake Prozessoren ist 0.78 mm dick, das PCB von Haswell zum Vergleich ist 1.17 mm dick



Geschrieben von Dengelmania am 09.12.2015 um 00:31:

 

genau so ist es und genau deswegen bin ich so sauer auf Intel

leider nicht neu was die da tun und leider nicht zum ersten mal das wir Verbraucher für dumm verkauft werden



Geschrieben von tunerkarl am 09.12.2015 um 15:50:

 

be quiet und Enermax sehen auch keinen Handlungsbedarf und verweisen auf ihre Einbauanleitungen

Zitat:
Alle aktuellen CPU-Kühler von be quiet! sind kompatibel mit den Skylake Sockel LGA1151 Prozessoren und verursachen keine der angesprochenen Probleme. Selbstverständlich muss sich der Anwender bei der Montage an die Anleitung halten. Auch vonseiten unserer Kunden sowie unserer Partner in der Systemintegration und im Fachhandel liegen uns keinerlei Berichte vor in denen das in dem Artikel der PC Games Hardware beschriebene Problem auftrat. Da während des Transports Erschütterungen entstehen können, empfehlen wir grundsätzlich allen Kunden CPU-Kühler für jeglichen Transport zu demontieren



Geschrieben von simon-s am 10.12.2015 um 01:10:

 

das ist wieder so typisch für die IT Branche

alle sitzen am Tisch und essen Bratwurst, aber keiner weiß wie die auf den Teller gekommen ist

böse



Geschrieben von flymehome am 11.12.2015 um 15:56:

 

Stand der Dinge von heute

Quelle: PCGH



Geschrieben von myhomeoffice am 12.12.2015 um 13:31:

 

der Punkt ist doch, Intel macht was es will und wir machen mit, weil wir deren Produkte kaufen

erst wenn das aufhört, denkt Intel um



Geschrieben von wutzenberger am 13.12.2015 um 19:00:

 

dann kauft doch AMD, das Problem ist nur das die nichts vergleichbares haben

hoffentlich wird AMD mit das dem Zen Prozessor ändern



Geschrieben von Peschel am 14.12.2015 um 13:25:

 

Zitat:
hoffentlich wird AMD mit das dem Zen Prozessor ändern


darauf hoffen viele, ich auch



Geschrieben von tunerkarl am 16.12.2015 um 19:59:

  MSI CPU Guard 1151 schützt Skylake-CPUs

MSI hat zu dem Thema eine ziemlich coole Idee

MSI CPU Guard 1151 schützt Skylake-CPUs



Geschrieben von winzigweich am 17.12.2015 um 01:26:

 

schade das es noch keine Preise gibt, aber so teuer dürfte das ja wohl nicht werden

eigentlich müßte Intel das Teil bezahlen



Geschrieben von flymehome am 18.12.2015 um 00:30:

 

wenn ich schätzen müßte würde ich sagen zwischen 3 und 8 €

und ja, eigentlich müßte das Intel bezahlen und jedem Skylake Board kostenlos beiliegen



Geschrieben von stoneflower am 06.01.2016 um 13:26:

 

gibt es für die MSI CPU Guard schon genaue Preise ?



Geschrieben von tunerkarl am 07.01.2016 um 00:56:

 

nein, leider bisher noch keine weiteren Infos, nicht mal darüber ob es MSI CPU Guard überhaupt bis in die EU schaffen wird


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH